Ungewöhnliche Rezepte

Hühnchen-Erdnuss-Curry

Hühnchen-Erdnuss-Curry

Westafrikanisch inspiriertes Hühnchen-Erdnuss-Curry mit Limette, Koriandersamen, Zwiebeln, Koriander, Minze, Ingwer, Chili, Erdnüssen und Hühnchen.

Bildnachweis: Elise Bauer

Die Inspiration für dieses Rezept stammt von einem westafrikanischen Suppenrezept in Nancie McDermotts The Curry Book. Mit etwas weniger Brühe und viel mehr Hühnchen haben Sie ein großartiges Erdnuss-Curry-Gericht.

Kontrollieren Sie die gewünschte Schärfe mit der Menge an Chili. Wir hatten keine Serranos, als wir das gemacht haben, und wir wollten, dass es sehr scharf ist, also haben wir 4 frische große Jalapeños anstelle der 2 Serranos verwendet, die im folgenden Rezept gefordert werden.

Limette, Koriandersamen, Zwiebel, Koriander, Minze, Ingwer, Chili und Erdnuss lassen sich wunderbar kombinieren.

Video! Wie man Hühnchen-Erdnuss-Curry macht

Hühnchen-Erdnuss-Curry-Rezept

Zutaten

  • 3 Pfund Hähnchenstücke ohne Knochen und ohne Haut (oder Sie können Bone-In für zusätzlichen Geschmack verwenden), in 1 1/2 Zoll breite Stücke oder Streifen geschnitten
  • 2/3 Tasse Allzweckmehl
  • 4 Esslöffel gelbes Currypulver
  • 1 1/2 Teelöffel Meersalz
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlene Pfefferkörner
  • 1/3 Tasse natives Olivenöl extra
  • 2 Esslöffel frischer Ingwer, gehackt
  • 2 Esslöffel Knoblauch, gehackt
  • 2 Serrano-Chilischoten, entkernt, entadern, gehackt
  • 4 Tassen Hühnerbrühe
  • 2/3 Tasse Erdnussbutter (wenn Sie frisch gemahlene Erdnüsse verwenden, fügen Sie 2 Teelöffel Zucker hinzu)
  • 1 Teelöffel gemahlene Koriandersamen
  • 8 Frühlingszwiebeln, gehackt, inklusive Gemüse
  • Jeweils 1/3 Tasse fein gehackte Minze und Koriander
  • 3 Esslöffel Limettensaft

Methode

1 Hähnchenstücke mit gewürztem Mehl bestreichen: Hähnchen abspülen und trocken tupfen. Mehl, Curry, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel vermengen. Werfen Sie die Hühnchenstücke zum Überziehen.

2 Hähnchenstücke anbraten: Öl in einem großen, schweren Topf oder einem holländischen Ofen bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Hühnchenstücke in Chargen hinzu und achten Sie darauf, dass die Pfanne nicht überfüllt wird. 2-4 Minuten pro Seite kochen oder bis die Beschichtung fest wird und ein wenig bräunt. Nehmen Sie das Huhn beim Kochen aus dem Topf und legen Sie es in eine Schüssel.

3 Curry-Basis mit Ingwer, Knoblauch, Chili, Brühe, Erdnussbutter aufbauen: Wenn das Huhn vollständig gebräunt ist, Ingwer, Knoblauch, Chili und eine halbe Tasse Hühnerbrühe in den Topf geben. Ein oder zwei Minuten kochen lassen, die Pfanne mit einem Spatel abkratzen und umrühren, um alles gut zu kombinieren.

Die Erdnussbutter und die restlichen 3 1/2 Tassen Brühe langsam unter ständigem Rühren einrühren, um eine gleichmäßige Textur zu erhalten.

4 Hühnchen in den Topf geben, köcheln lassen: Das Huhn wieder in den Topf geben und 15-25 Minuten köcheln lassen.

5 Mit Koriander und Beilagen servieren: Fügen Sie kurz vor dem Servieren den gemahlenen Koriander, Koriander, Minze und Frühlingszwiebeln hinzu. Nach Belieben Salz und Limettensaft hinzufügen. Mit Reis servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Gebratene Nudeln mit Erdnuss-Sauce in 10min! (Oktober 2020).