Ungewöhnliche Rezepte

Kabeljau in Olivenöl mit frischen Tomaten anbraten

Kabeljau in Olivenöl mit frischen Tomaten anbraten

Ein schnelles und einfaches Rezept für in Olivenöl sautierten Fisch mit italienischen Kräutern und frischen Tomaten.

Bildnachweis: Elise Bauer

Bitte begrüßen Sie Hank, der eine seiner Lieblingsmethoden für die Zubereitung von Fisch mit frischen Gartentomaten teilt. ~ Elise

Tomaten und Fisch sind eine natürliche Paarung. Ihre Süße und Säure belebt mageren, weißen Fisch wie Kabeljau, Zander oder Seezunge und verringert die Fettigkeit von öligeren Fischen wie Bluefish und Makrele.

Dies ist ein täuschend einfaches Gericht, das beim Kochen ein wenig Aufmerksamkeit erfordert. Sie kochen den Fisch sehr vorsichtig in der Pfanne und machen dann mit den Tomaten und dem Olivenöl eine im Wesentlichen warme Vinaigrette.

Möglicherweise stellen Sie fest, dass für dieses Rezept eine viertel Tasse Olivenöl erforderlich ist. Das mag viel erscheinen, aber das Öl bildet die Basis der Sauce für den Fisch. Sie brauchen es auch, um die Fischfilets beim Kochen zu begießen.

Mit dieser Methode drehen Sie den Fisch nie um. Sie kochen die andere Seite des Filets, indem Sie es mit heißem Öl begießen. Das Ergebnis ist ein delikaterer Geschmack, der einen großen Beitrag dazu leistet, dass Ihre Fische nicht auseinanderfallen.

Kabeljau in Olivenöl mit Rezept für frische Tomaten anbraten

Dieses Rezept funktioniert mit einer Vielzahl von Fischen. Wir haben es mit pazifischem Kabeljau geschafft, aber jeder magere Weißfisch - Zander, Seezunge, Pollock, Schellfisch, Rotbarsch usw. - funktioniert genauso wie die öligere Makrele oder der Bluefish.

Wir empfehlen, für dieses Rezept ein dünnes Filet zu verwenden. Die dickeren Filets brauchen mehr Zeit zum Kochen, und daher wird mehr Zeit zum Heften benötigt.

Zutaten

  • 1 Pfund dünne hautlose Fischfilets
  • Salz
  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra
  • 2 große frische Tomaten, in Stücke geschnitten
  • 2 Teelöffel italienisches Gewürz
  • Ein Spritzer Tabasco oder eine andere scharfe Sauce
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Methode

1 Filets vorbereiten: Entfernen Sie alle Nadelknochen von den Filets und tupfen Sie sie trocken. Die Fischfilets gut salzen und auf ein Schneidebrett legen.

2 Fisch auf einer Seite anbraten: Das Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und bei mittlerer Hitze 2 Minuten stellen. Fügen Sie die Fischfilets hinzu, die leicht brutzeln sollten. 90 Sekunden ungestört kochen.

3 Fisch mit heißem Pfannenöl begießen: Wenn Sie sehen, dass der Boden der Fischfilets undurchsichtig wird, kippen Sie die Pfanne und heften Sie mit einem großen Löffel die Fischoberseiten mit dem heißen Öl an. Tun Sie dies ständig, bis die Oberseite der Filets abblättert, ca. 3 Minuten.

4 Fügen Sie Tomaten, Gewürze hinzu: Fügen Sie die Tomatenstücke, das italienische Gewürz und den Spritzer Tabasco hinzu. Wirbeln Sie in der Pfanne herum und lassen Sie diese 90 Sekunden kochen. Schalten Sie die Heizung aus.

5 Tomaten schwenken, um die Sauce zu emulgieren: Legen Sie ein Fischfilet auf jeden Teller. Die Tomaten in der Pfanne schwenken und nach Belieben mit schwarzem Pfeffer abschmecken. Dieses Wirbeln sollte die Sauce emulgieren. Einige Tomaten und Sauce für alle herauslöffeln und sofort servieren.

Mit knusprigem Brot und trockenem Roséwein servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Fisch mit Gemüse und Tomatensoße im Ofen (September 2020).