Die besten Rezepte

Weihnachtsriss

Weihnachtsriss

Weihnachtsriss! Mit Karamell und Schokolade überzogene Salzcracker. Was gibt es nicht zu lieben?

Bildnachweis: Irvin Lin und

Ich weiß nicht, ob dies "Crack" genannt wird, weil es in große, wundervolle Stücke zerbricht, weil es mit Crackern hergestellt wurde oder weil es so verdammt süchtig macht. Egal, ich bin ein Fan.

Mit diesem klassischen Weihnachtsgenuss erhalten Saltine-Cracker ein doppeltes Eintauchen: zuerst in Karamell und dann in Schokolade.

Das Ergebnis ist eine salzige, knusprige, mit Schokolade überzogene Leckerei, die kaum aufzuhalten ist.

Video! Wie man Weihnachtsrisse macht

Durch ständiges Rühren bei der Herstellung der Karamellmischung erhalten Sie eine fertige Süßigkeit, die der Textur von Pralinen näher kommt als englischer Toffee. Sie haben einen tiefen Karamellgeschmack, aber die Bisse sind ziemlich weich und leicht zu kauen. Die Knusprigkeit kommt von den Crackern selbst.

Sie können ausgefallene Nüsse, Kokosflocken oder weihnachtliche Streusel darüber streuen, wenn Sie möchten, aber ich bin ein Purist, wenn es um meinen Weihnachtsriss geht. Ich mag es so wie es ist.

Das einzige, was ich in Betracht ziehen könnte, ist ein Spritzer knuspriges Maldon-Meersalz auf die Schokolade, um sie noch knuspriger und salziger zu machen. Aber ich habe Angst, dass ich nicht aufhören könnte, sie zu essen, wenn ich das tue!

Weihnachts-Crack-Rezept

Wenn Sie die geschmolzene Schokolade eingegossen haben, können Sie eine halbe Tasse gehackte Nüsse oder Kokosflocken darüber geben.

Sie können dunklere Schokolade mit einem höheren Anteil an Kakao verwenden, aber diese Pralinen werden manchmal spröde und trennen sich von der Crackerschicht.

Wir empfehlen, diese Süßigkeiten über Nacht im Kühlschrank abzukühlen, da das Abkühlen im Gefrierschrank dazu führen kann, dass sich die Schokoladenschicht und die Crackerschicht trennen, wenn Sie die Süßigkeiten "knacken". Wenn Sie einfrieren müssen, lassen Sie die Cracker vor dem Knacken etwa 10 Minuten lang warmlaufen.

Zutaten

  • 28 bis 35 Salzcracker (ungefähr eine Hülse, genug, um Ihr Tablett auszukleiden)
  • 1 Tasse (220 g) verpackter dunkelbrauner Zucker
  • 1 Tasse (225 g oder 2 Sticks) ungesalzene Butter
  • 1/4 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen (10 bis 12 Unzen) halbsüße Schokolade
  • Jelly Roll Pan (10 x 15 Zoll)

Methode

1 Heizen Sie den Ofen auf 400F vor. Legen Sie eine 10 x 15 Zoll große Geleerollenpfanne mit Antihaft-Aluminiumfolie (bevorzugt) oder normaler Hochleistungsfolie aus und achten Sie darauf, dass die Folie den Boden und die Seiten der Pfanne vollständig bedeckt. Wenn Sie normale Folie verwenden, sprühen Sie leicht mit Backspray. Die Salzcracker in einer Schicht auf dem Boden auslegen.

2 Machen Sie die Karamellsauce: Den braunen Zucker, die Butter und das Salz in einen mittelgroßen Topf geben. Bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren kochen, bis die Butter schmilzt. Weiter kochen, gelegentlich umrühren, weitere 3 bis 5 Minuten, bis die Mischung zum Kochen kommt und sich zu verdunkeln beginnt. Vom Herd nehmen und den Vanilleextrakt einrühren.

(Hinweis: Sie stellen hier kein echtes Karamell her, müssen also nicht so genau sein oder sich um die Temperatur des Karamells sorgen. Stellen Sie einfach sicher, dass es zum Kochen kommt, und warten Sie, bis es sich etwas verdunkelt, und fahren Sie dann fort .)

3 Gießen Sie die heiße braune Zuckermischung über die Salzcracker. Verteilen Sie die Cracker gleichmäßig.

4 Stellen Sie die Pfanne in den Ofen und backen Sie sie 5 Minuten lang.Das Karamell wird heiß und sprudelnd sein.

5 Schmelzen Sie die Schokolade: Legen Sie die Schokolade in eine mikrowellengeeignete Schüssel. Kochen Sie es in 30-Sekunden-Intervallen bei voller Leistung in der Mikrowelle und rühren Sie zwischen den einzelnen Garzeiten, bis die Schokolade geschmolzen ist.

6 Gießen Sie die Schokolade über die gebackenen Cracker: Sobald die Cracker fertig gebacken sind, aus dem Ofen nehmen und 1 Minute abkühlen lassen, bis das Karamell nicht mehr sprudelt. Dann gießen Sie die geschmolzene Schokolade über die Cracker. Verwenden Sie einen Spatel, um die Schokolade gleichmäßig darüber zu verteilen.

7 Kühlen Sie die Cracker über Nacht ab: Lassen Sie die Cracker auf Raumtemperatur abkühlen, stellen Sie sie dann in den Kühlschrank und kühlen Sie sie über Nacht ab.

8 "Crack" die Cracker: Die Cracker bilden nach dem Abkühlen ein einzelnes Blatt. Nehmen Sie die Folie aus der Pfanne und ziehen Sie sie vorsichtig ab. Achten Sie dabei darauf, die Folie nicht zu zerreißen. (Wenn Folienstücke reißen und im Karamell stecken bleiben, brechen Sie diese ab und werfen Sie sie weg.) Schneiden Sie die Süßigkeiten mit einem Kochmesser in Stücke in Snackgröße (Sie können auch Ihre Hände verwenden, aber ich finde es einfacher mit einem Messer).

In einem luftdichten Behälter etwa eine Woche im Kühlschrank lagern.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!