Neueste Rezepte

Rezepte aus dem Nahen Osten

Rezepte aus dem Nahen Osten

  • Jeweled Reissalat

    1 Stunde, 5 Minuten

    Milchfrei, glutenfrei, gesund, vegan, vegetarisch

    Diese lebendige, duftende Version des persischen Reissalats mit Juwelen eignet sich perfekt für Ihr Kochprojekt am nächsten Wochenende oder eine Beilage zu besonderen Anlässen. Sie enthält Butternusskürbis, geröstete Pistazien und Mandeln, warme Gewürze und zarte Trockenfrüchte!

  • Einfache hausgemachte Hummus

    5 Minuten

    Glutenfrei, gesund, vegan, vegetarisch

    Liebe Hummus? Es ist so einfach, deine eigenen zu machen! Selbst gemachter Hummus dauert nur 5 Minuten und ist so viel besser als im Laden gekauft. Alles, was Sie brauchen, sind ein paar Dosen Kichererbsen, etwas Tahini, Olivenöl, einige Gewürze und eine Küchenmaschine.

  • Garrett McCord

    Baklava

    Baklava Gebäck Rezept, Schichten Phyllo Teig gefüllt mit Honig, Walnüssen und Pistazien.

  • Elise Bauer

    Baba Ganoush (Auberginendip)

    1 Stunde, 10 Minuten

    Glutenfrei, kohlenhydratarm, paläo, vegan, vegetarisch

    Das klassische Baba Ganoush wird hergestellt, indem Auberginen weich geröstet, die Innenseiten herausgeschöpft und mit Tahini, Knoblauch und Gewürzen zerdrückt werden. Dieser Auberginendip wird mit Pita oder Cracker serviert und ist ein großartiger Snack oder eine Party-Vorspeise.

  • Elise Bauer

    Lamm Korma

    Lamm Korma nach afghanischer Art, Lammkeule oder Schulter langsam in einem Eintopf mit Zwiebeln, Tomaten, Gewürzen und Joghurt gekocht.

  • Elise Bauer

    Tabouleh

    1 Stunde, 20 Minuten

    Vegan, Vegetarisch

    Frischer und leichter Taboulé-Petersilie-Bulgur-Weizensalat mit frischer Petersilie, Minze, in Brühe getränktem Bulgur, Tomaten, Olivenöl und Zitronensaft.

  • Sheryl Julian

    Fattoush Brotsalat

    Middle Eastern Fattoush ist ein frischer und pikanter Salat aus knusprigen Pita-Chips, frischem Gemüse und einem würzigen Dressing. Die Herstellung dauert nur 30 Minuten und ist perfekt für heiße Sommertage.

  • Summer Miller

    Zutaten-Spotlight: Tahini

    Tahini ist nicht nur für Hummus! Fügen Sie diese cremige, leicht nussige, reichhaltige Zutat aus Sesam zu Müsli und Brownies hinzu oder machen Sie ein Dressing, eine Marinade oder eine Sauce für geröstetes Gemüse, Salat und gegrilltes Fleisch.

  • Summer Miller

    Zähe Tahini-Blondinen

    Wenn Sie ein Fan von Blondinen sind und es auch sein sollten, sind Sie bei diesen zähen, leicht nussigen und äußerst nachsichtigen Blondinen aus Tahini genau richtig. Das Rezept wurde von Adeena Sussman für ihr Kochbuch Sababa erstellt.

Schau das Video: Syrischer Flüchtling eröffnet sein eigenes Restaurant (September 2020).