Neueste Rezepte

Klassische südländische Buttermilchkekse

Klassische südländische Buttermilchkekse

Gekennzeichnet in 12 Rezepten, um Buttermilch zu verbrauchen

Ich habe alles versucht, wenn es um dieses klassische südländische Buttermilchkeksrezept ging. Ich habe Schmalz, Butter, Gemüsefett und Kombinationen von allen verwendet. Ich habe auch versucht, Backpulver, Backpulver, Zucker und Salz, selbst aufsteigendes Mehl und Allzweckmehl.

Immerhin bin ich ein Yankee, und es fühlte sich ein wenig riskant an, den verehrten südlichen Buttermilchkeks anzunehmen.

DIE BESTEN BISCUITS? FRAGEN SIE EINEN SÜDLICHEN CHEF

Deshalb habe ich meinen Freund Kurt, der aus Georgia stammt, um Hilfe gebeten. Ich dachte, vielleicht würde seine Mutter ein oder zwei Tricks kennen, aber es stellt sich heraus, dass seine Mutter aus dem Süden Kekse aus einer Dose macht. Wie viele Mütter griff sie gelegentlich auf die Abkürzung zurück, um eine Familie großer, hungriger Männer zu ernähren! Ich beschuldige sie kein bisschen!

Es war jedoch nicht alles verloren - er präsentierte meine Keksanfragen seinen südlichen Brüdern auf Facebook und sagte mir, ich solle mich „anschnallen“, weil wir kurz davor waren, einen Sturm von Antworten zu bekommen. Es waren nie wahrere Worte gesprochen worden.

All die schönen Facebook-Antworten verbanden mich mit Kurts Freund Kevin Clark, dem Besitzer des berühmten Restaurants Home Grown in Atlanta. Ein Blick auf seine Frühstückskarte mit 15 Keksgerichten, und es war klar, dass der Mann ein oder zwei Dinge darüber wusste, was es braucht, um einen richtigen Keks aus dem Süden zuzubereiten.

Kekse aus weißem Lilienmehl

Am Ende hat mich das einfache Rezept aus Mehl, Buttermilch und Gemüsefett von der Rückseite einer Tüte Weißlilienmehl überzeugt, und das ist das Rezept, das Sie hier sehen.

Tatsache ist, dass einige Dinge einfach nicht verbessert werden müssen. Wenn es auf der Welt bereits ein Rezept gibt, das so einfach wie Blinken ist und köstlich schmeckt, wer bin ich dann, um es zu ändern? Ich würde es lieber feiern.

Mein Ziel in diesem Beitrag ist es, zu erklären, wie man mit dem Teig umgeht, damit Sie jedes Mal perfekte oder nahezu perfekte Kekse erhalten und warum es sich möglicherweise lohnt, eine Tüte White Lily Self-Rising Flour zu jagen.

Welche Werkzeuge brauchen Sie, um Kekse zu machen?

Eine Schüssel, ein Ausstecher, eine Gabel und ein Keksausstecher erledigen die Arbeit. Wenn in Ihrer Küche jedoch kein Arsenal an Werkzeugen vorhanden ist, drücken Sie den Teig einfach mit den Händen in eine 7-Zoll-Runde, die 1 Zoll dick ist, und suchen Sie dann in Ihrem Schrank ein Glas mit einem Durchmesser von mindestens 3 Zoll oder mehr.

Noch einfacher ist es, aus dem Teig ein Rechteck zu formen und es mit einem Messer in Quadrate zu schneiden. Kekse sind bescheidenes Essen. Es besteht keine Notwendigkeit, sie zu überdenken.

Während ich Kekse recherchierte und meine neuen Freunde aus dem Süden mit Fragen angriff, stieß ich auf einen Satz, der meinen Ohren im Norden bisher unbekannt war -katheadgroße Kekse. Anscheinend ist es kein richtiger Keks, wenn er nach dem Backen nicht die Größe eines Katzenkopfes hat. Wer wusste?!

Keine Angst, diese Kekse erfüllen die Anforderungen, aber wenn Sie sie größer machen möchten, können Sie einen 4-Zoll-Keksausstecher verwenden.

Was ist das beste Mehl für Kekse?

Selbst aufsteigendes Mehl, dem bereits Salz und Backpulver zugesetzt wurden, ist die beste Wahl für die Herstellung von zarten, landessoßewürdigen Keksen.

