Neueste Rezepte

Klassischer Vanille- und Schokoladenmarmorierter Bundt-Kuchen

Klassischer Vanille- und Schokoladenmarmorierter Bundt-Kuchen

Ich liebe einen guten Bundt-Kuchen. Ich habe das Gefühl, dass sie irgendwie weniger pingelig und formell sind als Schichtkuchen, aber trotzdem, weißt du ... Kuchen.

Aus diesem Grund habe ich mich direkt auf dieses Rezept für Vanille- und Schokoladenmarmor-Bundt-Kuchen in Irvin Lins neuem Kochbuch konzentriert.Marmoriert, verwirbelt und geschichtet.

Er macht es mit einem Schokoladen-Kaffee-Sirup, der in den Teig gewirbelt ist. Plus Schokoladenstückchen. Plus eine dicke Vanilleglasur darüber. Spiel, Satz, Match.

Hol das Buch! Marmoriert, verwirbelt und geschichtet: 150 Rezepte und Variationen für kunstvolle Riegel, Kekse, Kuchen, Torten und mehr von Irvin Lin

Wenn Sie unsere Website in den letzten Monaten gelesen haben, haben Sie zweifellos einige der Rezepte bemerkt, die Irvin Lin hier geteilt hat, wie seinen Easy Peanut Butter Fudge und diese sehr verlockenden Schokoladen-Lebkuchen-Kekse. Er macht gute Dinge mit Butter und Zucker.

ImMarmoriert, verwirbelt und geschichtetnimmt er Desserts ein oder drei Stufen höher. Alle Rezepte sind nicht nur optisch umwerfend - wie Sie zweifellos erraten haben, enthalten sie alle ein Element der wunderschönen Marmorierung, Verwirbelung oder Schichtung -, sondern auch die Geschmackskombinationen sind einfach nicht von dieser Welt.

Lassen Sie mich einige der Rezepte durchgehen, die mir beim Durchblättern des Buches aufgefallen sind: Geröstete weiße Schokoladen-Brownies mit Erdbeer-Balsamico-Strudel, Apfelrosen und gewürzter brauner Buttertorte, Malzmilch-Schokoladenkuchen mit gesalzenem Karamell-Zuckerguss, 8- Schicht Smith-Kuchen mit Orangenduft und Haselnuss-Kakao-Linzer-Kekse mit Brombeerminze-Marmelade.

Nein, Irvin scheut keinen Geschmack.

Mit jedem Rezept habe ich das Gefühl, etwas Neues darüber zu lernen, wie scheinbar sehr unterschiedliche Zutaten auf interessante und unerwartete Weise zusammenkommen können. Ich mag besonders die Art und Weise, wie Irvin herzhafte Aromen ins Spiel bringt, wie diesen Balsamico-Wirbel in den Brownies. Es ist noch nie so schmackhaft wie das Rezeptwird herzhaft, aber gerade genug, um Sie aufzumuntern und aufmerksam zu machen.

Wenn Sie ein Bäcker sind, der es liebt, zu kombinieren und ein bisschen Spaß in der Küche zu haben, dann rate ich Ihnen, sofort eine Kopie dieses Buches zu kaufen.

Sie könnten befürchten, dass dies nur ein Buch für ernsthafte Bäcker ist, und ja, die meisten Rezepte erfordern ein wenig Konzentration, wenn Sie sie herstellen, damit Sie nicht versehentlich herumwirbeln, wenn Sie eine Schicht hätten haben sollen. Aber ich denke, dass Irvin eine schöne Mischung aus „Widmungsstufen“ in diese Sammlung aufgenommen hat.

Es gibt einige Rezepte, die nur sehr wenig Planungs- oder Back-Know-how erfordern (insbesondere im Kapitel über Kekse und Frühstücksartikel). Eine gute Mehrheit fordert Sie auf, ein oder zwei Stunden für einige Backspaßzeiten vorzusehen (wie den heutigen Bundt-Kuchen) ) und dann ein paar, die Sie bitten, Ihren Zeitplan zu löschen und alle Ihre Backformen aus dem Schrank zu ziehen.

Lassen Sie uns nun über diesen Bundt-Kuchen sprechen.

Ich gebe zu, dass ich Kuchen lieber esse als backe, und dieses Rezept war nur meine Geschwindigkeit. Geringer Aufwand, hohe Belohnung.

