Traditionelle Rezepte

Hühnchen-Curry-Salat

Hühnchen-Curry-Salat

Ein tolles Hühnchen-Curry-Salat-Rezept für Potlucks oder Picknicks. Mayo optional.

Bildnachweis: Elise Bauer

Hühnchen-Curry-Salat ist einer meiner Lieblingssalate, weil er so einfach zusammenzustellen ist.

Als ich auf dem College war, gab mir ein Freund eine Schachtel mit verschiedenen Curry-Pulvermischungen. Ich glaube, ich habe im Laufe der Jahre die ganze Schachtel durchgesehen und diesen Salat gemacht.

Es hat Hühnchen, Äpfel und Rosinen für Süße, Frühlingszwiebeln und Koriander gewürfelt, weil Sie für diese Art von Salat immer ein wenig Grün wollen.

Kochen Sie die Gewürze, um den vollen Curry-Geschmack zu erhalten

Das Wichtigste beim Kochen mit Currygewürzen ist, dass Sie die Gewürze oder in diesem Fall das Currypulver zuerst in etwas Olivenöl „kochen“, bevor Sie es mit den restlichen Zutaten einrühren.

Die Hitze bringt den vollen Geschmack des Curry zur Geltung.

Dieser Salat ist leicht zuzubereiten, die zusätzliche Zeit lässt nur die Aromen mischen.

Hühnchen-Curry-Salat-Rezept

Zutaten

  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 1/2 Pfund hautlose Hühnerbrust, in 1-Zoll-Würfel geschnitten
  • Salz
  • 1 gelbe Zwiebel, grob gehackt
  • 2 gehäufte Esslöffel gelbes Currypulver
  • 1 Tasse Rosinen (während der Zubereitung in Wasser einweichen)
  • 1 Apfel (scharf oder süß, Ihre Präferenz), geschält, entkernt und gewürfelt
  • 1/2 Tasse gehackter frischer Koriander (nur leicht verpackt)
  • 2 Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten
  • 1 Esslöffel Mayonnaise Optional

Methode

1 Hähnchenbrustwürfel anbraten: Olivenöl bei mittlerer / mittlerer Hitze in einer Bratpfanne mit dickem Boden erhitzen. Fügen Sie Hähnchenbrustwürfel hinzu und kochen Sie sie unter häufigem Rühren etwa 5 Minuten lang, bis sie gerade durchgekocht sind. Streuen Sie während des Kochens etwas Salz auf die Hühnchenstücke.

Überprüfen Sie den Gargrad, indem Sie das dickste Stück entfernen und in zwei Hälften schneiden. Wenn es in der Mitte immer noch rosa ist, kochen Sie weiter. Versuchen Sie, das Huhn nicht zu lange zu kochen, da es sonst trocken wird.

Entfernen Sie die Hühnchenstücke mit einem geschlitzten Löffel und legen Sie sie in eine Schüssel.

2 Zwiebel, Curry, Rosinen anbraten: Gehackte gelbe Zwiebel hinzufügen und kochen. Fügen Sie nach einigen Minuten, wenn die Zwiebeln durchscheinend werden, 2 gehäufte Esslöffel gelbes Currypulver hinzu. Noch ein paar Minuten kochen, dabei häufig umrühren.

Wenn das Curry am Boden klebt oder die Mischung trocken wird, geben Sie etwas mehr Olivenöl in die Pfanne. Während Sie sich rühren, kratzen Sie die festsitzenden Curry-Stücke ab.

Fügen Sie abgetropfte Rosinen hinzu und kochen Sie unter Rühren eine weitere Minute. (Wenn Sie optionale Mayonnaise hinzufügen, nehmen Sie das Curry vom Herd und mischen Sie Mayo unter.)

3 Fügen Sie dem Huhn Rosinenzwiebelmischung hinzu: Fügen Sie dem Huhn Rosinen-Zwiebel-Mischung hinzu und mischen Sie alles gut, wobei Sie die Hühnchenstücke mit dem mit Curry angereicherten Olivenöl bestreichen. Bis zum Abkühlen kühlen. An diesem Punkt können Sie den Salat pro Tag zum Kopf der Zeit machen.

4 Zum Servieren Apfel, Frühlingszwiebeln und Koriander untermischen: Wenn Sie bereit sind, den Salat zu servieren, mischen Sie den Apfel, die Frühlingszwiebeln und den Koriander unter.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Hähnchen Curry mit Reis (September 2020).