Cobb-Salat

Klassischer amerikanischer Cobb-Salat, ein komponierter Salat mit Speck, Avocado, Hühnerbrust, Tomate, hart gekochtem Ei, Schnittlauch, arrangiert auf einem Bett aus Romaine, Boston, Frisée-Salat und Brunnenkresse.

Bildnachweis: Sally Vargas

Gekennzeichnet in 10 Salaten zum Mittagessen

Ein Klassiker

Cobb-Salat ist der Inbegriff des amerikanischen Salats, der zuerst aus einer Laune heraus von Robert Cobb vom ehemaligen Brown Derby-Restaurant in Los Angeles zusammengestellt wurde, als er eines Nachts (1937) Sid Grauman füttern musste.

Es war so ein Hit, dass Filmstars anfingen, "Cobbs Salat" anzufordern, und bald verbreitete sich seine Popularität.

Das ursprüngliche Brown Derby Restaurant am Wilshire Blvd. wurde schließlich in den 80er Jahren abgerissen, wie so viele Wahrzeichen der Innenstadt von LA - Perinos, das Ambassador Hotel - und hinterließ eine Reihe von Einkaufszentren an ihrer Stelle.

Ich erinnere mich gern an das Brown Derby.

Es hatte die Form eines riesigen braunen Hutes (man konnte es nicht verfehlen) und nur ein paar Blocks von unserem Wohnort entfernt, als ich ein Kind war.

Na ja, dieser große braune Hut ist schon lange weg, aber Gott sei Dank bleibt der Salat, ein Erbe der Goldenen Ära von Hollywood!

Cobb Salat Rezept

Zutaten

  • 1/2 Kopf Romaine
  • 1/2 Kopf Boston Salat
  • 1 kleiner Bund Frisée (lockiger Endivie)
  • 1/2 Bund Brunnenkresse, grobe Stängel weggeworfen
    Alle Salate sollten gespült, gesponnen oder trocken getupft und grob gehackt werden
  • 6 Scheiben Speck
  • 2 reife Avocados, Samen entfernt, geschält und in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 ganze Hähnchenbrust ohne Haut ohne Knochen (insgesamt ca. 4 kg), halbiert, gekocht und gewürfelt (siehe So pochieren Sie Hähnchen)
  • 1 Tomate, entkernt und fein gehackt
  • 2 hart gekochte große Eier, getrennt, das Eigelb fein gehackt und das Weiß fein gehackt (siehe Wie man hart gekochte Eier macht)
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Schnittlauch
  • 1/3 Tasse Rotweinessig
  • 1 Esslöffel Senf nach Dijon-Art
  • 1-2 Teelöffel Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • 2/3 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1/2 Tasse fein geriebener Roquefort

Methode

1 Speck kochen in einer Pfanne bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten knusprig. Aus der Pfanne nehmen und auf Papiertüchern auslegen, um das überschüssige Fett aufzunehmen. Lassen Sie den Speck abkühlen. Den Speck zerbröckeln und beiseite stellen.

2 Werfen Sie die verschiedenen Salate: In einer großen Salatschüssel die verschiedenen Salate und die Brunnenkresse gut verrühren.

3 Stellen Sie den Salat zusammen: Das Huhn, den Speck, die Tomate und die Avocado dekorativ über das Gemüse legen und den Salat mit dem gehackten Ei und dem Schnittlauch garnieren.

4 Machen Sie die Vinaigrette: In einer kleinen Schüssel Essig, Senf sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack verquirlen, das Öl langsam unter Rühren zugeben und das Dressing verquirlen, bis es emulgiert ist.

Roquefort einrühren. Fügen Sie Zucker hinzu, um zu schmecken, 1/2 Teelöffel auf einmal. Das Dressing verquirlen. Separat servieren oder mit dem Salat hineinwerfen.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Shrimp Cobb Salad - Everyday Food with Sarah Carey (September 2020).