Die besten Rezepte

Klassische Schokoladenmousse

Klassische Schokoladenmousse

Schokoladenmousse ist ein großartiges Dessert für Unterhaltungszwecke, da 1) es hübsch aussieht, 2) jeder seine eigene Portion bekommt und 3) Sie es einen Tag früher machen können.

Bildnachweis: Elise Bauer

Diese Schokoladenmousse ist dick, reichhaltig, cremig und ein perfektes Dessert für Unterhaltung! Es ist nicht nur hübsch, jeder bekommt seine eigene Portion, und Sie können es einen Tag früher machen.

Ich habe dieses Rezept vor Jahren im Bouchon-Kochbuch des berühmten Küchenchefs Thomas Keller gefunden. Es ist so etwas wie ein "Chef-y" -Rezept mit schmelzender Schokolade über einem Wasserbad, Eiweiß und Schlagsahne schlagen.

Wenn Sie jedoch die unten aufgeführten Tipps befolgen, sollten Sie mit dem Rezept und einem schönen, köstlichen Schokoladenmousse-Dessert Erfolg haben!

Beste Schokolade für Schokoladenmousse

Wenn Sie eine wirklich schokoladige Schokoladenmousse möchten, verwenden Sie eine bittersüße dunkle Schokolade mit einem Kakaoanteil von 62% bis 70%.

Für diese Schokoladenmousse verwende ich die dunkelste Schokolade, die ich finden konnte (Trader Joe hat einige belgische 70% Kakao-1-Pfund-Steine).

Wenn Sie die Mousse gerade servieren möchten - ohne Sahne oder Obstzusatz und den Geschmack von kaum süßer dunkler Schokolade lieben, ist Ihre Mousse mit 70% perfekt.

Wenn Sie Obst (Himbeeren ergänzen die Schokolade recht gut) und mehr Schlagsahne einlegen, möchten Sie entweder Zucker hinzufügen oder 62% bittersüße Schokolade verwenden.

Tipps für den Erfolg von Schokoladenmousse

Schokoladenmousse kann etwas knifflig sein! Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, mit diesem Rezept erfolgreich zu sein:

  • Schokolade vorsichtig schmelzen: Schokolade über kaum kochendem Wasser in einem Wasserbad schmelzen. Sie können einen Wasserbad aufstellen, indem Sie eine Metallschale über einen Topf mit kaum kochendem Wasser stellen (lassen Sie die Schüssel nicht das Wasser berühren). Wenn Sie keinen Wasserbad verwenden, kann die Schokolade zerbrechen oder sich trennen.
  • Kühle Schokolade bis kaum warm: Sobald Sie die Schokolade mit Butter und Espresso geschmolzen haben, möchten Sie sie abkühlen, bis sie kaum noch warm ist, wenn Sie etwas auf Ihre Unterlippe tupfen. Das ist die richtige Temperatur für das Hinzufügen des Eigelbs. Zu warm und die Eier kochen. Zu kühl und die Schokolade wird sich festsetzen, wenn Sie die anderen Zutaten hinzufügen.
  • Eier kalt trennen, aber bei Raumtemperatur peitschen: Eier trennen sich am einfachsten, wenn sie direkt aus dem Kühlschrank kommen. Aber Eiweiß peitscht leichter, wenn es Raumtemperatur hat. Trennen Sie also zuerst die Eier und lassen Sie sie dann einige Minuten bei Raumtemperatur sitzen.
  • Saubere Ausrüstung zum Schlagen von Eiweiß: Eiweiß weigert sich, richtig zu peitschen, wenn sich in der Schüssel oder den Schüsselschlägern, die Sie verwenden, Restfett befindet oder wenn Eigelbstücke in das Weiß gelangt sind. Stellen Sie also sicher, dass Sie sehr saubere Geräte verwenden und alle Eigelbstücke herausgesucht haben, die sich möglicherweise im Weiß befinden.
  • Eiweiß und Schlagsahne unterheben, nicht umrühren: Falte Eiweiß und Schlagsahne vorsichtig in deine Schokoladenmousse und deine Mousse wird locker.

Dieses klassische Schokoladenmousse-Rezept verwendet rohes Eiweiß und rohes Eigelb. Für die meisten Menschen ist dies kein Problem, aber Menschen mit geschwächtem Immunsystem, schwangere Frauen, sehr junge oder alte Menschen sollten wegen des Salmonellenrisikos rohe Eier meiden. Sie können pasteurisierte Eier im Geschäft kaufen, wenn Sie sich mit rohen Eiern in diesem Rezept unwohl fühlen.

Klassisches Schokoladenmousse-Rezept

Zutaten

  • 4 1/2 Unzen bittersüße Schokolade, fein gehackt
  • 2 EL (1 Unze) ungesalzene Butter, gewürfelt
  • 2 EL Espresso oder sehr starker Kaffee (ich habe Decaf Espresso von einem lokalen Starbucks verwendet)
  • 1 Tasse kalte schwere Schlagsahne
  • 3 große Eier, getrennt *
  • 1 EL Zucker
  • Himbeeren und extra Schlagsahne (optional)

* Dieses Rezept verwendet rohe Eier. Wenn Sie über Salmonellenrisiken besorgt sind, können Sie pasteurisierte Eier verwenden.

Methode

1 Sahne schlagen: Die schwere Schlagsahne zu weichen Spitzen schlagen und kalt stellen.

2 Schokolade mit Butter, Espresso schmelzen: Die fein schokoladige, gewürfelte Butter und den Espresso in einen Wasserbad über heißem, dampfendem Wasser (nicht kochend) geben und häufig umrühren, bis alles glatt ist.

Nehmen Sie die Schokoladenmischung vom Herd und lassen Sie sie abkühlen, bis sich die Schokolade nur noch warm anfühlt. Lassen Sie die Schokolade nicht abkühlen, da sich sonst die Mischung festsetzt, wenn die anderen Zutaten hinzugefügt werden.

3 Eiweiß schlagen: Sobald Sie die Schokoladenmischung vom Herd genommen haben und sie abgekühlt ist, schlagen Sie das Eiweiß, bis es schaumig ist und eine Form behält. Mit Zucker bestreuen und peitschen, bis das Eiweiß steife Spitzen bildet.

4 Fügen Sie der Schokolade Eigelb hinzu:Wenn die Schokolade abgekühlt ist, bis sie sich nur noch warm anfühlt, das Eigelb unterrühren.

5 Schlagsahne und Eiweiß hinzufügen: Etwa ein Drittel der Schlagsahne vorsichtig einrühren, um die Schokoladenmischung zu verdünnen und zu lösen. Dann die Hälfte des Eiweißes unterheben. Das restliche Eiweiß unterheben. Die restliche Schlagsahne unterheben.

6 Löffel in Serviergeschirr geben, kalt stellen: Löffeln oder pfeifen Sie die Mousse in ein Serviergeschirr. Wenn Sie möchten, schichten Sie frische Himbeeren und Schlagsahne ein. 8 bis 24 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Mousse au Choclate mit Erdbeeren - Schokoladenmousse (September 2020).