Neueste Rezepte

Schokoladen-Pekannuss-Torte

Schokoladen-Pekannuss-Torte

1 Das Gebäck ausrollen: Stellen Sie den Ofen auf 375F. Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Theke zu einer 12-Zoll-Runde und drehen Sie ihn nach jeweils wenigen Brötchen eine Vierteldrehung, damit er nicht an der Theke haftet.

Heben Sie das Gebäck auf das Nudelholz und legen Sie es in die Tortenform. Drücken Sie das Gebäck mit bemehlten Fingerspitzen in die Ecken und an den Seiten der Pfanne nach oben. Schneiden Sie mit einer Schere oder einer Küchenschere die Oberkante des Gebäcks so ab, dass sie etwa 1/2-Zoll über der Pfanne liegt. Stecken Sie den oberen 1/2-Zoll des Gebäcks auf sich selbst, um einen Saum zu bilden und zu crimpen.

2 Die Gebäckkruste abkühlen lassen: Stellen Sie die Tortenform auf ein Backblech mit Rand und frieren Sie sie 15 Minuten lang ein oder kühlen Sie sie mindestens 30 Minuten lang oder bis sie fest und kalt ist (aber nicht gefroren).

3 Blind die Kruste backen: Den gekühlten Teig überall einstechen. Legen Sie ein Stück Folie mit der glänzenden Seite nach unten über die Torte und drücken Sie es in den Rand der Pfanne. Füllen Sie die Folie mit Kuchengewichten oder getrockneten Bohnen. Backen Sie das Gebäck 15 Minuten lang oder bis die Ränder anfangen zu bräunen. Heben Sie die Folien- und Kuchengewichte oder Bohnen vorsichtig heraus. Backen Sie das Gebäck noch 5 Minuten weiter oder bis die Oberfläche gebacken aussieht.

4 Legen Sie die Tortenkruste zum Abkühlen beiseite.Lass den Ofen an.

5 Toasten Sie die Nüsse: Die Nüsse in einer Auflaufform oder auf einem Backblech verteilen. Toasten Sie sie im Ofen unter mehrmaligem Rühren 8 Minuten lang oder bis sie aromatisch sind. Lass den Ofen an.

6 Beginnen Sie mit der Füllung: In einem großen Topf die Butter bei schwacher Hitze schmelzen lassen, bis der Boden der Pfanne bedeckt ist. Lassen Sie die Butter nicht bräunen. Fügen Sie den Kristallzucker und den braunen Zucker hinzu. Unter Rühren kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und sich mit der Butter zu einer glatten Mischung verbindet. Fügen Sie die Schokolade hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis sie schmilzt. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und lassen Sie die Mischung lauwarm abkühlen.

7 Beenden Sie die Füllung: Rühren Sie die Eier nacheinander in die lauwarme Schokoladenmischung, gefolgt von Maissirup und Vanille.

8 Montieren Sie die Torte: Lassen Sie die Torte auf dem Backblech, das Sie im Kühlschritt verwendet haben. Verteilen Sie die gerösteten Pekannüsse gleichmäßig auf dem Boden der Tortenschale. Gießen Sie die Schokoladenfüllung darüber und verteilen Sie sie an den Rändern der Kruste.

9 Backen Sie die Torte: 25 Minuten backen oder bis die Füllung in der Mitte liegt und leicht aufbläht und das Gebäck an den Rändern gebräunt ist. Wenn das Gebäck zu braun wird, bedecken Sie die Ränder locker mit Folie. Zum Abkühlen auf ein Gestell stellen.

10 Die Torte ausformen und servieren: Stellen Sie die abgekühlte Torte so auf eine Schüssel, dass der äußere Ring abfällt. Verwenden Sie vorsichtig 2 breite Metallspatel, um die Torte vom Boden der Pfanne zu heben und auf eine große Platte zu übertragen. Mit Puderzucker bestreuen und in Scheiben schneiden.

Wenn Sie am nächsten Tag servieren, bedecken Sie die Torte locker mit Folie und kühlen Sie sie. Vor dem Servieren auf Raumtemperatur kommen lassen.

Schau das Video: PRINZENREGENTEN TORTE das LECKERSTE aus Schokolade Herrentorte (September 2020).