Mais Relish

Zuckermais-Relish, perfekt für Hot Dogs, eingelegten Mais, Gurken, Zwiebeln, rote Paprika und Tomaten.

Bildnachweis: Elise Bauer

Sie kennen einen der Gründe, warum Hot Dogs bei Kindern so beliebt sind? Nun, zumindest als ich ein Kind war, mussten wir unsere eigenen Beläge auswählen.

Es war eine Herausforderung, die Beläge genau richtig anzuziehen, ohne ein komplettes Durcheinander zu verursachen. Aber wir hatten das Gefühl, etwas erreicht zu haben, indem wir den Senf oder Ketchup im Brötchen anstatt auf dem ganzen Boden aufbewahrten.

Natürlich war es eine andere Sache, den Hot Dog zu essen. Es ist schwer, dieses Durcheinander zu vermeiden. ;-);

Mein Lieblingsbelag neben Senf war natürlich süßes Relish, auf das ich mich mit Begeisterung stapeln würde.

Ich glaube, der Grund, warum sie Hot Dogs bei Ballspielen in Papier einwickeln, ist, das Vergnügen zu fangen, damit Sie es trotzdem essen können und kein Stückchen verschwenden. Richtig?

Hausgemachte Zuckermais Relish

Dieses Rezept ist für einen Mais-Relish gedacht, der, wie ich gerne ankündige, köstlich über Hot Dogs serviert wird. (Das ist, wenn Sie eine Art Corn-Relish-on-Your-Hot-Dog-Person sind.)

Ich weiß nicht, wie ich sonst Maisgenuss essen soll. Vielleicht auf einem Taco? Oder mit Schweinefleisch?

Ich habe mit einem Löffel für einen Nachmittagssnack in das Glas im Kühlschrank getaucht.

Wie auch immer, in letzter Zeit gab es auf dem Markt reichlich schöne große Ähren und ich konnte es einfach nicht lassen, diesen Sommer Mais zu genießen.

Corn Relish Rezept

Sie können dieses Rezept leicht verdoppeln.

Zutaten

  • 1 große Gurke, geschält, entkernt, grob gehackt
  • 2 Tassen gehackte Zwiebeln
  • 1 rote Paprika, entkernt und gehackt
  • 4 Tassen Maiskörner (geschnitten von 4-6 Ohren, je nachdem wie groß die Ohren sind)
  • 2 Pflaumen- oder Roma-Tomaten, gewürfelt in der Größe eines Maiskorns
  • 1 rote oder grüne Serrano-Chilischoten, entkernt und gehackt
  • 1 1/4 Tassen Zucker
  • 2 Esslöffel koscheres Diamantkristall-Salz ODER 1 Esslöffel koscheres Morton-Salz oder Meersalz
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 1/2 Tassen Apfelessig (5% Säure)
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • 2 Teelöffel Senfkörner
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

Methode

1 Hülsenfruchtgurken, Zwiebeln, Paprika: Wenn nötig, pulsieren Sie die Gurken, Zwiebeln und Paprika in einer Küchenmaschine in nur 3 oder 4 Hülsenfrüchten, damit sie immer noch voneinander unterschieden und nicht püriert werden können.

2 Mit den restlichen Zutaten kombinieren, 25 Minuten köcheln lassen: Die Mischung in einen mittelgroßen Topf mit dickem Boden (4 bis 6 Liter) geben. Fügen Sie Mais, Tomaten, Serano-Chilis, Zucker, Salz, Pfeffer, Essig, Kurkuma, Senfkörner und gemahlenen Kreuzkümmel hinzu. Zum Kochen bringen. Hitze auf köcheln lassen. Abdecken und 25 Minuten kochen lassen.

3 In Gläser schöpfen: Den Maisrelish in saubere Gläser geben und verschließen. Hält 4-6 Wochen gekühlt.

Wenn Sie Ihre Gurken außerhalb des Kühlschranks aufbewahren möchten, sterilisieren Sie die Einmachgläser vor dem Einmachen und verarbeiten Sie die mit Relish gefüllten Gläser nach dem Einmachen 15 Minuten lang in einem heißen Wasserbad. Weitere Informationen zum Einmachen finden Sie in unserem Rezept für Brot- und Buttergurken.

4 Servieren: Mit Hot Dogs, Tacos oder Schweinefleisch servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Canning Dill Pickle Relish (September 2020).