Die besten Rezepte

Schokoladenpudding

Schokoladenpudding

Hausgemachter Schokoladenpudding! Genießen Sie Schokoladenpudding so, wie er von Grund auf hergestellt werden soll, mit grundlegenden Puddingzutaten aus Kakaopulver, Zucker, Milch, Ei und Schokoladenstückchen.

Bildnachweis: Elise Bauer

Was tun am letzten Urlaubstag mit einem Kind, das gerne beim Kochen hilft, einem Kühlschrank mit Vollmilch und Eiern und einer Speisekammer mit Kakao, Schokoladenstückchen und Zucker?

Machen Sie natürlich Schokoladenpudding!

Pudding Zutaten sind einfach und in der Regel zur Hand, und Aldie und ich verbrachten einen bösen guten Nachmittag mit der Herstellung dieser Charge, basierend auf einem Rezept aus dem Gourmet-Kochbuch.

Alden hilft gerne in der Küche, nicht nur beim Kochen, sondern auch beim Aufräumen der Töpfe und Pfannen.

Hausgemachter Schokoladenpudding

Dieser hausgemachte Schokoladenpudding lässt sich leicht und schnell zusammenstellen. Der einzige schwierige Teil besteht darin, ein geschlagenes Ei langsam mit einer heißen Kakaomischung zu temperieren. Indem wir das geschlagene Ei temperieren, erhitzen wir es langsam, indem wir jeweils eine kleine Menge heißer Kakaomischung hinzufügen. Auf diese Weise kocht das Ei nicht und gerinnt nicht im Schokoladenpudding.

Anschließend müssen Sie den Schokoladenpudding in einzelne Auflaufförmchen gießen und einige Stunden lang kühlen, bevor er offiziell verzehrfertig ist.

Weitere Schokoladenpudding-Rezepte

  • Minze Schokoladenpudding Kuchen
  • Veganer Schokoladenpudding
  • Mikrowellen-Schokoladenpudding
  • Vegane Schokoladen-Erdnussbutter-Puddingbecher

Schokoladenpudding-Rezept

Zutaten

  • 1/4 Tasse Zucker
  • 1/4 Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • 2 EL Maisstärke
  • Prise Salz
  • 2 Tassen Vollmilch
  • 1 großes Ei
  • 4 Unzen halbsüße Schokoladenstückchen
  • Vier 6-Unzen-Auflaufförmchen oder Puddingbecher

Methode

1 Kakaomilchbasis erhitzen: Zucker, Kakaopulver, Maisstärke und Salz in einem schweren 2-Liter-Topf verquirlen.

Nach und nach die Milch unterrühren.

Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und unter Rühren etwa 3 bis 5 Minuten kochen, bis der Pudding dick ist. Vom Herd nehmen.

2 Temperieren Sie das Ei: Schlagen Sie das Ei sofort leicht in einer mittelgroßen, hitzebeständigen Schüssel, z. B. einer Rührschüssel aus Hartplastik oder Keramik.

Fügen Sie die heiße Schokoladenmischung ganz allmählich unter ständigem Rühren zum Ei hinzu.

3 Fügen Sie die Schokoladenstückchen hinzu: Die Schokoladenstückchen unterrühren, bis sie geschmolzen sind und die Mischung glatt ist.

4 In Auflaufförmchen gießen und kalt stellen: Gießen Sie den Pudding in die Auflaufförmchen oder Tassen. Wenn Sie möchten, bedecken Sie die Oberfläche jedes Puddingbechers mit etwas ausgeschnittenem Wachspapier, um zu verhindern, dass sich oben auf dem Pudding eine Haut bildet.

Bedeckt mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Optional: Mit Schlagsahne servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Schokopudding selbstgemacht, so einfach geht das! Thomas kocht (September 2020).