Die besten Rezepte

Schweinebraten nach kubanischer Art

Schweinebraten nach kubanischer Art

Wenn Sie noch nie das Vergnügen hatten, einen Bissen Mojo-marinierten kubanischen Schweinebraten zu nehmen, werde ich bald Patin für Ihre zukünftigen Kinder.

Wenn ich Mojo sage, meine ich nicht die Stimmung, die verloren geht, wenn man älter wird, ich meine Mojo (ausgesprochen Mo-HO), die zitrische, garlicky Marinade / Sauce, die von vielen Hispanics in der Karibik geliebt wird und bald genug geliebt wird von dir auch!

Menschen karibischer Abstammung, ob Kubaner, Puertorikaner oder Jamaikaner, sind begeistert von kühnen Aromen und reichlichen Gewürzen. Dieser Schweinebraten gibt Ihnen einen Einblick in unsere Liebe zu schmackhaftem Essen. Die Mojo-Marinade mit ihrer schweren Hand aus Knoblauch und einer säuerlichen Mischung aus Zitrussäften ergibt ein saftiges Stück Fleisch und dient gleichzeitig als Sauce, wenn sie über den fertigen Braten gelöffelt wird.

Was ist der beste Schnitt für Schweinebraten?

Kubanischer Schweinebraten kann entweder mit Schweineschulter oder Boston Butt hergestellt werden. Der Unterschied zwischen den beiden Fleischstücken ist minimal. Boston Hintern kommen nur von der Spitze der Vorderbeine des Schweins über die Schweineschulter.

Ich bevorzuge einen knochigen Bostoner Hintern, weil es schneller kocht und zarter ist als die Schulter. Die Schulter ist härter, so dass zusätzliche 30 Minuten Kochzeit erforderlich sind, um sie zart zu machen.

Obwohl Schulterfleisch etwas härter ist, gehe ich damit über den Bostoner Hintern, wenn ich Schweineschulter zum Verkauf finde, denn ich meine, Ihr Mädchen spart gerne Geld.

Knochen oder kein Knochen? Das ist hier die Frage! Wenn es darum geht, ob Sie Fleisch am Knochen kaufen und braten sollten, gehen Sie immer mit dem Knochen hinein.

Die Wahrheit ist, je mehr ein Stück Fleisch verarbeitet wird, desto mehr wird es kosten. Mein Lebensmittelgeschäft berechnete 2,69 USD pro Pfund für einen knochenlosen, hautlosen Boston-Hintern und nur 1,49 USD pro Pfund für Bone-In mit einer minimalen Fettkappe. Ja, ich muss Zwillinge aufs College schicken, damit zwanzig Dollar für mein Bankkonto wertvoll sind.

Durch die Auswahl eines Bratens mit Knochen sparen Sie nicht nur ein paar Münzen, der Knochen hilft auch dabei, einen Teil des Safts zurückzuhalten, der sonst während des Garvorgangs verloren gehen würde. Je mehr Muskeln Hitze ausgesetzt sind (wie es passiert, wenn fester Braten aufgeschnitten wird, um den Knochen zu entfernen), desto schneller trocknet er während des Kochens aus. Kosten und Saftigkeit reichen aus, um den Knochen zu behandeln, oder?

FAT = GESCHMACK

Boston Butt hat Fett im Fleisch marmoriert und hat normalerweise eine Fettkappe auf der Oberfläche. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Hintern mit dieser Fettkappe auswählen und schneiden Sie ihn vor dem Braten nicht ab. Das Fett schmilzt in den Hintern, fügt Geschmack hinzu und begießt das Fleisch beim Kochen, was auch die Wahrscheinlichkeit verringert, dass ein knochentrockener Braten entsteht.

WAS IST MOJO MARINADE?

Ich habe meine Freunde und Familie befragt und es gibt keine englische Übersetzung für mojo. Entschuldigung, ich habe es versucht.

Ganz gleich! Die Erklärung ist einfach: Mojo ist nur eine Marinade auf Knoblauch- und Bitterorangenbasis mit viel Oregano.

Mojo wird verwendet, um eine große Auswahl an Fleisch in der karibischen Küche vor dem Kochen zu würzen. Wenn Mojo lange genug gekocht wird, um den Biss dieses rohen Knoblauchs zu durchschneiden, kann es auch als Sauce für fertige Gerichte verwendet werden.

Manchmal tauchen wir gebratene Kochbananen in rohes Mojo, aber Sie müssen sich in Ihren persönlichen Beziehungen sehr wohl fühlen, um diesen Schritt zu machen - der Knoblauch ist im rohen Mojo so stark, dass er geradezu vampirabweisend ist.

