Ungewöhnliche Rezepte

Laura Bushs Cowboy-Kekse

Laura Bushs Cowboy-Kekse

Die klassischen Cowboy-Kekse von First Lady Laura Bush haben aus einem bestimmten Grund ihren Keks-Ruhm erlangt. Sie bestehen aus Haferflocken, Pekannüssen, Kokosnüssen und Schokoladenstückchen für einen übertriebenen Keks, dem Sie nicht widerstehen können.

Bildnachweis: Elise Bauer

Bereits im Wahljahr 2000 hatte das Family Circle Magazine ein Cookie-Bake-Off zwischen Tipper Gore und Laura Bush.

Während ich sicher bin, dass Tippers Gingersnaps bewundernswert waren, liefen Lauras große Cowboy-Kekse aus Texas mit dem Preis davon. Und aus gutem Grund sind diese Cookies gut!

Was sind Cowboy-Kekse?

Verpackt mit Haferflocken, Pekannüsse, Kokosnuss und Schokoladenstückchensind diese Cookies nicht schüchtern. Sie sind groß, herzhaft und jetzt ein Keks.

Mrs. Bushs Originalrezept ist riesig und kann leicht 6 Dutzend Kekse machen. Deshalb habe ich einige geringfügige Anpassungen vorgenommen, um das Rezept zu halbieren, was immer noch viel bringt. Fühlen Sie sich frei, es wieder auf die ursprünglichen Proportionen zu verdoppeln.

Möglichkeiten, dieses Rezept anzupassen

Je größer der Keks, desto zäher kann er sein. Wenn Sie zähe Kekse mögen, machen Sie sie groß. Wenn Sie zähe Kekse möchten, kochen Sie diese, bis die Ränder gebräunt sind. Wenn Sie den Keks kochen, bis alles schön gebräunt ist, wird er knuspriger.

Wenn Sie möchten, können Sie in diesem Rezept eine andere Art von Schokoladensplitter oder Nuss eintauschen. Sie können auch versuchen, die Menge dieser Zutaten zu verringern und einige getrocknete Früchte wie Rosinen oder getrocknete Preiselbeeren hinzuzufügen.

Wenn Sie kein Fan von Kokosnuss sind, können Sie daran basteln, es wegzulassen. Sie könnten leicht eine weitere halbe Tasse Hafer hinzufügen.

Cowboy-Kekse speichern und einfrieren

Die gebackenen Kekse können in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur etwa 5 Tage lang gelagert werden. Danach beginnen sie zu trocknen. Sie können sie auch fest in Plastikfolie und dann in Folie einwickeln, in einen luftdichten Gefrierbehälter oder Beutel legen und bis zu einem Monat einfrieren.

Der ungebackene Keksteig kann auch auf ein mit Pergament ausgekleidetes Backblech geschöpft und eingefroren werden. Sobald die Kekskugeln gefroren sind, sammeln Sie sie in einem Gefrierbehälter oder Beutel und frieren Sie sie bis zu einem Monat ein. Backen Sie so viele, wie Sie möchten, und erhöhen Sie die Backzeit um ein oder zwei Minuten.

Probieren Sie diese anderen Over-the-Top-Cookies aus:

  • Haferflocken-Schokoladenkekse
  • Brown Butter Chocolate Chunk Cookies
  • Kakao-Kokosmakronen
  • Brookies (Chocolate Chip Brownie Cookies)
  • S’mores Cookies

Aktualisiert am 11. Dezember 2019: Wir haben diesen Beitrag aufgepeppt, damit er funkelt! Keine Änderungen am Originalrezept.

Laura Bushs Cowboy-Plätzchen-Rezept

Dieses Rezept ist ein halbes Rezept des Originals, das 3 Eier erfordert. Um die Hälfte von 3 Eiern zu erhalten, können Sie entweder nur ein Ei verwenden oder zwei Eier schlagen und etwa 2 EL entfernen.

Je größer der Keks, desto zäher kann er sein. Wenn Sie einen zähen Keks möchten, kochen Sie ihn, bis die Ränder gebräunt sind, aber nicht den ganzen Keks. Wenn Sie den Keks kochen, bis alles schön gebräunt ist, wird er knuspriger.

Adaptiert aus der Version von Laura Bushs Cowboy Cookie Recipe der Washington Post.

Zutaten

  • 1 1/2 Tassen Mehl
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Sticks Butter (6 Unzen, 12 Esslöffel) bei Raumtemperatur
  • 3/4 Tasse weißer Zucker
  • 3/4 Tasse brauner Zucker
  • 1 1/2 große Eier, geschlagen (siehe Rezept-Hinweis)
  • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 1/2 Tassen halbsüße Schokoladenstückchen
  • 1 1/2 Tassen altmodischer Haferflocken
  • 1 Tasse gesüßte Kokosflocken (wir haben geschreddert verwendet)
  • 1 Tasse gehackte Pekannüsse

Methode

1 Backofen vorheizen, Backbleche vorbereiten: Heizen Sie den Ofen mit Racks im oberen und unteren Drittel auf 350 ° F vor. Zwei große Backbleche mit Silpat oder Pergamentpapier auslegen.

2 Trockene Zutaten verquirlen: Mehl, Backpulver, Backpulver, Zimt und Salz in einer großen Schüssel kräftig verquirlen.

3 Machen Sie den Keksteig: Butter in einen stehenden Elektromixer geben und bei mittlerer Geschwindigkeit ca. 1 Minute glatt und leicht schlagen. Fügen Sie langsam den weißen Zucker und den braunen Zucker hinzu und schlagen Sie, um zu kombinieren, ungefähr 2 weitere Minuten. Fügen Sie die Hälfte der Eier hinzu, schlagen Sie und fügen Sie dann die andere Hälfte hinzu und schlagen Sie erneut. Fügen Sie den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie erneut.

Reduzieren Sie die Geschwindigkeit des Mischers auf niedrig und fügen Sie die Mehlmischung langsam hinzu, bis sie gerade kombiniert ist. Fügen Sie die Schokoladenstückchen, Hafer, Kokosnuss und Pekannüsse hinzu und mischen Sie, bis sie gerade kombiniert sind.

4 Schöpfen Sie die Kekse aus: Wenn Sie große Kekse möchten, lassen Sie etwa 1/4 Tasse Teigklumpen auf die vorbereiteten Backbleche fallen, die 3 Zoll voneinander entfernt sind, damit sich die Kekse beim Kochen ausreichend ausbreiten können.

Verwenden Sie für kleinere Kekse etwa 2 Esslöffel Keksteig pro Keks.

5 Backen Sie die Kekse: Bei großen Keksen 14 bis 18 Minuten bei 350 ° F backen, bei kleinen Keksen 13 bis 16 Minuten. Drehen Sie die Pfanne nach der Hälfte des Backvorgangs von vorne nach hinten und von oben nach unten.

Beachten Sie, dass ein dunkles Backblech, wenn Sie es verwenden, mehr Wärme absorbiert und Sie nicht so viel Backzeit benötigen. Außerdem backt das obere Rack schneller, da die Hitze steigt.

6 Kühlen Sie die Kekse ab: Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten auf den Backblechen abkühlen lassen. Nehmen Sie dann die Kekse in ein Gestell, um sie vollständig abzukühlen.

Abhängig von der Größe Ihres Ofens und Ihrer Backbleche müssen Sie wahrscheinlich in Chargen arbeiten.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Professional Baker Teaches You How To Bake CHOCOLATE CHIP COOKIES! (September 2020).