Sie müssen nur einen Teig machen (ich habe andere Rezepte gesehen, bei denen Sie zwei, eine Schokolade und eine Vanille machen), und dann schöpfen Sie ungefähr ein Drittel davon in eine separate Schüssel, um sie mit dem Schokoladensirup zu mischen. Dieser Schokoladenteig wird zwischen zwei Schichten Vanille eingelegt, die dann kurz vor dem Einlaufen in den Ofen zusammengewirbelt werden.

Ich habe mich die ganze Zeit über über meine Marmorierungstechnik geärgert, aber der Kuchen musste sich keine Sorgen machen. Es war perfekt. Ich liebe es, dass es verschiedene Schokoladenstücke und verschiedene Vanillestücke gab - lecker und sehr hübsch. (Befolgen Sie Irvins Rat, "manchmal tief nach unten zu graben und anzuheben", während Sie wirbeln.)

Der Kuchen selbst war auch unglaublich feucht und zart, was mich denken lässt, dass dies für immer und immer mein neuer Anlaufpunkt für alle zukünftigen kuchenwürdigen Ereignisse werden könnte.

Zusammenfassend bin ich ein großer Fan von Irvin und seinem neuen Buch. Ich empfehle dringend, dieses Jahr auf Ihre Wunschliste zu setzen.

Hol das Buch! Marmoriert, verwirbelt und geschichtet: 150 Rezepte und Variationen für kunstvolle Riegel, Kekse, Kuchen, Torten und mehr von Irvin Lin

Klassisches Vanille- und Schokoladenmarmor-Bundt-Kuchenrezept

"Als ich im Mittleren Westen aufgewachsen bin, war kein Potluck ohne einen marmorierten Bundt-Kuchen komplett. Meine Mutter hat sie die ganze Zeit gemacht, eines von nur zwei Desserts, für die sie bekannt war, also als ich ein Dessert-Potluck in einem örtlichen gemeinnützigen Gemeindezentrum mit veranstaltete das Thema "Wie Mama früher gemacht hat!" Ich wusste, dass ich ihren Bundt-Kuchen nachbauen musste. Das Geheimnis dieses Rezepts ist der hausgemachte Schokoladensirup, den Sie auf dem Herd herstellen, bevor Sie ihn dem Teig hinzufügen. Mit Kaffee und Kakaopulver (und einem Hauch Honig) hergestellt, verleiht er ein reiches, tiefes Schokoladenaroma, weil der Kakao im heißen Kaffee blüht. Sie schmecken nicht unbedingt den Kaffee oder Honig, aber beide steigern die Schokoladengüte! " - Irvin

Textauszug aus MARBLED, SWIRLED UND LAYERED © 2016 by Irvin Lin. Wiedergabe mit Genehmigung von Houghton Mifflin Harcourt. Alle Rechte vorbehalten.

Zutaten

So fetten Sie die Pfanne ein:

  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter bei Raumtemperatur
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl

Für den Schokoladensirup:

  • 1/2 Tasse (100 g) Kristallzucker
  • 1/2 Tasse (55 g) natürliches Kakaopulver (nicht nach niederländischem Verfahren)
  • 1/2 Tasse frisch gebrühter starker heißer Kaffee
  • 1/4 Tasse (85 g) mild schmeckender Honig
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Für den Kuchenteig:

  • 2 Tassen (400 g) Kristallzucker
  • 1 Tasse (225 g oder 2 Sticks) ungesalzene Butter bei Raumtemperatur
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 4 große Eier bei Raumtemperatur
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 2 3/4 Tassen (385 g) Allzweckmehl
  • 1 Tasse Buttermilch
  • 1 Tasse (210 g) halbsüße Schokoladenstückchen

Für die Vanilleschotenglasur:

  • 1 Vanilleschote oder 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 1/4 Tasse Vollmilch
  • 2 bis 2 1/2 Tassen (230 g bis 290 g) Puderzucker

Zur Dekoration:

  • Schokoladenperlen, Schokoladenspäne oder Schokostreusel (optional)
  • 12-Tassen-Bundt-Pfanne (ich habe diese)

Methode

1 Fetten Sie die Pfanne ein:Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Legen Sie die Butter in eine 12-Tassen-Bundt-Pfanne und fetten Sie die Pfanne mit Ihren Fingern ein. Achten Sie dabei darauf, alle Ecken und Winkel einzufetten. Streuen Sie das Mehl über die ganze Pfanne und schlagen Sie den Überschuss aus.

2 Machen Sie den Schokoladensirup: Zucker, Kakaopulver, Kaffee und Honig in einem kleinen Topf vermischen und bei mittlerer Hitze kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und der Sirup zu kochen beginnt. Zum Kochen bringen und verquirlen, um sicherzustellen, dass keine Klumpen vorhanden sind. Vom Herd nehmen und die Vanille einrühren.

