Die besten Rezepte

Klassische Buttermilchwaffeln

Klassische Buttermilchwaffeln

In 12 Rezepten zum Aufbrauchen von Buttermilch und 16 Rezepten für Kinder zum Muttertag enthalten

Authentisch „klassisches“ Buttermilchwaffelrezept

Waffeln sind ein ernstes Geschäft in meinem Haushalt, der das Frühstück liebt, und ich habe kürzlich die Mutter aller von Ahorn durchtränkten Ambitionen im Visier: Die klassische Buttermilchwaffel. Dies ist ein so einfaches und zeitloses Frühstück, dass ich dachte, es wäre einfach, ein gutes Waffelrezept zu entwickeln.

Wenn Sie ein wenig nach Buttermilchwaffelrezepten suchen, finden Sie alle Arten von „klassischen“ Rezepten, die alles von Maisstärke bis Kokosmehl verwenden. Ich bin mir sicher, dass diese Rezepte großartig sind, aber ich wollte sie machenReal Buttermilchwaffeln. Die Art, die meine Oma gemacht hätte, mit 100% Buttermilch und keinen überraschenden Add-Ins oder verrückten Substitutionen. Nur die Grundlagen für dieses Waffelrezept, bitte und danke.

Zwei Säcke Mehl, ein paar Dutzend Eier und einige Kartons Buttermilch später, und ich glaube, ich habe einen einfachen Gewinner für das Waffelrezept! Außen knusprig, in der Mitte weich und reich an Butter. Diese Buttermilchwaffeln betteln nur um Marmelade und Sirup.

Einfaches Waffelrezept? Kommt auf die Methode an.

Dies ist ein einfaches Waffelrezept. Aber selbst mit nur Buttermilch, Mehl, Eiern und geschmolzener Butter als Hauptzutaten gibt es überraschend viele Möglichkeiten, diese Buttermilchwaffeln zusammenzustellen. Es scheint, als gäbe es ein halbes Dutzend Möglichkeiten, wie man Waffeln macht. Wer wusste? Wie schwer oder einfach Ihr Waffelrezept ist, hängt weitgehend davon ab, ob Sie Eier schlagen, Eier trennen und so weiter.

Experiment: Beste Methode zur Herstellung von Waffeln

Nach langem Überlegen habe ich mich entschlossen, die folgenden Waffelrezepttests durchzuführen:

  1. One-Bowl-Methode: Mischen Sie die trockenen Zutaten, machen Sie einen Brunnen in der Mitte für die Flüssigkeiten, dann rühren Sie alles zusammen. Warum? So einfach, dass Sie sie im Halbschlaf herstellen können.
  2. Zwei-Schüssel-Methode:Mischen Sie die trockenen Zutaten in einer Schüssel und die flüssigen Zutaten in einer anderen und rühren Sie die feuchten in die trockenen.Warum? Auf diese Weise werden die flüssigen Zutaten vor dem Trocknen gründlich gemischt, wodurch Sie eine gleichmäßigere Konsistenz erhalten. Dies ist auch die Methode, die von den meisten Rezepten für Buttermilchwaffeln verwendet wird, die ich gefunden habe.
  3. Trenne die Eier:Wie bei der Zwei-Schüssel-Methode, jedoch Eigelb und Weiß trennen. Das Eigelb wird mit den Flüssigkeiten gemischt, und dann gehen die Flüssigkeiten in die trockenen Zutaten. Schließlich wird das ungeschlagene Eiweiß in den Teig gefaltet.Warum? Ich habe diese ungewöhnliche Methode zum ersten Mal in einem Pfannkuchenrezept auf The Kitchn entdeckt. Es stellte sich heraus, dass es ein brillanter Trick und weniger pingelig war, als Eiweiß zu schlagen, also dachte ich, ich würde es hier versuchen.
  4. Schlagen Sie das Eiweiß:Wie oben, außer dass das Eiweiß in einem Mixer geschlagen wird, bis es weiche Spitzen aufweist, bevor es in den Teig gefaltet wird.Warum?Viele Waffelrezepte schwören auf und ab, dass dies höhere, leichtere, flauschigere Waffeln oder Pfannkuchen macht.

