Die besten Rezepte

Crème Brûlée Käsekuchen

Crème Brûlée Käsekuchen

Käsekuchen ist ein Lieblingsdessert in meiner Familie. Ich meine, was kann man an einem Dessert aus Käse nicht lieben?

Dieser Käsekuchen ist eine klassische Version eines Vanille-Käsekuchens, nur ich habe ihn mit dem besten Teil der klassischen Crème Brûlée kombiniert - dem spröden Zuckeroberteil. Es geht nur darum, auf die Zuckerschale zu klopfen und auf diesen Riss von sprödem, karamellisiertem Zucker zu achten. Die seidige Füllung ist mit Vanilleschoten gesprenkelt, und das Ganze kommt zusammen, wenn Sie die knusprige, butterartige Basis aufschöpfen.

WIE MAN DEN BESTEN KÄSEKUCHEN MACHT

Befolgen Sie einige einfache Schritte, damit Ihr Käsekuchen reichhaltig, cremig und rissfrei wird.

  • Schlagen Sie Ihren Käsekuchenteig immer mit niedriger Geschwindigkeit. Käsekuchen knacken oft, weil zu viel Luft in sie geschlagen wird - entweder durch Auspeitschen oder durch Schlagen in die Höhe. Langsam und stetig gewinnt das Rennen.
  • Verwenden Sie Frischkäse bei Raumtemperatur und kratzen Sie die Schüssel häufig ab. Fett (auch bekannt als Käse) klebt gerne an den Seiten und am Boden der Schüssel. Für einen cremigen, seidigen Käsekuchen ohne Klumpen machen Sie es sich mit Ihrem Spatel bequem und lassen Sie Ihren Frischkäse ein paar Stunden ruhen. All dieses leise Schlagen und Abkratzen der Schüssel mag mühsam erscheinen, aber es macht einen großen Unterschied im Endergebnis.
  • Verwenden Sie ein Wasserbad. Ich weiß, dass sie sich ein wenig riskant fühlen, aber Sie haben das verstanden. Wasserbäder schaffen wirklich die cremigsten Kuchen mit den ebensten Spitzen.

WAS IST EIN WASSERBAD?

Ein Wasserbad, auch als Bain-Marie bekannt, ist einfach eine Pfanne mit Wasser, in die eine andere Pfanne, Schale oder ein Topf gestellt wird.

Bei Käsekuchen die Springform dreimal in Folie einwickeln, die Käsekuchenfüllung hinzufügen und den Kuchen in die Mitte einer Bratpfanne stellen. Wenn Sie keine Bratpfanne haben, funktioniert auch ein großer holländischer Ofen mit breitem Boden. Füllen Sie die Bratpfanne bis zur Hälfte der Seiten der Springform mit Wasser und stellen Sie sie in den Ofen.

WIE MAN WASSER AUS IHREM KÄSEKUCHEN HÄLT

  1. Wickeln Sie es gut mit drei Schichten extra langer, strapazierfähiger Aluminiumfolie ein. Ich verwende eine 9-Zoll-Springform, und eine Standardfolienrolle ist nicht lang genug, um alle Seiten der Pfanne hochzugehen.
  2. Sara Bir, eine der Rezeptentwicklerinnen für Our Site, hat einen großartigen Trick. Überspringen Sie die Folie und verwenden Sie die ofensicheren Nylonsäcke, mit denen Truthähne eingelegt werden. Die gute Nachricht ist, dass Sie den Beutel waschen, wiederverwenden und als Käsekuchenpfannenbeutel aufbewahren können.

Was ist, wenn ich keine Creme habe?

Wenn Sie für diesen Käsekuchen keine saure Sahne haben, können Sie ihn weglassen. Der Kuchen wird nicht ganz so locker sein, aber er wird trotzdem reich und lecker sein. Sie können auch die 1/2 Tasse saure Sahne durch 1/3 Tasse schwere Schlagsahne ersetzen.

Wie man sagt, wann Käsekuchen fertig ist

Käsekuchen ist im Grunde ein Pudding. Es mag langsames, gleichmäßiges Kochen und Zeit. Alle Öfen sind unterschiedlich, daher ist es am besten, ab und zu einen Blick auf Ihren Käsekuchen zu werfen, um sicherzustellen, dass das Backen nach Plan verläuft. Ihr Kuchen ist fertig, wenn er oben glatt aussieht und ein leichtes Wackeln hat, aber kein Schwappen in der Mitte.

WIE MAN DAS TOP BRÜCKT

Sobald der Käsekuchen gebacken und gekühlt ist, ist es Zeit, die Oberseite zu brûlée. Dazu wird die Oberfläche des gekühlten Puddings mit etwas Zucker bestreut und der Zucker mit einer Crème Brûlée-Fackel zu einer festen, spröden Kruste geschmolzen.

Wenn zu viel Zucker vorhanden ist, beginnt die Kruste zu brennen, bevor sie gleichmäßig schmilzt. Zu wenig, und Sie werden die Oberseite des Käsekuchens anstoßen.

