Traditionelle Rezepte

Schokoladen-Guinness-Kuchen

Schokoladen-Guinness-Kuchen

Guinness-Schokoladenkuchen - reichhaltiger, feuchter Schokoladenkuchen mit kräftigem Bier. Patricks Tagesparty.

Bildnachweis: Elise Bauer

Stimmen Sie sich auf den St. Patrick's Day ein mit diesem reichhaltigen, schokoladigen, feuchten, nicht von dieser Welt stammenden Schokoladen-Guinness-Kuchen, der von Garrett McCord, einem Mitarbeiter unserer Website, von Nigella Lawson adaptiert wurde. Weitere Ideen finden Sie in unserem Abschnitt über Rezepte zum St. Patrick's Day. ~ Elise

Schokolade + Stout Cake

Ich bin keine große Schokoladenperson. Ich bin auch kein großer, starker Trinker. Kombinieren Sie die beiden für Guinness-Schokoladenkuchen, und Sie haben meine Aufmerksamkeit.

Die beiden Zutaten haben viele dunkle, heisere Geschmacksnoten gemeinsam und ergeben zusammen mit etwas Mehl, Zucker und Sauerrahm ein reichhaltiges Dessert wie altes Geld, das sich perfekt für jede St. Patrick's Day Party eignet.

Ein einfacher Frischkäse-Zuckerguss passt perfekt zu der leicht bitteren Krume und macht es umso besser. Dieser kräftige Kuchen wird am besten serviert, wenn Sie es erraten haben - ein halbes Liter dickes Bier oder Porterbier wie Guinness. Kaufen Sie also unbedingt ein Sixpack, damit Sie genug mit Ihrem Stück Kuchen trinken können.

Dieses Schokoladen-Guinness-Kuchen-Rezept ist ein Riff des klassischen Nigella Lawson-Rezepts, wobei jedoch ein Teil des weißen raffinierten Zuckers durch dunkelbraunen Zucker ersetzt wird, der einige der malzigen, zwielichtigen Aromen des Bieres hervorhebt. und ein bisschen Salz hinzugefügt, um die Schokolade hervorzuheben. Für etwas Süßeres verwenden Sie den gesamten Weißzucker und fügen Sie einen Esslöffel mehr Kakaopulver hinzu.

Aus dem Rezeptarchiv. Erstmals veröffentlicht 2012.

Schokoladen-Guinness-Kuchen-Rezept

Zutaten

  • 1 Tasse Guinness extra dick
  • 10 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 3/4 Tasse ungesüßter natürlicher Kakao
  • 1 1/2 Tassen superfeiner Zucker
  • 1/2 Tassen dunkelbrauner Zucker
  • 3/4 Tasse saure Sahne
  • 2 Eier
  • 1 Esslöffel reiner Vanilleextrakt
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Frischkäse Zuckerguss Rezept

Methode

1 Ofen vorheizen, Pfanne vorbereiten: Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Fetten Sie eine 8- oder 9-Zoll-Springform mit Butter ein und legen Sie eine Runde Pergamentpapier auf den Boden.

2 Guinness erhitzen, Butter, Kakao und Zucker hinzufügen: In einen großen Topf den Stout und die Butter geben. Bei mittlerer Hitze kochen, bis die Butter geschmolzen ist. Kakaopulver und Zucker hinzufügen und verquirlen. Hitze abnehmen und auf Raumtemperatur kommen lassen.

3 Sauerrahm, Eier, Vanille schlagen und zu einer kräftigen Buttermischung geben: In einer anderen Schüssel Sauerrahm, Eier und Vanilleextrakt verrühren, bis sie sehr, sehr gut vermischt sind. Zur Butter-Stout-Mischung geben und verquirlen.

4 Mehl, Backpulver, Salz verquirlen und zur Stout-Butter-Mischung geben: In einer anderen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz verquirlen. Fügen Sie der Stout-Butter-Mischung hinzu und verquirlen Sie sie, bis sie gerade zusammenkommt.

5 Backen: Gießen Sie es in die vorbereitete Pfanne und geben Sie der Pfanne ein paar kurze Tropfen auf die Arbeitsplatte, um die Lufteinschlüsse im Teig an die Oberfläche und aus dem Kuchen zu schütteln. Backen Sie bei 350 ° F für 50-60 Minuten.

6 Cool: Auf einem Rost abkühlen lassen. Führen Sie ein Messer um die Kante, um den Kuchen von der Pfanne zu trennen, und nehmen Sie den Ring von der Springform.

7 Frost: Den abgekühlten Kuchen mit Zuckerguss bestreichen und servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Chocolate Guinness Cake Recipe - Chef-Development (September 2020).