Die besten Rezepte

Hühnernormandie

Hühnernormandie

Hühnchen in Apfelwein und Brandy gebräunt und geschmort, gekocht mit Apfelscheiben und Zwiebeln, serviert mit einer Sahnesauce.

Bildnachweis: Elise Bauer

Die Normandie in Frankreich, die nördlich von Paris liegt und den englischen Kanal säumt, ist bekannt für Sahne, Butter, Käse, Äpfel und Apfelbrand.

In dieser Version von Chicken Normandy oder „Chicken à la Normanman“ schmoren wir ganze Hähnchenschenkel in Apfelwein und Brandy und servieren sie mit einer Sauce aus gekochten Äpfeln, Zwiebeln und Sahne.

Genau das Richtige für den Herbst.

Wir verwenden ganze Hähnchenschenkel, weil der Geschmack reicher ist und das dunkle Fleisch einem langen Schmoren besser standhält. Aber Sie könnten genauso gut Hähnchenbrust verwenden.

Sie können diese klassische Kombination aus Äpfeln, Brandy und Sahne auch mit anderen Proteinen wie Muscheln (Moules à la normande) oder Schweinefleisch servieren.

Huhn Normandie Rezept

In diesem Rezept bräunen wir das Huhn auf dem Herd an, schmoren das Huhn dann im Ofen und beenden es auf dem Herd.

Wenn Sie möchten, können Sie das ganze Gericht auf dem Herd zubereiten. In Schritt 6 das Huhn einfach auf dem Herd köcheln lassen (unbedeckt, wenn es auf der Haut liegt, bedeckt, wenn hautlose Hühnchenstücke verwendet werden), bis es durchgegart und zart ist (15-30 Minuten). Der Grund dafür im Ofen ist eine knusprige Haut.

Zutaten

  • 4 Esslöffel Butter
  • 2 Kochäpfel (Fuji oder Jonagold sind perfekt für dieses Gericht, verwenden Sie KEIN rotes leckeres), entkernt und in Keile geschnitten (Sie können schälen oder nicht)
  • Mehl zum Ausbaggern
  • 4 ganze Hähnchenschenkel (mit Oberschenkeln)
  • Salz
  • 1 große Zwiebel, geschält, der Länge nach (Wurzel nach oben) in Keile geschnitten
  • 1/2 Tasse (120 ml) Brandy (Apfelbrand oder Calvados, wenn Sie ihn haben)
  • 2 Tassen (475 ml) Apfelwein (trübe Art)
  • 1 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 1/2 Tasse Sahne

Methode

1 Hähnchen mit Salz bestreuen: Streuen Sie Salz über die Hühnchenstücke und lassen Sie sie 20 Minuten bei Raumtemperatur ruhen, während Sie die anderen Zutaten vorbereiten und die Äpfel im nächsten Schritt anbraten.

2 Apfelscheiben anbraten: Den Backofen auf 190 ° C vorheizen. 2 EL Butter in einer großen, ofenfesten Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Apfelscheiben hinzu und braten Sie sie an, bis sie an den Rändern ein wenig braun werden und sich gelegentlich drehen.

Die Apfelscheiben mit etwas Salz bestreuen. Aus der Pfanne nehmen und zum Abtropfen auf Papiertüchern beiseite stellen.

3 Hähnchen in Mehl ausbaggern, in der Pfanne braun: Das Huhn in Mehl eintauchen und die Stücke mit der Haut nach unten in die Bratpfanne legen. Fügen Sie die restlichen 2 EL Butter hinzu.

Bei mittlerer bis mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 3-5 Minuten goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

4 Zwiebelscheiben anbraten: Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und erhöhen Sie die Hitze auf mittelhoch. Die Zwiebelscheiben gleichmäßig verteilen, um die Pfanne zu bedecken. Während die Zwiebeln kochen, setzen sie Feuchtigkeit frei, die dazu beiträgt, die Pfanne mit den gebräunten Stücken vom Huhn zu entfetten.

Die Zwiebeln unter gelegentlichem Rühren ca. 5-8 Minuten anbraten, bis sie gerade zu braun sind.

5 Pfanne mit Brandy ablöschen: Den Brandy in die Pfanne geben. Kratzen Sie mit einem Holzlöffel alle verbleibenden gebräunten Teile vom Boden der Pfanne ab.

6 Apfelwein hinzufügen: Lassen Sie den Brandy kochen, bis er etwa halbiert ist. Fügen Sie den Apfelwein hinzu und bringen Sie ihn zum Kochen. Mit Thymian bestreuen. Fügen Sie nur eine Prise Salz zum Apfelwein hinzu.

7 Hühnchen auf Zwiebeln legen und im Ofen braten: Ordnen Sie die Hähnchenschenkel so in der Pfanne an, dass die Haut nach oben zeigt und nicht von der Apfelwein-Brandy-Mischung eingetaucht wird. In den Ofen geben und unbedeckt 30 Minuten bei 190 ° C kochen.

8 Hähnchen entfernen, Äpfel hinzufügen, Sauce reduzieren: Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen. (Achten Sie auf den heißen Griff! Ich fahre gerne mit einem Eiswürfel über den Griff, sobald ich die Pfanne entferne, um die Temperatur des Griffs schnell zu senken und ein schlechtes Brennen zu vermeiden, wenn ich vergesse, dass der Griff heiß ist.) Entfernen Sie den Hühnchenstücke aus der Pfanne geben und beiseite stellen.

Stellen Sie die Pfanne bei starker Hitze wieder auf einen Herd. Fügen Sie die Äpfel hinzu und kochen Sie die Sauce um die Hälfte.

9 Sahne, Salz, Pfeffer hinzufügen: Wenn die Sauce so weit reduziert ist, dass sie etwas sirupartig ist, fügen Sie die Sahne hinzu und drehen Sie die Hitze herunter. Probieren Sie Salz und fügen Sie bei Bedarf etwas hinzu.

Zum Servieren einige Äpfel und Zwiebeln auf den Teller geben, mit Sauce und einem Stück Hühnchen belegen.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!