3 Machen Sie den Kuchenteig:Geben Sie den Zucker und die Butter in die Schüssel eines Standmixers mit Paddelaufsatz. Bei mittlerer Geschwindigkeit ca. 2 Minuten schlagen, bis die Butter hell und locker aussieht. Fügen Sie die Vanille hinzu und mischen Sie, bis sie eingearbeitet ist.

Fügen Sie die Eier einzeln hinzu, schlagen Sie sie, bis sie vollständig eingearbeitet sind, und schaben Sie zwischen jeder Zugabe die Seiten und den Boden der Schüssel ab. Fügen Sie das Backpulver, Backpulver und Salz hinzu und schlagen Sie, bis die trockenen Zutaten absorbiert sind.

Fügen Sie das Mehl in drei Zugaben und die Buttermilch in zwei hinzu, abwechselnd zwischen Mehl und Buttermilch und endend mit dem Mehl. Bis zur Einarbeitung schlagen und zwischen jeder Zugabe die Seiten und den Boden der Schüssel abkratzen. Die Schokoladenstückchen vorsichtig unterheben.

4 Ein Drittel des Teigs in eine mittelgroße Schüssel geben und den Schokoladensirup hinzufügen. Zum vollständigen Einrühren umrühren und beiseite stellen.

5 Legen Sie den Teig in das Bundt:Die Hälfte des restlichen Vanille-Teigs in die vorbereitete Bundt-Pfanne geben. Kratzen Sie den Schokoladenteig darüber. Den restlichen Vanille-Teig auf dem Schokoladenteig verteilen.

6 Vanille- und Schokoladenschichten schwenken:Führen Sie ein Buttermesser oder einen Essstäbchen in den Teig ein und machen Sie während des gesamten Kuchens Bewegungen der Zahl 8, um den Teig zu marmorieren. Vielleicht möchten Sie manchmal tief nach unten graben und manchmal anheben, um sicherzustellen, dass sich der Teig wirklich bewegt. Übermischen Sie die Teige einfach nicht, sonst verschmelzen sie miteinander, anstatt zu marmorieren.

7 Backen Sie den Bundt-Kuchen:Stellen Sie die Pfanne auf ein Backblech. Backen Sie, bis ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher oder Spieß sauber herauskommt und der Kuchen bei leichtem Druck 50 bis 60 Minuten zurückspringt.

In der Pfanne auf einem Rost 20 bis 30 Minuten abkühlen lassen und dann noch warm auf einen Servierteller legen. Wenn sich der Kuchen nicht entformen lässt, schieben Sie vorsichtig ein sehr dünnes Messer zwischen den Kuchen und die Pfanne, um ihn zu lösen, und versuchen Sie es dann erneut.

9 Machen Sie die Vanillebohnenglasur: Bei Bedarf die Vanilleschote der Länge nach in Scheiben schneiden und die Samen in einer großen Schüssel in die Milch kratzen. Hacken Sie die Bohne in zwei Hälften und werfen Sie die Schote ebenfalls mit der Milch hinein. Im Kühlschrank ziehen lassen, während der Kuchen abkühlt.

Sobald der Kuchen vollständig abgekühlt ist (nach ca. 2 Stunden), die Vanilleschote aus der Milch nehmen und 2 Tassen Puderzucker in die Milch sieben. (Wenn Sie den Vanilleextrakt verwenden, geben Sie ihn unmittelbar vor dem Sieben des Puderzuckers in die Milch. Sie müssen ihn nicht einweichen.) Die Glasur sollte dünn genug sein, um gegossen zu werden, aber dick genug, um ihre Form auf dem Kuchen zu halten, ähnlich wie Honig Konsistenz. Wenn die Glasur zu dünn ist, fügen Sie jeweils 1 Esslöffel Puderzucker hinzu, bis die gewünschte Dicke erreicht ist.

10 Die Glasur auf den Kuchen träufeln und sicherstellen, dass die Glasur über die Seiten des Kuchens tropft. [Emmas Tipp: Stecken Sie Pergamentpapier unter den Kuchen, während Sie nieseln, um die Tropfen aufzufangen, und entfernen Sie es, sobald die Glasur fest ist.] Wenn Sie mit Schokoladenperlen, Spänen oder Streuseln dekorieren, streuen Sie diese nach dem Zufallsprinzip auf den Kuchen, bevor die Glasur trocknet.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Naked Cake: Schokoladentorte mit Mascarponecreme, Kirschen und Brombeeren. mit Alex. Sallys Welt (September 2020).