Traditionelle Rezepte

Cremiger veganer Reispudding mit Chai-Gewürzen

Cremiger veganer Reispudding mit Chai-Gewürzen

Einige vegane Rezepte enthalten den Vorbehalt: "Es schmeckt überhaupt nicht schlecht!" Es ist fast so, als ob die Leute glauben, dass vegane Rezepte von Natur aus ungenießbar sind, und es muss versucht werden, sie zu "verkaufen".

Aber dieser cremige Reispudding mit Chai-Gewürzen schmeckt so sehr wie die Originalversion auf Milchbasis, dass meine Familie und Freunde überrascht waren, als sie herausfanden, dass er völlig frei von tierischen Produkten ist. Ich sagte zu ihnen: „Siehst du? Vegane Rezepte sind nicht langweilig! " Ich habe nicht versucht, jemanden zu täuschen, aber sie waren schockiert, dass es vegan war!

Wie macht man veganen Milchreis?

Kokosmilch ist die Hauptzutat für veganen Milchreis. Dank des langsam siedenden und häufigen Rührens von Reis und Kokosmilch verdickt die Stärke des Reises den Pudding, ohne dass temperierte Eier erforderlich sind. Eine letzte Tasse Kokosmilch wird kurz vor dem Servieren eingerührt, um ein glattes, seidiges Gericht mit Milchreis zu gewährleisten.

Der Unterschied zwischen diesem veganen Milchreis und einem traditionellen Milchreis ist in Bezug auf Geschmack und Cremigkeit wirklich nicht vorhanden.

  • Wenn Sie auf dem Markt nach einem nicht-veganen Milchreisrezept suchen, kann ich dies nur empfehlen Ausführung.

Wie viel Kokosmilch brauchen Sie?

Für dieses Rezept benötigen Sie drei 13 1/2-Unzen-Dosen Kokosmilch, die ungesüßt und für einen cremigen veganen Milchreis unerlässlich sind. Gekühlte und verpackte Kokosmilch haben nicht den vollen Geschmack von Kokosmilch in Dosen. Auch weil Kokosmilch in Dosen ungesüßt ist, können Sie die Gesamtsüße des fertigen Milchreises kontrollieren.

Wenn Sie sich nach einem noch cremigeren Pudding sehnen, rühren Sie kurz vor dem Servieren eine halbe Tasse glatte Kokoscreme anstelle der restlichen Kokosmilch ein.

Welche Art von Reis verwenden Sie?

Seine blumige Essenz und sein größeres Korn machen Jasminreis zu meiner bevorzugten Reissorte für alle meine Reispuddings. Basmati, das einen nussigeren Geschmack hat, ist ein weiterer großartiger Reis, der in diesem Gericht verwendet werden kann. Normales, extra langes Korn oder langes Korn sind ebenfalls ein großartiger Ersatz für Jasmin.

Ich würde es vermeiden, kurz- oder mittelkörnigen Reis zu verwenden, da die Körner beim Kochen erheblich zerfallen und Sie einen Brei anstelle eines Puddings mit prallen Reiskörnern erhalten.

Dieses Rezept ist auch eine gute Möglichkeit, Reisreste zu verbrauchen, solange es beim Dämpfen nicht stark gesalzen wurde. Um übrig gebliebenen Reis zu verwenden, überspringen Sie einfach den Reisdampfschritt und fügen Sie der Gewürzmischung einen zusätzlichen 1/4 Teelöffel gemahlenen Zimt hinzu. Fahren Sie mit dem Rezept wie beschrieben fort und geben Sie den Sternanis nach dem Hinzufügen der Kokosmilch in den Topf.

Was sind die Gewürze in diesem Milchreis?

Dieses Rezept ist von meinem Lieblings-Chai Latte inspiriert und beginnt mit dem Aufgießen von Zimt und Sternanis in Jasminreis, während dieser dampft. Eine Gewürzmischung aus (mehr) Zimt, Ingwer, Kardamom, Salz und einer Prise schwarzem Pfeffer wird später mit Kokosmilch und Vanilleextrakt hinzugefügt.

Obwohl es "Chai-inspiriert" ist, wird im Rezept kein Tee verwendet. Wenn Sie jedoch dem Chai-Spitznamen treu bleiben möchten, tauchen Sie ein paar Beutel schwarzen Tee in das Reiswasser.

Andere Möglichkeiten, Reispudding zu würzen:

  • Fügen Sie eine Tasse Sultaninen (goldene Rosinen) oder schwarze Rosinen hinzu, wenn Sie die Kokosmilch hinzufügen.
  • Verwenden Sie für Mandelreispudding gekühlte Mandelmilch anstelle von Kokosmilch und Mandelextrakt anstelle von Vanille. Fügen Sie dem kochenden Reiswasser anstelle des Sternanis eine 3-Zoll-Zitronenschale hinzu und lassen Sie den gemahlenen Kardamom und den schwarzen Pfeffer aus der Gewürzmischung weg. Den Mandelreispudding mit gerösteten Mandelblättchen garnieren.
  • Schokoladenstückchen (weiße, halbsüße oder Milchschokolade), getrocknete Früchte (Preiselbeeren, Kirschen oder Ananas) und / oder Marshmallows eignen sich hervorragend für Abwechslung.
  • Belegen Sie Ihren Milchreis mit einem Spritzer Karamell-Sauce oder Schokoladensauce.

