Die besten Rezepte

Hühnchen Mulligatawny Suppe

Hühnchen Mulligatawny Suppe

Hühnchen Mulligatawny Currysuppe! So EINFACH zu machen und absolut lecker, werden Sie immer und immer wieder machen wollen.

Bildnachweis: Elise Bauer

Hattest du jemals Mulligatawny? Beste Suppe aller Zeiten!

Es handelt sich im Grunde genommen um eine Currysuppe, die meistens aus Hühnchen, Gemüse, Äpfeln und Reis hergestellt wird. Es ist nicht nur absolut lecker, es ist auch das perfekte Beispiel dafür, wie eine Kultur Lebensmittel von einer anderen bezieht und sie an ihren eigenen Geschmack anpasst.

Mulligatawny ist das ultimative „Fusion“ -Nahrungsmittel, das Jahrhunderte erfunden wurde, bevor irgendjemand überhaupt wusste, was das bedeutete. Es stammt aus den frühen Tagen des britischen Raj in Indien.

Laut Lizzie Collingham in A Tale of Cooks & Conquerors forderten die Kolonialisten, die einen ersten Gang für ihr Abendessen wollten, ihre indischen Köche auf, ihnen Suppe zu machen. Die Köche verpflichteten sich zu der Suppe, die ihrem Repertoire am nächsten kam, einer leichten Tonic-Brühe aus Paprika, Tamarinde und Wasser („Molo Tunny“ auf Tamilisch), die mit etwas Gemüse und Fleisch verfeinert war.

Im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich die Suppe zu dem, was wir heute wissen - einer cremigen Curry-Hühnersuppe mit Äpfeln, Reis und Gemüse. Es ist eine einfache, gesunde Suppe und ein Klassiker der anglo-indischen Küche.

Wie man Hühnchen Mulligatawny Suppe macht

Huhn Mulligatawny Suppe Rezept

Zutaten

  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 große Zwiebel, gehackt (ca. 2 Tassen)
  • 2 Rippen Sellerie, gehackt (ca. 1 Tasse)
  • 2 gehackte Karotten (ca. 1 Tasse)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Teelöffel gelbes Currypulver
  • 1 1/4 Pfund (570 g) knochenlose, hautlose Hühnerschenkel, von sichtbarem Fett befreit
  • 2 Tassen (475 ml) Hühnerbrühe
  • 2 Tassen (475 ml) Wasser
  • 1 1/2 Teelöffel koscheres Salz (oder 1 Teelöffel Meersalz)
  • 1/4 Tasse ungekochter Basmatireis
  • 2 scharfe Äpfel, entkernt, geschält und gehackt (ca. 2 Tassen)
  • 1/4 (60 ml) Tasse schwere Schlagsahne
  • 1/4 Tasse (60 ml) Naturjoghurt zum Garnieren
  • 1 Esslöffel gehackter Schnittlauch zum Garnieren

Methode

1 Zwiebeln, Sellerie, Karotten in Olivenöl und Butter anbraten, Lorbeerblätter und Curry hinzufügen: Butter und Olivenöl bei mittlerer Hitze in einem großen Topf mit dickem Boden (4 bis 5 Liter) erhitzen. Fügen Sie die Zwiebeln, Sellerie und Karotten hinzu. 5 Minuten kochen lassen, bis es gerade weich wird. Fügen Sie die Lorbeerblätter hinzu. Fügen Sie das Currypulver hinzu und mischen Sie, um zu beschichten.

2 Fügen Sie Huhn, Brühe, Salz hinzu:Fügen Sie die Hühnerschenkel hinzu und rühren Sie um, um mit der Curry-Mischung zu beschichten. Brühe und Wasser in den Topf geben. Fügen Sie das Salz hinzu. Zum Kochen bringen und die Hitze reduzieren, um das Kochen aufrechtzuerhalten. Abdecken und 20 Minuten kochen lassen.

3 Hähnchen entfernen, abkühlen lassen: Nehmen Sie die Hühnchenstücke aus dem Topf. (Sie sollten nur durchgekocht werden. Wenn nicht, legen Sie sie für weitere 5 Minuten in den Topf, bis sie durchgekocht sind.) Legen Sie sie auf ein Schneidebrett und lassen Sie sie abkühlen.

4 Reis, Äpfel hinzufügen: Den Reis und die gehackten Äpfel in die Suppe geben. Bei starker Hitze wieder köcheln lassen, dann die Hitze senken, um eine niedrige Hitze aufrechtzuerhalten. Abdecken und 15 Minuten kochen lassen oder bis der Reis durchgekocht ist.

5 Das Huhn zerkleinern, zur Suppe zurückkehren, Sahne hinzufügen: Während die Äpfel und der Reis in der Suppe kochen, zerkleinern Sie das Huhn und werfen Sie alle harten Teile weg. Sobald der Reis und die Äpfel in der Suppe gekocht sind, geben Sie das Huhn zurück in den Topf. Weitere 5 Minuten erhitzen. Dann die Sahne einrühren.

Mit Joghurt und Schnittlauch servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Mulligatawny Soup (September 2020).