Ungewöhnliche Rezepte

Curry-Schweinefleisch Empanadas

Curry-Schweinefleisch Empanadas

1 Machen Sie den Empanada-Teig: Frischkäse, Butter und 1/2 Teelöffel Salz verrühren, bis alles gut vermischt ist. Fügen Sie langsam das Mehl hinzu und mischen Sie, bis es eingearbeitet ist.

Bilden Sie zwei Kugeln (es ist einfacher, mit 2 getrennten Teigstücken zu arbeiten) und drücken Sie jede zu einer Scheibe flach. Mit Mehl bestäuben, mit Plastikfolie abdecken und mindestens eine Stunde im Kühlschrank lagern.

2 Kochen Sie das Schweinefleisch: Während der Teig kühlt, erhitzen Sie 1 Teelöffel Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze. Schweinehackfleischstücke abbrechen und in die Pfanne geben, bis das gesamte Schweinefleisch ohne Überfüllung hinzugefügt ist. 1/4 Teelöffel Salz über das Schweinefleisch streuen. Nicht umrühren.

Sobald das Schweinefleisch auf einer Seite leicht gebräunt ist, drehen Sie die Stücke mit einem Spatel auf die andere Seite, damit die andere Seite kochen kann.

Sobald das Schweinefleisch auf beiden Seiten leicht gebräunt ist, reduzieren Sie die Hitze in der Pfanne auf mittel und nehmen Sie das Schweinefleisch in eine Schüssel.

3 Machen Sie die Picadillo-Füllung: 2 weitere Esslöffel Olivenöl in die Pfanne geben. Dann die fein gehackte Zwiebel hinzufügen. Lassen Sie die Zwiebeln bei mittlerer Hitze einige Minuten lang leicht kochen, bis sie durchscheinend sind.

Fügen Sie den gehackten Knoblauch hinzu. Kochen, bis es duftet.

Fügen Sie die fein gehackten Pilze hinzu und kochen Sie sie noch einige Minuten.

Curry, gemahlenen Koriander und Kardamom in die Pfanne geben. Mischen Sie die Gewürze mit der Zwiebelmischung.

Das gemahlene Schweinefleisch wieder in die Pfanne geben und die gewürzte Zwiebelmischung untermischen.

Fügen Sie die Rosinen hinzu. Fügen Sie den Sherry, die Sojasauce, den Zucker und die Maisstärke hinzu und mischen Sie alles gut durch.

Brechen Sie größere Stücke gemahlenes Schweinefleisch mit dem Rand eines Metallspatels. Vom Herd nehmen und bis zum Füllen des Gebäcks kalt stellen.

4 Den Teig ausrollen und die Runden ausschneiden: Ofen auf 375 ° F vorheizen. Rollen Sie auf einer leicht bemehlten, glatten, sauberen Oberfläche eine der Teigrunden auf eine dünne Dicke von 1/8-Zoll aus. (Wenn Sie länger als eine Stunde gekühlt haben, müssen Sie es möglicherweise 10 Minuten ruhen lassen, um es so weich zu machen, dass es leichter ausgerollt werden kann.)

Verwenden Sie ein Weithalsglas oder einen Keksausstecher (ca. 5 cm breit), um Runden auszuschneiden. Legen Sie sie auf ein Backblech.

Wenn der Teig während dieses und des nächsten Schritts zu weich und daher schwer zu verarbeiten ist, legen Sie alles, woran Sie gerade arbeiten, in den Kühlschrank, um es 5 oder 10 Minuten lang zu kühlen.

5 Füllen und falten Sie die Empanadas: Verwenden Sie eine Backbürste, um die Innenkante der Runden leicht mit Eierwaschmittel zu bestreichen (damit die Empanadas besser versiegeln können).

In jede Runde einen Teelöffel Fleisch geben.

Falten Sie die Runde um und drücken Sie die Kanten, um sie zu verschließen. Verwenden Sie die Zinken einer Gabel, um die Kanten zu rillen.

Stellen Sie sich aufrecht auf ein Backblech, das einen Zentimeter voneinander entfernt ist. (Sie können sie auch hinlegen, aber mit ihnen aufrecht passen Sie mehr auf eine Pfanne.)

Verwenden Sie eine Backbürste, um die Seiten (nicht den Boden) der Empanadas mit mehr Eierspülung zu bestreichen.

6 Im Ofen backen: In Chargen arbeiten und 15 bis 20 Minuten im 375 ° F heißen Ofen goldbraun kochen.

Schau das Video: Paellas Velarte - Elaboración auténtica paella valenciana hecha a leña (September 2020).