Wie man Reispudding serviert

Milchreis sollte kalt serviert werden. Nachdem der Reis fertig gekocht ist, geben Sie ihn in eine flache Schüssel und lassen Sie ihn vollständig abkühlen (ca. drei Stunden).

Nach dem Erkalten die restliche Kokosmilch einrühren (für zusätzliche Cremigkeit) und den Pudding in einzelne Serviergerichte geben. Mit einer Prise gemahlenem Zimt und gerösteten Kokosflocken garnieren.

Aufbewahren und Einfrieren von Milchreis

Bewahren Sie Reste bis zu drei Tage im Kühlschrank auf. Sie können alle Reste, die Sie nicht essen möchten, innerhalb von drei Tagen einfrieren. In einem gefrierfesten Vorratsbehälter kann der Milchreis zwei Monate lang eingefroren werden. Tauen Sie den Pudding im Kühlschrank auf und geben Sie bei Bedarf eine viertel Tasse Kokosmilch hinzu, um ihn zu verdünnen.

MEHR VEGAN DESSERTS ZU VERSUCHEN!

  • Veganes Bananenbrot
  • Vegane Minze Chocolate Chip Ice Cream
  • Nussfreie Erdnussbutter-Schokoladenkekse
  • Veganer Schokoladenglasur
  • Glutenfreie Fudgy Chocolate Brownies

Cremiges Rezept für veganen Reispudding mit Chai-Gewürzen

Decken Sie den Topf mit Alufolie ab und setzen Sie den Deckel auf, um eine besonders dichte Versiegelung beim Dämpfen des Reises zu gewährleisten.

Zutaten

Für den Reis:

  • 1 1/2 Tassen Wasser
  • 1 (3 Zoll) Zimtstange
  • 1 ganzer Sternanis
  • 1 Tasse Jasminreis

Für den Pudding:

  • 1 1/4 Teelöffel gemahlener Zimt und mehr zum Garnieren
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 3/4 Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • Prise gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 3 (13 1/2-Unzen) Dosen Vollfett ungesüßte Kokosmilch, geteilt
  • 1 Tasse brauner Zucker verpackt
  • Geröstete Kokosflocken zum Garnieren, optional

Methode

1 Reis kochen: Kombinieren Sie in einem 4-Liter-Topf das Wasser, die Zimtstange und den Sternanis und bringen Sie das Wasser bei mittlerer bis hoher Hitze zum Kochen. Fügen Sie den Reis hinzu und reduzieren Sie die Hitze auf niedrig. Decken Sie den Topf ab und dämpfen Sie ihn ca. 15 Minuten lang, bis er nicht mehr knusprig ist.

2 Machen Sie die Gewürzmischung: Kombinieren Sie in einer kleinen Schüssel die Gewürze. Den Vanilleextrakt und 1/4 Tasse Kokosmilch zu den Gewürzen geben und verquirlen, um eine glatte Paste zu erhalten. Dies verhindert, dass die Gewürze zusammenklumpen, wenn Sie sie dem gedämpften Reis hinzufügen.

3 Reis und Kokosmilch mischen: Sobald der Reis fertig gekocht ist, 4 Tassen Kokosmilch und die Gewürzpaste in den Topf geben. Kratzen Sie den Boden des Topfes ab, um eventuell anhaftenden Reis zu lösen.

4 Reispudding köcheln lassen: Die Mischung unbedeckt bei schwacher Hitze leicht köcheln lassen und ohne Rühren 15 Minuten kochen lassen. Die Oberfläche des Milchreises sollte kleine Blasen entwickeln; Wenn große, sich schnell bewegende Blasen die Oberfläche der Milch brechen, senken Sie die Temperatur. Rühre es nicht um, weil du nicht willst, dass der Reis zerbricht. Auf der Oberfläche bildet sich eine Haut, aber das ist in Ordnung!

Nach 15 Minuten den braunen Zucker hinzufügen und den Pudding umrühren (auch die gebildete Haut umrühren). Wenn Sie den Boden des Topfes abkratzen, klingt es wie raschelndes Papier. Weitere 20 Minuten köcheln lassen, dabei häufig umrühren oder bis der Pudding die Konsistenz von Mayonnaise erreicht hat.

5 In eine flache Schüssel geben und kalt stellen: Entfernen Sie die Zimtstange und den Sternanis vom Pudding und werfen Sie sie weg. Übertragen Sie den Pudding auf eine flache Schale (wie einen Tortenteller oder eine Auflaufform) und kühlen Sie ihn unbedeckt bis zur Kälte mindestens 3 Stunden lang bis über Nacht.

6 Mit Kokosmilch und Zimt abschließen: Die restliche Kokosmilch kurz vor dem Servieren einrühren. Den Pudding in einzelne Serviergerichte geben und mit einer Prise gemahlenem Zimt und gerösteten Kokosflocken garnieren.

Lagern Sie alle Reste bis zu 3 Tage in einem abgedeckten Behälter im Kühlschrank.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: UMAMI-Würzmischung mit nur 3 Zutaten (September 2020).