Neueste Rezepte

Frischkäse-Pekannuss-Kekse

Frischkäse-Pekannuss-Kekse

Butterkekse mit dem Hauch von Frischkäse und gehackten Pekannüssen.

Bildnachweis: Elise Bauer

Wie viele Backtage gibt es noch vor Weihnachten? Wenn Sie immer noch auf der Suche nach guten Keksen sind, die Sie für eine Urlaubsplatte backen können, empfehle ich Ihnen, diesen Frischkäse-Pekannuss-Keksen einen Strudel zu geben.

Das Keksrezept ist eine leichte Adaption eines ausgezeichneten Walnusskekses von Martha Stewart, der in ihrem Buch Cookies, eine wahre Keksbibel. Der Pekannuss-Keks ist wie ein scharfer Shortbread-Keks mit gerösteten Pekannüssen. Iss sie auf, lecker!

Frischkäse Pekannuss Kekse Rezept

Sie könnten leicht Walnüsse, Pistazien oder Cashewnüsse anstelle der Pekannüsse verwenden.

Zutaten

  • 3 Tassen Pekannüsse
  • 4 Tassen Allzweckmehl
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Tassen (4 Sticks) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
  • 6 Unzen Frischkäse (nicht geschlagen), Raumtemperatur
  • 1 1/4 Tassen Zucker
  • 2 Esslöffel Vanilleextrakt

Methode

1 Backen Sie die Pekannüsse zu braun: Heizen Sie den Ofen auf 350ºF vor. 1 1/2 Tassen Pekannüsse grob hacken und auf einem Backblech verteilen und ca. 10 Minuten backen oder bis die Nüsse duften. Zum Abkühlen beiseite stellen.

2 Mehl und Salz verquirlen in einer großen Schüssel.

3 Machen Sie den Keksteig: Butter und Frischkäse in einem Elektromixer bei mittlerer Geschwindigkeit 2 Minuten lang leicht und locker rühren.

Fügen Sie den Zucker und die Vanille hinzu und schlagen Sie für eine weitere Minute.

Reduzieren Sie die Mischergeschwindigkeit auf niedrig und schlagen Sie Mehl und Salz ein, bis alles gut vermischt ist. Nicht übermischen. Die gerösteten Pekannüsse unterheben.

4 In Protokolle formen und einfrieren: Übertragen Sie den Teig auf eine Arbeitsfläche und teilen Sie den Teig in zwei Hälften. Formen Sie jede Hälfte grob zu einem 8-Zoll-Baumstamm mit einem Durchmesser von etwa 2 Zoll.

Wickeln Sie jeden Stamm in Plastikfolie ein und stellen Sie ihn ca. 4 Stunden lang in den Gefrierschrank, bis er fest ist. Am besten ist jedoch eine Übernachtung. Der Teig kann bis zu zwei Wochen und etwa einen Monat im Gefrierschrank stehen, wenn er eingewickelt und dann in einen luftdichten Behälter gegeben wird.

5 Teigscheite in Pekannüssen rollen, in Runden schneiden: Heizen Sie den Ofen mit Racks im oberen und unteren Drittel auf 350ºF vor. Die restlichen 1 1/2 Tassen Pekannüsse fein hacken. Wickeln Sie einen der Teigscheite aus und rollen Sie die Pekannüsse hinein.

In 1/4-Zoll-dicke Runden schneiden. Abstand 1 Zoll Abstand auf Backblechen mit Pergamentpapier oder Silikonmatten ausgekleidet.

6 Backen: Backen Sie die Kekse bei 350 ° F für 18-20 Minuten oder bis die Ränder leicht golden sind. Drehen Sie die Kekse zur Hälfte, um ein gleichmäßiges Backen zu gewährleisten.

Lassen Sie die Blätter ein oder zwei Minuten abkühlen, bevor Sie sie zur vollständigen Abkühlung auf einen Rost legen. Wiederholen Sie mit dem restlichen Keksteig.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Paranuss aus dem Regenwald: Die Besonderheiten des Superfoods. Abenteuer Leben. kabel eins (September 2020).