Ungewöhnliche Rezepte

Vegane Kekse

Vegane Kekse

Wie macht man vegane, milchfreie Kekse, die genauso zart und schmackhaft sind wie das Original? Kokosöl und Mandelmilch! Probieren Sie diese aus und Sie werden nicht enttäuscht sein.

Bildnachweis: Elise Bauer

Kekse sind normalerweise reich an Butter, Eiern und Milch oder Sahne, oder? Deshalb lieben wir sie so und sie sind so perfekt für Leckereien wie Erdbeer-Shortcake. All diese zarte, schuppige, butterartige Güte.

Freunde, ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass Sie keines dieser Dinge - Butter, Eier oder Milch - benötigen, um einen zarten und aromatischen Keks herzustellen! Sakrileg? Vielleicht, aber hör mir zu.

Dieser vegane Keks aus Kokosöl und Mandelmilch ist genauso gut wie der Klassiker. Als ich meinem butterliebenden Fleisch- und Kartoffelvater einen Geschmackstest anbot, bevorzugte er nicht nur die Kokosnussölkekse, sondern bat auch um eine Charge zum Mitnehmen.

Zarte vegane Kekse

Die Tricks, um diese veganen Kekse zart zu machen?

  • Mischen Sie etwas Kokosöl mit der Mehlmischung, bevor Sie Mandelmilch hinzufügen. Das Gluten im Mehl wird stärker und bindet sich, wenn es mit Flüssigkeit in Kontakt kommt. Um dies zu verhindern, schlagen wir zuerst etwas Kokosöl in die Mehlmischung, bevor wir die Mandelmilch hinzufügen. Dies ähnelt der Art und Weise, wie Sie normalerweise zuerst Butter mit Mehl mischen, bevor Sie Milch hinzufügen, um ein Standard-Keksrezept zu erhalten.
  • Verwenden Sie eine leichte Berührung, wenn Sie den Teig machen. Je weniger Sie mit dem Teig umgehen, desto besser. Je mehr Sie damit umgehen, desto mehr Gelegenheit geben Sie dem Gluten im Mehl, sich zu stärken. Der Teig sollte zottelig und nicht glatt sein.

Sie können diese veganen Kekse leicht in Scones verwandeln, wenn Sie möchten, indem Sie einfach die Form ändern. Anstatt sechs Keksformen auf das Backblech fallen zu lassen, formen Sie eine Teigkugel, drücken Sie sie zu einer Scheibe flach und schneiden Sie sie wie Kuchenstücke in Keile. Sie können dem Teig sogar Rosinen oder getrocknete gesüßte Preiselbeeren hinzufügen.

Am besten an dem Tag, an dem sie gemacht werden

Wie alle Kekse sind diese am besten, wenn sie frisch aus dem Ofen kommen und warm serviert werden. Das heißt, sie bleiben ein paar Stunden in Ordnung, besonders wenn Sie sie als Keks für Erdbeer-Shortcake servieren möchten.

Oder für später einfrieren

Wenn Sie nicht vorhaben, die Kekse innerhalb weniger Stunden zu servieren, empfehle ich, sie vollständig abkühlen zu lassen und dann einzufrieren. Sie können bis zu einem Monat gefroren aufbewahrt werden.

Zum Auftauen legen Sie einfach eines auf ein Papiertuch und erhitzen es 30 bis 40 Sekunden lang oder bis es warm ist in der Mikrowelle. Fügen Sie mehr Zeit hinzu, wenn Sie mehr als eine auftauen.

Probieren Sie diese anderen veganen Leckereien

  • Vegane und glutenfreie Schokoladensplitter-Muffins
  • Vegane & glutenfreie Schokoladen-Bananen-Cupcakes
  • Vegane & glutenfreie Fudgy Chocolate Brownies
  • Vegane & glutenfreie Vanille-Geburtstagstorte
  • Veganer & glutenfreier Schokoladenkeks

Vegane Kekse Rezept

Glutenfreie Kekse: Sie können dieses Rezept glutenfrei machen, indem Sie ein glutenfreies Allzweckmehl wie Bobs 1-1 Backmehl eintauchen. Die Kekse sind etwas krümeliger, schmecken aber trotzdem gut.

Zutaten

  • 2 Tassen (270 g) Allzweckmehl
  • 3 Esslöffel (40 g) Zucker
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 5 Esslöffel geschmolzenes Kokosöl, geteilt (verwenden Sie neutral schmeckendes Kokosöl)
  • 1/2 Tasse (120 ml) ungesüßte Mandelmilch
  • 1 Esslöffel weißer Essig
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Methode

1 Heizen Sie den Ofen auf 450 ° F.

2 Trockene Zutaten verquirlen: Mehl, Zucker, Backpulver, Backpulver und Salz in einer Rührschüssel verquirlen.

3 Mehl mit Kokosöl grundieren: 2 Esslöffel des geschmolzenen Kokosöls zur Mehlmischung geben und verquirlen, um es gleichmäßig über das Mehl zu verteilen.

4 Fügen Sie feuchte Zutaten hinzu: Mandelmilch, Essig und Vanilleextrakt verrühren. Machen Sie eine Vertiefung in der Mitte des Mehls und fügen Sie die Mandelmilchmischung und die restlichen 3 Esslöffel geschmolzenes Kokosöl hinzu.

Vorsichtig umrühren, bis der Teig gerade zusammenkommt. Nicht übermischen! (Wenn der Teig zu trocken ist, streuen Sie ein paar Tropfen Wasser darüber.)

5 Formen Sie die Kekse: Teilen Sie den Teig in 6 etwas gleiche Teile und lassen Sie ihn mit einem Löffel auf ein gefettetes oder mit Pergament oder Silikon ausgekleidetes Backblech im Abstand von 5 cm fallen.

6 Backen Sie die Kekse: Backen Sie für 11 bis 13 Minuten bei 450 ° F, bis die Oberseite der Kekse leicht gebräunt ist und die Kekse nicht nachgeben, wenn Sie darauf drücken.

7 Cool: Vor dem Essen 5 Minuten abkühlen lassen. Am besten warm essen.

Wenn Sie einfrieren möchten, lassen Sie es auf Raumtemperatur abkühlen und legen Sie es zum Einfrieren in einen Gefrierbeutel.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Vegane Kekse zum Kaffe oder Tee. Griechische Koulourakia Κουλουράκια (Oktober 2020).