Die besten Rezepte

Hühnchen Mailänder

Hühnchen Mailänder

Dieser klassische italienische Hühnchen-Mailänder ist überraschend EINFACH und SCHNELL zu Hause zuzubereiten. Funktioniert auch als Make-Ahead-Gericht!

Bildnachweis: Sheryl Julian

Es ist kaum zu glauben, dass fünf Grundzutaten so erfreuliche Ergebnisse erzielen können.

Milanese - eine knusprige Krümelschicht auf Hühnerschnitzeln - ist eine der einfachsten italienischen Zubereitungen und begeistert die Gäste jedes Mal.

Der Begriff Mailänder aus Mailand bezog sich ursprünglich auf Kalbfleisch, das an Popularität verloren hat und das nur wenige Märkte in diesem Land jetzt führen. Heutzutage enthält das Gericht normalerweise Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut, die auf eine gleichmäßige Dicke geschlagen werden.

Hähnchenbrust schlagen und zart machen

Neben dem Zartmachen des Huhns und dem schnelleren und gleichmäßigeren Kochen verringert das Stampfen das Schrumpfen. Weißt du, wie wenn du Hühnchen in eine heiße Pfanne steckst, es sich plötzlich zusammenzieht? Wenn sie geschlagen werden, passiert das normalerweise nicht so oft.

Die Hähnchenbrust sollte vor dem Stampfen etwa einen halben Zoll dick sein. Die meisten Hähnchenbrustfilets sind etwa doppelt so dick, wenn Sie sie erhalten, aber es ist einfach, sie in dünnere Stücke zu schneiden. Halten Sie ein scharfes Messer parallel zum Schneidebrett und schneiden Sie die Brust in zwei dünnere Scheiben, wie beim Öffnen eines Buches.

Sobald Sie Ihre halben Zoll dicken Stücke haben, legen Sie sie zwischen zwei Stücke Plastikfolie und hämmern Sie mit einem Hammer oder einer Pfanne, um sie noch dünner zu machen. Sie streben eine Dicke von etwa 1/4-Zoll an.

Hühnchen Mailand kochen und servieren

Wenn Sie bereit sind, das Huhn zu kochen, richten Sie eine Montagelinie mit Mehlschalen, geschlagenem Ei und Panko-Krümeln ein. Tauchen Sie die Hühnchenscheiben der Reihe nach in jede Schüssel und braten Sie sie in Olivenöl goldgelb und knusprig an.

Chicken Milanese ist am besten, wenn Sie es sofort servieren, während es noch knusprig und heiß aus der Pfanne ist. Das Gericht erwärmt sich jedoch überraschend gut, wenn Sie die Schnitzel vorher kochen möchten.

Hühnchen Mailand als Make-Ahead-Gericht

Lassen Sie das gekochte Huhn auf einem mit Pergament ausgekleideten Backblech vollständig abkühlen und lagern Sie es dann im Kühlschrank. Wenn Sie in wenigen Stunden wieder aufheizen möchten, können Sie sie auf dem Backblech lassen. Andernfalls schichten Sie sie in einen luftdichten Behälter mit Pergament zwischen den Schichten und kühlen Sie sie 1 bis 3 Tage lang.

Zum Aufwärmen, Lassen Sie die Hühnerschnitzel eine halbe Stunde lang stehen, um ihre Kälte zu verlieren, und erwärmen Sie sie dann 8 bis 10 Minuten lang in einem 400F-Ofen oder bis sie heiß und knusprig sind.

Die Schnitzel mit Zitrone bestreuen und mit einem grünen Salat servieren. Am Ende haben Sie nicht viel getan, aber Sie werden jeden Tag der Woche eine KO-Mahlzeit zu sich nehmen.

Weitere italienische Hühnchen-Favoriten!

  • Cheesy Chicken Parmesan
  • Pfanne Huhn Puttanesca
  • Hühnchen Piccata
  • Chicken Marinara

Huhn Mailänder Rezept

Suchen Sie im Bereich für asiatische Lebensmittel in Ihrem Lebensmittelgeschäft nach Panko-Krümeln, obwohl sie sich manchmal auch in der Nähe der anderen abgepackten Semmelbrösel befinden. Sie können auch online bestellen.

