Ungewöhnliche Rezepte

Cremige Polenta mit weißen Bohnen und geröstetem Brokkoli

Cremige Polenta mit weißen Bohnen und geröstetem Brokkoli

Weiße Bohnen und Nährhefe verleihen dieser Polenta einen cremigen und käsigen Geschmack ohne Milchprodukte. Fügen Sie gerösteten Brokkoli und einen Spritzer Chiliöl hinzu, und Sie haben ein einfaches, füllendes, fleischfreies Abendessen!

Bildnachweis: Erin Alderson

Die kühleren Monate bringen das Komfortessen immer mit voller Kraft heraus. Pasta und Aufläufe sind normalerweise der große Erfolg in meiner Familie. Aber für mich dreht sich alles um die cremige Polenta. Es ist bekannt, dass ich im Herbst und Winter eine Schüssel esse, die nur aus cremiger, käsiger Polenta besteht.

Gelegentlich füge ich Gemüse hinzu, aber das Komfort-Essen ist wirklich in der Polenta-Basis. In meinem Buch gibt es nichts Schöneres.

WIE MAN CREAMY VEGAN POLENTA MACHT

Wenn Sie cremige Polenta herstellen möchten und vegan sind, müssen sich natürlich einige Artikel ändern. Käse kommt nicht in Frage. Sie könnten vegane Butter und Käse verwenden, aber ich habe diese Artikel selten zur Hand, da ich nicht immer vegan koche.

Also wende ich mich einer meiner veganen Lieblingskombinationen zu: Bohnen und Nährhefe.

Was ist Ernährungshefe?

Nährhefe ist vor allem wegen ihres nussigen, käseähnlichen Geschmacks erstaunlich. Aufgrund seines Geschmacksprofils und seiner ernährungsphysiologischen Vorteile wird es häufig in der veganen Küche verwendet.

Ernährungshefe ist Hefe, die deaktiviert wurde (im Gegensatz zu Bäckerhefe, die noch aktiv ist). Obwohl es kein 1: 1-Ersatz für Käse ist, ist das Geschmacksprofil so ähnlich, dass es passt. Betrachten Sie es als ähnlich wie geriebenen Parmesan.

Nährhefe eignet sich hervorragend als Popcorn-Topping oder in veganen käseähnlichen Rezepten wie Mac und Käse. Sie finden es in der Biolebensmittelabteilung oder in den Sammelbehältern der meisten Gourmet-Lebensmittelgeschäfte wie Whole Foods, oder Sie können online kaufen.

Bohnen machen Polenta cremig!

Was die Bohnen betrifft, ich liebe den Proteinschub, den sie der Polentabasis geben. Weiße Bohnen sind großartig, weil ihre Textur zu einer glatten cremeartigen Textur püriert, die sich perfekt in die Polenta einfügt. Alles was es braucht ist ein fester Rührer in einem Mixer mit etwas Olivenöl.

Und wenn Sie nicht vegan sind, können Sie Ihrer Polenta natürlich auch Käse oder Butter hinzufügen! Hier ist das Rezept für die Herstellung grundlegende cremige Polenta.

WAS AUF POLENTA ZU SERVIEREN IST

Diese Polenta passt hervorragend zu den meisten Gemüsesorten der Brassicas-Familie. Braten Sie Brokkoliröschen wie hier oder tauschen Sie Blumenkohl oder Rosenkohl ein. All dies ist eine großartige Ergänzung für die Polentaschale.

Ich mag es auch, einen Spritzer Chiliöl über die ganze Schüssel zu geben. Es ist leicht zusammenzubringen - es ist eine einfache Infusion von Olivenöl und Chiliflocken bei schwacher Hitze. Dieses Chili-Öl eignet sich auch hervorragend als Belag für Körnerschalen, Pizza und Morgeneier - wirklich an jedem Ort, an dem Sie traditionelle scharfe Soße verwenden könnten. Wenn Sie sich jedoch nicht die Mühe machen möchten, es zuzubereiten, beträufeln Sie einfach das Öl und streuen Sie die Chiliflocken darüber.

MEHR MÖGLICHKEITEN, POLENTA ZU GENIESSEN!

  • Wie man cremige Polenta macht
  • Polenta-Auflauf mit Fontina-Tomatensauce
  • Käsige Polenta mit gegrillten Würstchen und Sommergemüse
  • Polenta Wurst Mozzarella Auflauf
  • Pilz Sugo mit Polenta

Cremige Polenta mit weißen Bohnen und geröstetem Brokkoli Rezept

Zutaten

Für die Polenta:

  • 2 Tassen Wasser
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse gelbe Polenta

Für den gerösteten Brokkoli:

  • 4 Tassen gehackter Brokkoli
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Meersalz

Für die weißen Bohnen:

  • 1 Tasse weiße Bohnen, hausgemacht oder in Dosen, abgelassen und gespült
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Nährhefe
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/4 Teelöffel Zwiebelpulver
  • Prise Salz

Für das Chiliöl:

  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 2 Teelöffel Chiliflocken

Methode

1 Machen Sie die Polenta: Wasser und Salz für die Polenta bei mittlerer Hitze in einem 2-Liter-Topf zum Kochen bringen. Sobald es kocht, fügen Sie die Polenta hinzu und verquirlen Sie, bis die Polenta vollständig eingearbeitet ist.

Verringern Sie die Hitze (so niedrig wie möglich) und kochen Sie die Polenta 20 bis 25 Minuten lang, wobei Sie alle 5 bis 10 Minuten mit einem Schneebesen umrühren, um etwaige Klumpen aufzubrechen.

2 Braten Sie den Brokkoli: Heizen Sie Ihren Ofen auf 425˚F. Den gehackten Brokkoli auf ein Backblech legen und mit den 2 Esslöffeln Olivenöl und Salz vermengen. 15 bis 20 Minuten rösten, bis der Brokkoli zart ist und zu verkohlen beginnt.

3 Machen Sie das Bohnenpüree: Während die Polenta und der Brokkoli kochen, kombinieren Sie die abgetropften Bohnen mit Olivenöl, Nährhefe, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver und Salz in der Schüssel einer Küchenmaschine oder in einem Hochgeschwindigkeitsmixer. Pürieren Sie bis glatt und fügen Sie ein paar Esslöffel Wasser hinzu, um es zu glätten.

Wenn die Polenta fertig gekocht ist, rühren Sie das Bohnenpüree in die Polenta.

4 Machen Sie das Chili-Öl: Das Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Die Chiliflocken hinzufügen, vom Herd nehmen und bis zum Servieren ruhen lassen. (Sie können dies vorzeitig machen!)

5 Montieren Sie die Schalen: Die Polenta auf vier Schalen verteilen. Top mit dem Brokkoli und einem Spritzer Chiliöl.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Bohneneintopf mit Rettich. Radish Bean Stew. ZDG (September 2020).