Traditionelle Rezepte

Kokosnuss Tuiles

Kokosnuss Tuiles

Zähe, gebogene süße Kokosnusskekse, wie eine abgeflachte und dann gewölbte Makrone.

Bildnachweis: Elise Bauer

Mein Vater hat ein Faible für Kokosnussbonbons.

Er kauft sogar Almond Joy, um sie an Halloween zu verschenken, da er weiß, dass der Rest von uns sie nicht essen wird.

Als er dieses Rezept für Kokosnuss-Tuiles, eine Art gebogener makronenartiger Keks, in einer alten Ausgabe von Gourmet (Mai 1986) fand, war er völlig begeistert.

Als wir ihn baten, sie wieder zu machen, weil sie beim ersten Mal so gut waren, kein Problem. Getan. Yay!

Tuile werden so genannt, weil sie kurvigen Dachziegeln ähneln, wobei Tuile das französische Wort für Ziegel ist. Papa hat auch einen weiteren Hinweis auf das Wort in seiner gekürzten OED gefunden, wobei Tuille eine Stahlplatte ist, die in mittelalterlichen Rüstungen zum Schutz des Oberschenkels verwendet wird. Unterschiedliche Schreibweise, gleiche Wurzel, gleiche gebogene flache Form.

Kokosnuss Tuiles Rezept

Rezept aus dem Gourmet Magazine, Mai 1986.

Zutaten

  • 1/4 Tasse (1/2 Stange) ungesalzene Butter, erweicht (siehe, wie man Butter schnell weich macht)
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 2 große Eiweiße, leicht geschlagen
  • 3 EL Allzweckmehl
  • 2 Tassen gesüßte Kokosraspeln, leicht geröstet, geteilt

Methode

1 Heizen Sie den Ofen auf 400 ° F vor.

2 Butter, Zucker und Eier unterrühren: Mit einem Elektromixer die Butter schlagen. Fügen Sie den Zucker hinzu und schlagen Sie, bis leicht und locker. Fügen Sie das Eiweiß nacheinander hinzu und schlagen Sie es nach jeder Zugabe langsam auf. 5 Sekunden lang schlagen oder bis die Mischung glatt ist.

3 Mehl und Kokosnuss hinzufügen: Streuen Sie Mehl über die Mischung und falten Sie es vorsichtig mit 1 1/2 Tassen Kokosnuss unter.

4 Löffel auf Backbleche geben, mit Kokosnuss bestreuen: Löffeln Sie abgerundete Teelöffel der Mischung in einem Abstand von 3 Zoll auf Backbleche, die gefettet wurden oder Silpat verwenden.

Mit der restlichen 1/2-Tasse-Kokosnuss etwas über die Mitte jeder Runde streuen.

5 Backen: Backen Sie die Runden bei 400 ° F auf dem mittleren Rost des Ofens für 6 bis 9 Minuten oder bis die Ränder leicht gebräunt sind.

6 Kühlen Sie Kekse über Nudelhölzer: Lassen Sie die Kekse eine halbe Minute auf den Backblechen bleiben oder bis sie gerade fest genug sind, um ihre Form zu behalten. Dann drapieren Sie sie über die Seite eines Nudelholzes oder einer Flasche.

(Wenn die Kekse zu fest geworden sind, um sie zu drapieren, legen Sie sie zum Erweichen einige Minuten lang in den warmen Ofen.)

Lassen Sie die Kekse vollständig abkühlen.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Cilantro foam and grilled Sole (September 2020).