Das habe ich gefunden Das Bestreuen des Zuckers in zwei Schritten führt zu einem gleichmäßigeren Schmelzen des Zuckergranulats und einer schönen gleichmäßigen Karamellfarbe. Es verringert auch das Risiko einer Überhitzung des Zuckers beim Karamellisieren, was zu bitterem, verbranntem Zucker führen kann.

Kulinarische Fackeln sind wirklich der beste Weg. Sie sind einfach zu bedienen, erschwinglich und nehmen wenig Platz in Ihrer Küche ein. Die Investition lohnt sich. Die, die ich mag, ist diese Micro Butane Torch von JB Culinary.

KÖNNEN SIE DIESEN KÄSEKUCHEN VOR DER ZEIT MACHEN?

Sobald Sie den Käsekuchen gebacken haben, aber bevor Sie den Deckel angezündet haben, bleibt er 24 Stunden lang unbedeckt im Kühlschrank (nachdem Sie ihn 24 Stunden lang abgekühlt haben).

Sobald Sie den Zucker überbacken haben, wird der Käsekuchen am besten innerhalb von 20 Minuten serviert. Wenn Sie länger warten, riskieren Sie, dass der Zucker Feuchtigkeit aufnimmt und die spröde Oberseite weicher wird. Leider funktioniert es nicht gut, das Oberteil erneut anzuzünden, um es wieder zu knusprigen.

Wenn Sie länger als 20 Minuten gewartet haben, ist nicht alles verloren! Die Oberseite wird immer noch hart sein, nur nicht ganz so hart wie sie war, und der Brûlé-Zucker wird einen leiseren Riss haben, wenn er mit einer Gabel geklopft wird.

Wie lange dauert Käsekuchen?

Käsekuchen dauert etwa 3,7 Sekunden, nachdem Sie die erste Scheibe geschnitten haben. Scherz!

Ich finde, dass die Kruste nach ungefähr dem dritten Tag zu weinen beginnt. Es ist immer noch gut zu essen, aber die Kruste ist nicht mehr so ​​wie früher.

Stellen Sie einfach sicher, dass Sie es im Kühlschrank aufbewahren.

KÖNNEN SIE KÄSEKUCHEN EINFRIEREN?

Sie können Käsekuchen absolut einfrieren. Ich ziehe es vor, es ganz einzufrieren, aber Sie können einzelne Scheiben einfrieren und sie nach Bedarf genießen. Hier erfahren Sie alles über das Einfrieren von Käsekuchen:

  • Wie man Käsekuchen einfriert

Für diesen Kuchen frieren Sie ihn ein, bevor Sie die Oberseite brûlée. Wenn es vollständig aufgetaut ist und Sie fast bereit sind, es zu servieren, fügen Sie den Zucker hinzu und fackeln Sie ihn ab.

SUCHEN SIE MEHR KÄSEKUCHENREZEPTE? WIR HABEN SIE ABGEDECKT!

  • Perfekter Käsekuchen
  • No-Bake-Käsekuchen
  • Zitronen-Käsekuchen
  • Schnellkochtopf Kürbis-Käsekuchen
  • Chocolate Chip Cheesecake Bars

Crème Brûlée Käsekuchen Rezept

Zutaten

Für die Kruste:

  • 8 Graham Cracker Blätter, zerkleinert (ca. 1 1/4 Tassen)
  • 1/3 Tasse Zucker
  • Prise koscheres Salz
  • Prise frisch geriebene Muskatnuss (optional)
  • 4 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen

Für die Füllung:

  • 4 große Eier, Raumtemperatur
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/4 Teelöffel koscheres Salz
  • 4 (8 Unzen) Packungen Frischkäse, Raumtemperatur
  • 1/2 Tasse saure Sahne
  • 1 Vanilleschote, aufgespalten und Samen abgekratzt
  • 1 1/4 Tasse Zucker

Für das Crème Brûlée-Topping:

  • 3 Esslöffel Zucker
  • 9-Zoll-Springform
  • Lange Hochleistungsaluminiumfolie
  • Bratpfanne
  • Brûlée Fackel

Methode

1 Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor.

2 Machen Sie die Kruste: Fügen Sie in der Schüssel einer Küchenmaschine, die mit dem Metall-S-Klingen-Aufsatz ausgestattet ist, die Graham-Cracker hinzu. Pulsieren, bis sie fein wie Sand gemahlen sind. Fügen Sie den Zucker, das Salz und die Muskatnuss hinzu (falls verwendet). 3 oder 4 Mal pulsieren, bis alles zusammen ist.

Gießen Sie geschmolzene Butter im Kreis um die Schüssel; Puls 4 oder 5 mal kombinieren. Die Mischung sollte etwas verklumpen, kann aber dennoch etwas trocken aussehen. (Alternativ können Sie die Graham Cracker in einen Beutel mit Reißverschluss legen und mit einem Nudelholz zerschlagen. Gießen Sie die Krümel in eine Schüssel, fügen Sie Zucker und Salz hinzu, gießen Sie die Butter in die Schüssel und werfen Sie sie mit einer Gabel zusammen .)

