Traditionelle Rezepte

Rahmspinat mit Speck

Rahmspinat mit Speck

Lieben Sie Spinat? Wir auch! Diese einfache Beilage besteht aus Speck und einer cremigen Bechamelsauce. Dies ist eine großartige Seite mit Brathähnchen, gebratenem Fisch oder einem Feiertagsessen.

Bildnachweis: Elise Bauer

Wenn Sie diese Seite schon eine Weile gelesen haben, werden Sie wissen, dass wir hier große Spinatfans sind. Wir bekommen jeden Samstagmorgen frischen Spinat vom Bauernmarkt und er verschwindet schnell.

Hier ist ein Rahmspinatgericht, das mein Vater neulich zum Abendessen zubereitet hat, inspiriert von einem Rezept, das er in der Sacramento Bee gefunden hat.

Cremige Sauce ohne Sahne

Der Spinat erhält seine Cremigkeit aus einer Bechamelsauce auf Mehl- und Butterschwitze. Der Spinat enthält eigentlich keine Sahne! Es wird stattdessen Milch verwendet.

Der Speck fügt einen wunderbaren Geschmack hinzu, aber Sie können ihn leicht überspringen, wenn Sie möchten.

So reinigen Sie frischen Spinat

Wenn Sie frischen reifen Spinat (nicht gereinigten Babyspinat) verwenden, müssen Sie ihn gründlich reinigen.

Die dicken Stängel des Spinats abschneiden und wegwerfen. Reinigen Sie den Spinat, indem Sie Ihr Waschbecken mit Wasser füllen und den Spinat einweichen, um Sand oder Schmutz zu lösen. Den Spinat abtropfen lassen und das Einweichen und Abtropfen wiederholen.

Weitere tolle Rezepte mit Spinat

  • Einfach sautierter Spinat
  • Spinat Frittata
  • Spinat mit Sesam und Knoblauch
  • Spinat-Orzo-Salat
  • Spinat-Risotto

Rahmspinat mit Speckrezept

Wenn Sie frischen reifen Spinat (nicht gereinigten Babyspinat) verwenden, müssen Sie ihn gründlich reinigen. Die dicken Stängel des Spinats abschneiden und wegwerfen. Den Spinat abtropfen lassen und das Einweichen und Abtropfen wiederholen.

Zutaten

  • 1 Pfund frischer Spinat, ca. 2 große Trauben, gründlich gereinigt
  • 3 bis 4 Speckstreifen, ungekocht, fein gehackt
  • 1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt (ca. 1 Teelöffel)
  • Eine Prise Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Für die Bechamel-Sahne-Sauce:

  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1 Tasse Vollmilch

Methode

1 Den Spinat blanchieren und hacken: Blanchieren Sie den Spinat in einem Topf mit kochendem Wasser, bis der Spinat welk ist, etwa 30 Sekunden bis 2 Minuten. Abgießen und in kaltem Wasser abspülen, damit der Spinat nicht weiter kocht.

Drücken Sie den Spinat zusammen, um die gesamte Feuchtigkeit zu entfernen. Den Spinat hacken und beiseite stellen.

2 Speck, Zwiebeln, Knoblauch anbraten: Erhitze eine große Pfanne auf mittlerer Höhe. Fügen Sie den gehackten Speck hinzu und braten Sie ihn an, bis der Speck anfängt, etwas von seinem Fett zu rendern.

Fügen Sie die gehackte Zwiebel und den Knoblauch hinzu. Sautieren, bis die Zwiebeln durchscheinend sind.

3 Machen Sie die Bechamelsauce: Die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer / niedriger Hitze schmelzen, bis sie gerade zu sprudeln beginnt. Fügen Sie das Mehl hinzu und kochen Sie es unter Rühren etwa 2 Minuten lang, bis es glatt ist.

Fügen Sie langsam die Milch hinzu, wischen Sie kontinuierlich und kochen Sie bis dick.

4 Beenden Sie das Gericht und servieren Sie: Kombinieren Sie Spinat, Speck-Zwiebel-Mischung und Bechamelsauce in einer Pfanne. Fügen Sie Muskatnuss, Salz und Pfeffer hinzu, um zu schmecken. Zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Spinatspätzle mit Schinkenrahmsauce - mit Anna Werlberger (September 2020).