WIE MAN MOJO OHNE BITTERORANGEN HERSTELLT

Mojo wird traditionell aus dem Saft von Bitterorangen hergestellt. Wenn Sie Zugang zu ihnen haben, lohnt es sich, die schwer zu findende Bitterorange zu suchen, um ein „authentisches“ Mojo herzustellen.

Aber die Bitterorange ist in den angrenzenden USA nicht leicht zu finden, und ich möchte nicht, dass Sie die Geschmacksvielfalt dieses Gerichts verpassen, nur weil Sie sie nicht finden können.

Also, für dieses Rezept, Ich ließ den Bitterorangensaft weg, erhöhte die Menge an Limettensaft und fügte Grapefruitsaft hinzu am Ende nicht ganz authentisch, aber immer noch gute Ergebnisse. Hey, manchmal musst du mit dem arbeiten, was du hast!

Wie lange dauert es, kubanischen Schweinebraten zu marinieren?

Mojo ist eine stark saure Marinade. Je länger das Schweinefleisch marinieren darf, desto mehr zersetzen die Enzyme in der Marinade das Fleisch und verwandeln es schließlich in ein matschiges Chaos.

Ich empfehle, den Braten mindestens vier Stunden und für den Sweet Spot 12 Stunden (oder über Nacht) zu marinieren.

Marinieren Sie das Schweinefleisch nicht länger als 24 Stunden, sonst riskieren Sie matschiges Fleisch.

WIE MAN MOJO PORK IM LANGSAMEN KOCHER BRATEN MACHT

Wenn Sie unter Zeitdruck stehen und diesen Braten verlassen möchten, um seine Arbeit zu erledigen, während Sie arbeiten oder mit dem Leben beschäftigt sind, werfen Sie ihn acht Stunden lang auf niedriger Stufe oder vier Stunden lang auf hoher Stufe in den Slow Cooker. Sie werden die karamellisierte Kruste am Ende des Bratens nicht haben, aber es wird Sie nicht nach etwas Geschmacklichem verlangen lassen.

WAS IST MIT CUBAN PORK ROAST ZU DIENEN?

Machen Sie es wie ein Inselbewohner und servieren Sie diesen kubanischen Schweinebraten mit weißem Reis und gedünsteten Bohnen, spanischem Reis oder gebratenen Kochbananen. Ein kühler, knuspriger Krautsalat ist eine weitere großartige Begleitung zu gebratenen Schweinefleischscheiben. Stellen Sie sicher, dass Sie auch eine großzügige Menge der Mojo-Sauce darüber schöpfen.

WAS TUN MIT LEFTOVER PORK ROAST?

Reste sind einer der Segnungen, die dieses Rezept bietet. Kubanischer Schweinebraten kann etwa drei Tage lang aufbewahrt und durch Braten wieder erwärmt werden, bis Sie ihn durchgewärmt haben.

Aber, Meine Lieblingsmethode, um kubanischen Schweinebraten wiederzuverwenden, sind Sandwiches oder Quesadillas.

Wenn Sie Reste haben, müssen Sie einige zerhacken, um sie zu verwenden Cubano Sandwiches. Kubanische (a.k.a Cubano) Sandwiches kombinieren kubanischen Schweinebraten, Schinken, Schweizer Käse und Gurken auf weichem Brot, um eine ganz höhere Ebene der Erstaunlichkeit zu bilden. Es gibt kein Wenn, Und oder Aber!

Eigentlich, Ich habe diesen kubanischen Schweinebraten nur für die Herstellung von Cubanos gemacht!

Eine andere Möglichkeit, Reste wiederzuverwenden, besteht darin, das Fleisch mit Käse zwischen Mehl-Tortillas zu schichten, um eine kubanische Quesadilla zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie Mojo-Sauce zum Eintauchen zur Hand haben!

MACHEN SIE VORAUS TIPPS FÜR KUBANISCHEN SCHWEINBRATEN

Wenn Sie eine Menschenmenge füttern müssen, marinieren und braten Sie Ihr Schweinefleisch. Dann schneiden oder zerkleinern Sie das Fleisch vom Knochen. Lagern Sie das gekochte, zerkleinerte Schweinefleisch bis zu zwei Monate in Gefrierbeuteln. Wenn Sie bereit sind, es zu servieren, tauen Sie es unter Kühlung auf und erhitzen Sie es nach Bedarf.

Sie können die Marinade auch bis zu einem Tag vor dem Marinieren des Schweinefleischs zubereiten.

BRAUCHEN SIE MEHR PORK ROAST REZEPTE?

  • Mit Speck umwickelter Schweinebraten
  • Langsam geröstete Schweineschulter mit pikanter Apfelsoße
  • Geschmorte gefüllte Schweineschulter
  • Slow Cooker Cider Pulled Pork
  • Slow Cooker Chinese Pulled Pork

Schau das Video: Knuspriger Schweinebauch aus dem Backofen (September 2020).