Traditionelle Rezepte

Papas Kartoffelsalat

Papas Kartoffelsalat

Klassisches Kartoffelsalatrezept mit gekochten Russet-Kartoffeln, Dillgurken, Sellerie, Petersilie, roten Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, hart gekochten Eiern und einem Mayonnaise-Dijon-Dressing.

Bildnachweis: Elise Bauer

Vor ungefähr einem Monat habe ich Kartoffelsalat gemacht. Ich liebe Kartoffelsalat und war sehr zufrieden mit diesem.

Dann machte mein Vater in der nächsten Woche seine Version von Kartoffelsalat. Es war auch toll!

Der Unterschied? Gurkensaft und Senf.

Außerdem wirft er ab und zu auch ein hart gekochtes Ei hinein. Beachten Sie, dass das Herausholen des Rezepts von meinen Eltern den üblichen Rezept-Scherz erzeugte.

Papa: "Benutze Russets." Mama: "Ich mache dieses Rezept seit Jahren mit allen Arten von Kartoffeln." Papa: "Benutze Russets."

In diesem Rezept verwenden wir Russets, weshalb es als "Papas" Kartoffelsalat bezeichnet wird.

Papas Kartoffelsalat Rezept

Zutaten

  • 3 oder 4 mittelgroße Russet-Kartoffeln, geschält und in 1-Zoll-Stücke geschnitten
  • 4 EL Saft aus koscheren Dillgurken
  • 3 EL fein gehackte Dillgurken
  • 1/4 Tasse gehackte Petersilie
  • 1/2 Tasse gehackte rote Zwiebel
  • 2 Stangen Sellerie, gehackt
  • 1 oder 2 gehackte Frühlingszwiebeln, einschließlich der Grüns
  • 1-2 hart gekochte Eier, gehackt (optional)
  • 1 mittelgroße Karotte, fein gehackt (optional)
  • 1/2 roter Paprika, roh oder geröstet, gehackt (optional)
  • 1/2 Tasse Mayonnaise
  • 2 Teelöffel Dijon-Senf
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Methode

1 Kochen Sie die geschälten, geschnittenen Kartoffeln: Geschälte, geschnittene Kartoffeln in einen großen Topf geben. Mit einem Zentimeter Salzwasser bedecken. Bringen Sie einen Topf Wasser zum Kochen.

10-20 Minuten köcheln lassen, bis die Gabel weich ist. Die Kartoffeln aus dem Topf nehmen. Lassen Sie die Kartoffeln ausreichend abkühlen, aber noch warm.

2 Kartoffeln in eine Schüssel geben, Gurkensaft, Gurken, Petersilie, Zwiebelsellerie, Frühlingszwiebeln, hart gekochtes Ei, Karotten, Paprika hinzufügen:Die Kartoffeln in eine große Schüssel geben. Fügen Sie den Saft aus den koscheren Dillgurken hinzu.

Fügen Sie die fein gehackten Gurken selbst hinzu. Fügen Sie Petersilie, Zwiebeln, Sellerie, Frühlingszwiebeln und, falls verwendet, das hart gekochte Ei, die Karotten und die rote Paprika hinzu.

3 Mayonnaise und Senf mischen, in die Kartoffelmischung einrühren, Salz und Pfeffer hinzufügen: In einer separaten kleinen Schüssel Mayonnaise mit Senf mischen. Nach Belieben Salz und Pfeffer hinzufügen.

Das Dressing mit der Kartoffelmischung vermischen. Wieder Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Schwäbischer Kartoffelsalat. (September 2020).