Traditionelle Rezepte

Schokoladen-Pfefferminz-Schweizer Brötchen

Schokoladen-Pfefferminz-Schweizer Brötchen

1 Heizen Sie den Ofen auf 450F vor. Stellen Sie ein Backblech in die Mitte des Ofens.

2 Bereiten Sie das Backblech vor: Sprühen Sie ein 13 x 17 Zoll großes Backblech mit Kochspray ein, legen Sie den Boden mit Pergamentpapier aus, sprühen Sie es erneut ein und bestäuben Sie es mit Kakaopulver, wobei Sie überschüssiges Wasser herausklopfen. Beiseite legen.

3 Mehl, Kakaopulver und Salz für den Kuchen zusammen sieben. Beiseite legen.

4 Eier und Zucker erwärmen: Machen Sie einen Wasserbad, indem Sie einen mittelgroßen Topf mit 2 Zoll Wasser füllen und das Wasser bei mittlerer Hitze leicht köcheln lassen. Kombinieren Sie die Eier, Zucker und Vanilleextrakt in der Schüssel eines Standmixers oder einer anderen großen hitzebeständigen Schüssel und stellen Sie diese Schüssel über das kochende Wasser. Die Schüssel sollte größer als die Pfanne sein und über der Oberfläche des siedenden Wassers sitzen.

Beginnen Sie mit dem Rühren der Eier, des Zuckers und des Vanilleextrakts mit einem kräftigen Schneebesen. Weiter schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und sich die Eimischung blass und warm anfühlt. Vom Herd nehmen.

5 Die Eimischung schlagen, bis sich das Volumen verdreifacht hat: Mit einem Standmixer mit Schneebesenaufsatz oder einem Handmixer die Eimischung mit hoher Geschwindigkeit schlagen, bis die Mischung sehr blass ist, einen glänzenden Glanz hat und das Volumen fast verdreifacht hat. Dies dauert je nach Mixer 5 bis 10 Minuten.

6 Die Mehl-Kakao-Mischung in zwei Chargen unter die Eimischung heben: Die Hälfte der Mehl-Kakao-Mischung über die Oberfläche der Eier streuen und vorsichtig unterheben, bis sie gerade noch gut vermischt sind. Streuen Sie die restliche Mehl-Kakao-Mischung darüber und falten Sie sie, bis Sie keine trockenen Streifen mehr sehen und die Mischung gleichmäßig aussieht.

7 Die geschmolzene, abgekühlte Butter in den Teig träufeln. Umrühren, um zu kombinieren.

8 Löffeln Sie die Mischung schnell auf das vorbereitete Backblech. Verwenden Sie einen versetzten Spatel, um den Teig gleichmäßig zu verteilen.

9 6 bis 7 Minuten backenoder bis sich der Kuchen von den Seiten gelöst hat und sich federnd anfühlt. Kuchen 2 3 Minuten abkühlen lassen, aber nicht mehr.

10 Bereiten Sie das Küchentuch zum Backen vor, während der Kuchen backt: Suchen Sie ein sauberes Küchentuch, das größer als Ihr Backblech ist (oder verwenden Sie zwei überlappende). Alles mit Kakaopulver bestäuben.

11 Rollen Sie den Kuchen im Küchentuch: Führen Sie mit schnellen, selbstbewussten Bewegungen ein Messer am äußeren Rand der Kuchenform entlang. Stellen Sie die Pfanne auf die Seite und drehen Sie sie mit dem Gesicht nach unten auf das bestäubte Handtuch. Heben Sie die Pfanne vorsichtig an und entfernen Sie das Pergament.

Falten Sie eine Handtuchkante über eine der kürzeren Seiten des Kuchens und rollen Sie den Kuchen vorsichtig auf. Legen Sie den gerollten Kuchen auf einen Rost und kühlen Sie ihn eine Stunde oder länger vollständig ab.

12 Schlagsahne füllen: Die Sahne aufschlagen, bis sie wogend ist, dann Zucker und Pfefferminz-Extrakt hinzufügen. Schlagen Sie weiter, bis die Sahne kaum noch feste Spitzen aufweist. Achten Sie darauf, nicht zu überpeitschen.

13 Füllen Sie den Kuchen mit Schlagsahne: Rollen Sie den Kuchen vorsichtig auf einer sauberen Oberfläche ab. Verteilen Sie die Schlagsahnefüllung gleichmäßig auf dem Kuchen und lassen Sie auf allen Seiten einen Rand von 1 Zoll. Rollen Sie den Kuchen wieder auf (diesmal ohne Handtuch!). Wenn beim Rollen Schlagsahne herausgedrückt wird, löffeln Sie sie auf und fügen Sie sie wieder hinzu.

14 Den Kuchen abkühlen lassen: Wickeln Sie die Kuchenrolle in Pergament, dann in Plastikfolie und stellen Sie sie in den Kühlschrank, um sie mindestens 30 Minuten oder über Nacht zu kühlen.

15 Wenn Sie fertig sind, machen Sie die Ganache: Machen Sie einen Wasserbad, indem Sie einen mittelgroßen Topf mit 2 Zoll Wasser füllen und das Wasser bei mittlerer Hitze leicht köcheln lassen. Stellen Sie eine größere Schüssel auf den Topf über dem Wasser.

Die Sahne, zwei Drittel der gehackten Schokolade und eine Prise Salz in die Schüssel geben. Rühren, bis es geschmolzen ist. Nehmen Sie die Schüssel vom Herd und rühren Sie die restliche Schokolade und den Maissirup ein.

16 Den Kuchen mit Ganache beträufeln: Packen Sie den gekühlten Kuchen aus und legen Sie ihn mit der scheinbaren Seite nach unten auf eine Platte. Schieben Sie zwei Pergamentstücke auf beide Seiten des "Baumstamms", um die Tropfen aufzufangen. Die vorbereitete Ganache über die Rolle träufeln, bis die Rolle vollständig bedeckt ist. Entfernen Sie das Pergamentpapier "Tropffänger". Streuen Sie die Pfefferminzbonbons auf die Oberseite.

17 Chillen und servieren: Den Kuchen in den Kühlschrank stellen und 20 Minuten kalt stellen. In Scheiben schneiden und servieren!

Schau das Video: Weiche Schokobrötchen wie vom Bäcker - Die Besten die ich kenne (September 2020).