Neueste Rezepte

Kakao-Kokosmakronen

Kakao-Kokosmakronen

Methode

1 Heizen Sie den Ofen auf 400F. Ein Backblech mit Pergament auslegen.

2 Mahlen Sie die Kokosnuss: Die Kokosnuss 30 Sekunden lang in einer Küchenmaschine pulsieren lassen, bis sie grob gemahlen ist. (Überspringen Sie dies, wenn Sie Ihre Makronen von Hand formen, anstatt in Schritt 4 zu pfeifen.)

3 Machen Sie den Teig: In einem Topf vom Herd Eiweiß, Zucker, Kakao und Apfelmus verquirlen. Kokosnuss einrühren.

Stellen Sie die Pfanne auf mittlere Hitze und kochen Sie sie unter ständigem Rühren, bis sich die Mischung pastös und heiß anfühlt.

4 Formen Sie die Makronen: Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und schöpfen Sie den Makronenteig in einen Spritzbeutel mit einer großen Sternspitze. Pfeifen Sie Hügel auf ein pergamentiertes Backblech, das ungefähr die Größe von Walnüssen in ihren Schalen hat.

Ohne Paspelierung von Hand formen: Verwenden Sie eine Keksschaufel oder einen großen Suppenlöffel, um den Teig zu portionieren.

5 Makronen backen: Die Spitzen mit flockigem Meersalz bestreuen und ca. 12 Minuten backen, bis sie sich trocken anfühlen und leichtem Druck ausgesetzt sind (sie sehen immer noch glänzend aus). Aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech auf einem Rost abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen jede Makrone vorsichtig von der Blechpfanne heben.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Mother Squirrels Kokosmakronen - BOEMEF Cooking Eng Subs (September 2020).