Und der Gewinner ist…

Die Ergebnisse waren wirklich überraschend. Alle Buttermilchwaffeln kamen aus dem Waffeleisen mit einer schön goldenen Kruste und einem zarten Inneren - keine Beschwerden. Das einzige Problem war, dass die Chargen ebenfalls nahezu identisch waren.

Ich hatte einige signifikante Unterschiede zwischen den Buttermilchwaffeln erwartet, und ich hatte besonders große Hoffnungen auf die Waffeln mit geschlagenem Eiweiß. Aber ehrlich gesagt fiel es mir schwer, die Chargen auseinander zu halten. Überzeugen Sie sich selbst!

Von links nach rechts: eine Schüssel, zwei Schüssel, getrennte Eier, geschlagenes Eiweiß

Wie man Waffeln macht: Mein Fazit

Wenn Sie etwas wählerisch werden möchten, wurden mit der Ein-Schüssel-Methode perfekt feine Waffeln hergestellt, die jedoch eine etwas dichtere und weniger gleichmäßige Textur aufwiesen als die anderen Methoden. Beide Eiweißversionen, geschlagen und ungeschlagen, hatten eine etwas leichtere Textur, aber ich persönlich hatte nicht das Gefühl, dass sich die Mühe gelohnt hat. Wenn ich den Mixer herausziehen und mit Eiweiß herumwirbeln will, besorge ich mir besser ein paar extra-super-super-hoch-hohe Waffeln für meine Probleme.

Für mich halte ich an der Zwei-Schüssel-Methode für mein Buttermilchwaffelrezept fest. Dies ist die Goldlöckchen-Option: der perfekte Kompromiss zwischen Leichtigkeit und Anstrengung. Am Ende verwenden Sie zwei Schalen, aber die Ergebnisse sind die zusätzliche Reinigung wert.

Wie man Waffeln knusprig macht

Ich hatte ein anhaltendes Problem mit meinen Buttermilchwaffeln: den knusprigen Faktor. Direkt aus dem Waffeleisen hatten die Waffeln ein goldenes, leicht knuspriges Äußeres, das ich liebte, aber dieses verblasste schnell, als die Waffeln abkühlten.

Die Lösung besteht darin, die Waffeln einige Minuten im Ofen zu rösten - etwas, das ich beim Versuch entdeckt habe, eine Charge vor dem Servieren warm zu halten. Dadurch wird zusätzliche Feuchtigkeit abgekocht, sodass Sie eine knusprige Außenschale erhalten, die auch nach dem Abkühlen der Waffeln knusprig bleibt. Fünf bis zehn Minuten bei 250F reichen aus; viel länger und sie fangen an, hart und trocken zu werden.

  • Weiterlesen! 3 Tipps zur Herstellung knuspriger Waffeln

Wie man Waffeln einer Menschenmenge serviert

Der Ofentrick löst auch das Problem, Ihre ganze Familie auf einmal zu bedienen. Übertragen Sie jede Charge Waffeln in den Ofen, sobald sie fertig sind, lassen Sie sie knusprig werden und servieren Sie sie dann. Sie können diese Buttermilchwaffeln sogar ein oder zwei Tage im Voraus zubereiten und kurz vor dem Servieren im Ofen (oder in einem Toaster!) Knusprig machen.

Eine letzte Anmerkung: wenn Sie extra- wollenextraknusprige Waffeln, die Hälfte der Buttermilch durch Vollmilch oder 2% Milch ersetzen. Ich habe diesen Tausch in einer letzten Testcharge versucht, und obwohl er gegen meine 100% Buttermilch-Regel verstößt, macht er durch Golly einige knusprige Waffeln.

Weitere klassische Frühstücksideen!

  • French Toast
  • Flauschige Rühreier
  • Buttermilchpfannkuchen
  • Knusprige Hash Browns
  • Morning Glory Muffins

Schau das Video: Waffeln - schnell gemacht - super Rezept - köstlich (September 2020).