Mit einem einfachen Salat wie diesem Grünkohl-Caesar-Salat servieren

Zutaten

  • 4 große Hähnchenbrust ohne Haut ohne Knochen (680 g)
  • 1 1/2 Tassen (190 g) Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • 3 große Eier
  • 2 Tassen (144 g) Panko-Semmelbrösel
  • 8 Esslöffel (120 ml) Olivenöl oder mehr, falls erforderlich
  • 1 Zitrone, zum Servieren in Keile geschnitten

Methode

1 Bereiten Sie das Huhn vor: Legen Sie kleinere Brüste oder Schnitzel beiseite, die 1/2-Zoll dick sind. Stellen Sie größere Brüste auf ein Schneidebrett. Halten Sie die Oberseite des Huhns mit einer Hand fest und halten Sie mit der anderen Hand ein scharfes Messer parallel zum Tisch, dann schmücken Sie die Brust in zwei Hälften wie beim Öffnen eines Buches (achten Sie auf Ihre Finger!). Schneiden Sie den ganzen Weg durch, um zwei dünne Stücke zu machen.

Fahren Sie mit den verbleibenden großen Brüsten fort. Mit Papiertüchern trocken tupfen. Legen Sie sie auf ein Backblech.

2 Schlagen Sie das Huhn: Legen Sie eine der Hähnchenbrustscheiben zwischen 2 Blatt Plastikfolie. Verwenden Sie einen Fleischklopfer oder eine kleine schwere Pfanne, um die Brust zu schlagen, um sie zu glätten - ungefähr sechs gute Schläge sollten es tun. Fahren Sie mit den verbleibenden Brüsten fort und legen Sie sie wieder auf das Backblech.

2 Richten Sie eine Montagelinie zum Beschichten des Huhns ein: Mehl, 1/2 Teelöffel Salz und Pfeffer in eine Kuchenform oder eine flache Schüssel geben. Gründlich rühren. In einer anderen Kuchenform oder flachen Schüssel die Eier mit dem restlichen 1/2 Teelöffel Salz schlagen. Legen Sie den Panko in eine dritte Kuchenform oder Schüssel.

Stellen Sie die Pfanne mit dem Huhn auf die Theke. Stellen Sie das Mehl rechts daneben. Stellen Sie das Ei nach rechts und dann den Panko als letztes in der Reihe.

3 Das Huhn bestreichen: Tauchen Sie mit einer Zange eine Scheibe Hühnchen in Mehl, achten Sie darauf, dass beide Seiten bedeckt sind, und schütteln Sie den Überschuss in die Schüssel. Als nächstes das Huhn mit Ei bestreichen und anheben, damit der Überschuss zurück in die Schüssel fällt. Zum Schluss auf den Panko übertragen und beide Seiten bestreichen.

Legen Sie das Huhn wieder auf das Backblech. Fahren Sie mit den verbleibenden Brüsten fort, bis alle beschichtet sind.

3 Kochen Sie das Huhn in Chargen: Heizen Sie den Ofen mit einem Backblech auf einem mittleren Rost auf 250F. Stellen Sie eine schwere 12-Zoll-Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze ein.

Geben Sie genug Olivenöl in die Pfanne, um eine 1/4-Zoll-Schicht (ca. 4 Esslöffel) zu erhalten. Erhitzen, bis das Öl schimmert und fließt; Wenn es heiß ist, sollte ein Stück Panko, das in das Öl geworfen wird, brutzeln.

Fügen Sie 3 Hühnchenstücke in einer Schicht hinzu und kochen Sie sie 4 Minuten lang, ohne sich zu bewegen, oder bis der Boden golden ist. Die anderen Seiten wenden und weitere 4 Minuten bräunen oder bis das Huhn gar ist.

4 Halten Sie das Huhn warm: Übertragen Sie das fertige Huhn in den Ofen, damit es warm bleibt, während Sie die restlichen Brüste kochen. Kochen Sie die restlichen Brüste und geben Sie nach Bedarf mehr Öl in die Pfanne, damit sie beschichtet bleibt.

5 Zum Servieren: Sofort mit Zitrone und grünem Salat servieren.

Wenn Sie weitermachenLassen Sie das gekochte Huhn auf einem mit Pergament ausgekleideten Backblech vollständig abkühlen und lagern Sie es dann im Kühlschrank. Wenn Sie in wenigen Stunden wieder aufheizen möchten, können Sie sie auf dem Backblech lassen. Andernfalls schichten Sie sie in einen luftdichten Behälter mit Pergament zwischen den Schichten und kühlen Sie sie 1 bis 3 Tage lang.

Zum AufwärmenLassen Sie die Hühnerschnitzel eine halbe Stunde lang stehen, um ihre Kälte zu verlieren, und erwärmen Sie sie dann 8 bis 10 Minuten lang in einem 400F-Ofen oder bis sie heiß und knusprig sind.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: REZEPT: Kung Pao Chicken. scharfes chinesisches Hühnchen (September 2020).