Geben Sie die Mischung in den Boden Ihrer Springform. Drücken Sie die Mischung mit den Fingern oder der Unterseite einer Tasse in den Boden der Pfanne und machen Sie sie so gleichmäßig wie möglich. Die Kruste in den Ofen geben und ca. 8 bis 10 Minuten backen. Zum Abkühlen aus dem Ofen nehmen. (Lesen Sie mehr darüber, wie man eine Graham Cracker Crust macht.)

3 Reduzieren Sie die Ofentemperatur: Sobald die Kruste gebacken ist, reduzieren Sie den Ofen auf 300 ° F.

4 Füllen Sie: In einer kleinen Schüssel die Eier, den Vanilleextrakt und das Salz zusammen mit einer Gabel vorsichtig schlagen. Leg es zur Seite.

Fügen Sie den Frischkäse mit einem Standmixer hinzu, der mit einem Paddelaufsatz ausgestattet ist (oder einer großen Schüssel und einem Handmixer, der auf niedrig eingestellt ist). (Wenn Sie vergessen haben, Ihren Frischkäse zu erweichen, lesen Sie hier einen kleinen Trick.)

Den Frischkäse bei niedriger Geschwindigkeit rühren oder ca. 2 Minuten lang cremig rühren. Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel ab. Fügen Sie die Vanilleschoten hinzu und schlagen Sie sie erneut etwa 1 Minute lang auf niedriger Stufe. Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel ab.

Bei niedrigem Standmixer die saure Sahne hinzufügen, eine Minute lang schlagen und dann die Seiten der Schüssel abkratzen. Fügen Sie langsam den Zucker hinzu. Stoppen Sie den Mischer. Kratzen Sie den Boden und die Seiten der Schüssel ab. Noch ein oder zwei Minuten schlagen, bis es leicht und locker ist. Fügen Sie die Eimischung in 2 Zugaben hinzu und schaben Sie die Schüssel zwischen jeder Zugabe ab. Bei niedriger Temperatur schlagen, bis alles gut vermischt ist.

5 Bereiten Sie das Wasserbad vor und fügen Sie die Füllung hinzu: Wickeln Sie die Außenseite Ihrer Springform in 3 Schichten Aluminiumfolie. Achten Sie darauf, die Folie nicht zu zerreißen oder zu durchstechen. Bringen Sie die Folie ganz nach oben. Stellen Sie es in eine Bratpfanne oder einen großen holländischen Ofen. Gießen Sie die Füllung in die Springform.

Füllen Sie die Bratpfanne etwa zur Hälfte der Seiten der Springform mit warmem Wasser. (Normalerweise erhitze ich es nur in einem Teekessel.) Achten Sie darauf, dass kein Wasser in die Käsekuchenform oder in die Folie spritzt.

Stellen Sie die Pfanne in den Ofen und backen Sie, bis der Käsekuchen gerade noch in der Mitte steht, 55-65 Minuten. Es wackelt immer noch leicht, sollte aber beim Bewegen nicht in der Mitte schwappen.

6 Lassen Sie es abkühlen: Nehmen Sie die Bratpfanne aus dem Ofen. Lassen Sie den Kuchen etwa eine Stunde im Wasserbad abkühlen, nehmen Sie ihn dann aus dem Wasserbad und geben Sie ihn für eine weitere Stunde in ein Kühlregal auf der Theke. Zum Schluss den Kuchen in der Springform aufbewahren und unbedeckt über Nacht im Kühlschrank abkühlen lassen.

7 Brûlée die Spitze: Nehmen Sie den Käsekuchen aus der Springform. Etwa 10 Minuten vor dem Servieren 1 1/2 Esslöffel Zucker gleichmäßig über die Oberfläche des Kuchens streuen.

Verwenden Sie eine kulinarische Fackel, um den Zucker auf der Oberfläche zu karamellisieren. Platzieren Sie die Fackelflamme etwa 4 Zoll über dem Kuchen und wenden Sie direkte Hitze auf den Zucker an. Bewegen Sie die Taschenlampe in kleinen Kreisen, bis sie eine gleichmäßige, goldene Farbe annimmt.

Warten Sie etwa eine Minute, streuen Sie dann die restlichen 1 1/2 Esslöffel Zucker darüber und wiederholen Sie den Brennvorgang.

8 Zum Servieren: Servieren Sie den Kuchen innerhalb von 20 Minuten, nachdem die Oberseite gebrannt wurde. Um den Kuchen vom Boden der Springform zu entfernen, führen Sie vorsichtig ein langes Messer zwischen die Krustenschicht und den Boden der Pfanne. Schieben Sie es dann vorsichtig auf Ihre Servierplatte.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Binging with Babish: Crème Brûlée from Amelie (September 2020).