Südländische Köche schwören auf White Lily, eine Marke von selbst aufsteigendem Mehl, das ursprünglich im Süden hergestellt und aus weichem rotem Winterweizen gemahlen wurde, der üblicherweise im Süden angebaut wird. Dieses Mehl hat eine feine Textur und einen niedrigen Proteingehalt, wodurch Backwaren eine flauschige, leichte Textur erhalten.

Ich kann White Lily in meinem örtlichen Lebensmittelgeschäft nicht finden, daher bestelle ich es online.

Wenn Sie kein Weißlilienmehl finden, machen Sie sich keine Sorgen- Jede Art von selbst aufsteigendem Mehl ergibt immer noch einen guten Keks. Es wird nicht ganz so zart sein wie ein Keks aus weißer Lilie. Wenn Sie ein Keks-Perfektionist sind oder Ihrem neuen südlichen Nachbarn einen richtigen Willkommenskorb geben möchten, lohnt es sich, Mehl von White Lily zu beziehen.

Andere Marken von selbst aufsteigendem Mehl sind nicht ganz so fein wie White Lily. Während meiner Tests stellte ich fest, dass der mit White Lily hergestellte Teig feuchter, leicht klebrig war und weniger Zeit zum Backen benötigte.

Wenn Sie eine andere Mehlmarke als White Lily verwenden:

  • Fügen Sie einen zusätzlichen Esslöffel Buttermilch hinzu, um den Teig genau zu hydratisieren. Es wird klebrig sein.
  • Backen Sie 15 Minuten anstatt der in diesem Rezept geforderten 12 Minuten.

KÖNNEN SIE ALLZWECKMehl ERSETZEN?

Wenn Sie kein selbst aufsteigendes Mehl zur Hand haben und die Idee, zum Laden zu rennen, fühlen Sie sich wie Jack Nicholson Das Leuchtenkönnen Sie Allzweckmehl ersetzen. Allzweckmehl ist normalerweise eine Mischung aus Hart- und Weichweizenmehl. Es wird immer noch einen anständigen Keks ergeben, aber es wird dichter sein als Kekse, die mit selbst aufsteigendem Mehl hergestellt werden.

Sie müssen auch Ihr eigenes Salz und Sauerteig hinzufügen: Für dieses Rezept benötigen Sie 2 Esslöffel Backpulver und 1 1/2 Teelöffel koscheres Salz. Ich weiß, es klingt nach viel. Es ist nicht. Vertrau mir.

Welches Fett macht die besten Kekse?

Meine beiden Hauptfette für Kekse sind kalte Butter oder Bio-Gemüsefett bei Raumtemperatur. Butter hat einen köstlichen, flauschigen Keks erzeugt, aber er ist nicht ganz so hoch gestiegen oder hat nicht so viele schuppige Schichten erzeugt wie Gemüsefett. (Ich habe auch Schmalz probiert und hatte große Hoffnungen, aber die mit Schmalz hergestellten Kekse waren langweilig und blass.)

Ich weiß, dass Kekse keine gesunde Nahrung sind (und auch nicht die Soße, in der ich sie vergrabe), aber ich bevorzuge es, beim Kochen keine gehärteten Fette zu verwenden (hier ist der Grund). Alle Gemüseverkürzungen von Spectrum Organic gaben mir die höchsten, schuppigsten und flauschigsten Kekse, kalte ungesalzene süße Sahnebutter war eine knappe Sekunde.

Wissen Sie nur, dass Sie mit beiden Fettoptionen einen ziemlich festen Keks herstellen werden. Wenn Sie Vorsicht walten lassen möchten und Ihre Philosophie YOLO ist, verwenden Sie auf jeden Fall Crisco. Es funktioniert auch super.

TIPPS FÜR DIE BESTEN BISCUITS

Wenn ein Rezept so wenige Zutaten enthält, basiert sein Erfolg auf der Qualität der Zutaten und der Technik, mit der sie zusammengebracht werden. Verwenden Sie für flauschige Kekse proteinarmes, selbst aufsteigendes Mehl, Gemüsefett oder Butter und überarbeiten Sie den Teig nicht.

