Ungewöhnliche Rezepte

Zimt-Brötchen

Zimt-Brötchen

1 Machen Sie den Teig: Kombinieren Sie in der Schüssel eines Elektromixers warmes Wasser, Hefe und 1 Teelöffel Zucker. Zum Auflösen umrühren und ca. 5 Minuten schaumig ruhen lassen.

Fügen Sie Milch, Butter, restlichen Zucker, Eigelb, Orangenschale, Salz und 3 Tassen Mehl hinzu. Bei niedriger Geschwindigkeit mischen, bis alles vermischt ist.

Wechseln Sie zu einem Teighaken und nehmen Sie dann bei niedriger Geschwindigkeit langsam die verbleibende 1 Tasse Mehl auf.

Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und kneten Sie den Teig 3 bis 5 Minuten lang, bis er glatt und leicht klebrig ist (fügen Sie etwas mehr Mehl hinzu, wenn er zu nass ist).

Den Teig zu einer Kugel formen und in eine große Schüssel mit Butter geben. Den Teig in einer Schüssel wenden, um ihn mit der Butter aus der Schüssel zu bestreichen. Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab. An einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen (bis sich das Volumen verdoppelt hat) (oder 2 Stunden, wenn nicht an einem vollständig warmen Ort).

Nachdem der Teig aufgegangen ist, schlagen Sie ihn aus. Auf ein leicht bemehltes Schneidebrett legen und 20 Minuten ruhen lassen.

2 Füllen Sie: Kombinieren Sie braunen Zucker und Zimt in einer kleinen Schüssel. Butter schmelzen; getrennt halten.

3 Den Teig ausrollen, mit Zimtzucker bestreuen, in einen Zylinder rollen, quer schneiden: Rollen Sie den Teig in ein 12 "x 18" großes Rechteck. Mit zerlassener Butter bestreichen und mit Zimt-Zucker-Mischung bestreuen. Rollen Sie den Teig beginnend mit der langen Seite in einen Zylinder. Legen Sie die Naht mit der Seite nach unten auf eine ebene Fläche und schneiden Sie sie quer in 15 Scheiben.

4 Machen Sie das Topping: Kombinieren Sie in einem 1-Liter-Topf braunen Zucker, Butter, Honig und Maissirup bei schwacher Hitze; rühren, bis Zucker und Butter geschmolzen sind. Gießen Sie die Mischung in eine gefettete 9 "x 13" Pfanne und streuen Sie Pekannüsse darüber.

5 Legen Sie die Teigrunden mit der flachen Seite nach unten auf den vorbereiteten Belag. Überfüllen Sie sie, damit sie sich berühren. Mit Plastikfolie abdecken, Platz für das Aufgehen der Brötchen lassen und über Nacht kühlen.

6 Backen: Nehmen Sie die Brötchen aus dem Kühlschrank und lassen Sie sie bei Raumtemperatur stehen, während der Ofen vorheizt. Ofen auf 375 ° F vorheizen. Brötchen 30 bis 35 Minuten goldbraun backen.

7 Aus dem Ofen nehmen und umdrehen: Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen und drehen Sie sie sofort (und vorsichtig, damit kein heißer Belag auf Ihre Zehen gelangt!) Auf ein Serviertablett oder eine Auflaufform. Brötchen etwas abkühlen lassen und warm servieren.

Schau das Video: Hamburger Brötchen Selber Machen. Homemade Hamburger Buns. ENG SUBS (September 2020).