  1. Gießen Sie die Buttermilch langsam in das Mehl, während Sie es zusammen mit einer Gabel werfen. Der Teig sieht zottelig aus, bevor Sie ihn kneten.
  2. Kneten Sie den Teig vorsichtig fünf oder sechs Mal, um ihn zusammenzubringen. Das ist alles.
  3. Rollen Sie es vorsichtig mit einem Nudelholz aus oder tupfen Sie es mit den Fingern in einen etwa 1 cm dicken Kreis.
  4. Kneten Sie die Reste nach dem Schneiden der Kekse nicht erneut, da die Kekse sonst zäh werden. Bringen Sie einfach die Reste zusammen, formen Sie sie in eine Keksform und sehen Sie rustikal aus.
  5. Die Kekse sollten sich berühren, wenn Sie sie auf das Backblech legen. Dies hilft ihnen aufzustehen.
  6. Die Kekse werden hell sein. Der Boden wird dunkler, sollte aber nicht knusprig oder hart sein. Der Keks sollte eine leichte, kaum goldene Farbe auf der Oberseite haben und leicht in zwei Hälften zu zerreißen sein.
  7. Die Kekse noch heiß mit Butter bestreichen.

SO ESSEN SIE EINEN SCHMETTERLINGSKÖRPER

Nachdem ich 40 Chargen Kekse gemacht habe, kann ich Ihnen mit absoluter Sicherheit sagen, dass ich sie liebe, wenn sie heiß aus dem Ofen kommen und von Butter und Honig tropfen. Aber ich liebe sie auch, wenn sie mit Erdbeermarmelade bestrichen oder mit Landsauce überzogen sind, die mit würziger Schweinswurst beladen ist. Oder halbieren, mit Butter bestreichen, geröstet und mit Ei und Käse belegt. Grundsätzlich liebe ich sie einfach.

SO SPEICHERN UND EINFRIEREN VON KÖRPERN

Kekse werden am besten an dem Tag gegessen, an dem Sie sie herstellen. Das Zusammenziehen dauert nur wenige Minuten. Planen Sie also, sie morgens zusammen mit Ihrer Landsauce zuzubereiten.

Davon abgesehen haben Sie vielleicht noch ein oder zwei Kekse übrig. Lagern Sie sie bis zu fünf Tage in einem luftdichten Behälter auf Ihrer Arbeitsplatte. Bewahren Sie sie nicht im Kühlschrank auf, da sie sonst austrocknen.

Sie können sie auch einfrieren:

  • So backen Sie ungebackene Kekse ein: Legen Sie sie in einer Schicht auf ein mit Pergament ausgekleidetes Backblech und frieren Sie sie ein. Wenn die Kekse fest gefroren sind, legen Sie sie in einen mit Kochanweisungen gekennzeichneten Beutel mit Reißverschluss und entfernen Sie so viel Luft wie möglich, bevor Sie sie verschließen. Sie sind bis zu drei Monate haltbar. Backen Sie sie für 15 Minuten statt 12.
  • Gebackene Kekse einfrieren: Legen Sie die vollständig abgekühlten Kekse in einer einzigen Schicht in den Reißverschlussbeutel. Entfernen Sie so viel Luft wie möglich aus dem Beutel und frieren Sie sie bis zu drei Monate lang ein.
  • So erwärmen Sie gebackene Kekse aus dem Gefrierschrank: Legen Sie sie auf ein Backblech. Legen Sie die Kekse für 10 Minuten in einen 250 ° F heißen Ofen, wenn sie Raumtemperatur hatten, und für 25 Minuten, wenn Sie sie aus dem Gefrierfach erwärmen.

Die Weisheit des Kekses

Die Leute waren so aufgeregt, mir zu erzählen, was sie an ihrer eigenen Version von südlichen Keksen liebten und wie sie sie liebten, sie zu essen. Ich dachte, eine Person, die den Facebook-Beitrag kommentierte, in dem sie um Anleitung für Kekse gebeten wurde, fasste es perfekt zusammen: „[Ein Keks] sollte stark genug sein, um in Honig oder weiße Soße getaucht zu werden, und wenn die Zeiten gut sind, steckt ein Stück Landschinken in der Mitte."

Die Hoffnungszeiten sind gut.

KÖNNEN SIE NICHT GENUG BISCUITS ERHALTEN? PROBIERE DIESE!

  • Soda Brot Kekse
  • Bisquick Shortcake Kekse
  • Käsegebäck
  • Cheddar Jalapeno Kekse
  • Wie man flauschige glutenfreie Kekse macht

Schau das Video: Brötchen wie vom Bäcker . PERFEKTE Brötchen mit Buttermilch im Thermomix (September 2020).