Traditionelle Rezepte

Hühnchen-Speck-Rouladen

Hühnchen-Speck-Rouladen

1 Speck kochen: Den Speck in Chargen bei mittlerer Hitze in einer ofenfesten Pfanne mit dickem Boden kochen, bis er leicht gebräunt, aber nicht knusprig (immer noch flexibel) ist. Gekochten Speck auf einen mit Papiertüchern ausgekleideten Teller geben.

2 Kochen Sie die Schalotten: Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und geben Sie die Schalotten mit dem gerenderten Speckfett in die Pfanne. Bei schwacher Hitze kochen, bis sie weich sind. Gekochte Schalotten mit einem geschlitzten Löffel in eine Schüssel geben und das restliche Fett in der Pfanne belassen.

3 Schlagen Sie die Hähnchenbrust dünn: Legen Sie die Hähnchenbrust zwischen zwei Blätter Plastikfolie und schlagen Sie die Hähnchenbrust mit einem Holzhammer oder Fleischstampfer (oder Nudelholz) dünn auf eine gleichmäßige Dicke von etwa 1/8-Zoll.

4 Top Hähnchenbrust mit Speck, Zitronenpfeffer, Schalotten, Parmesan: Die Hähnchenbrust mit Zitronenpfeffer (oder normal gemahlenem schwarzen Pfeffer mit etwas Zitronenschale) und Salz bestreuen.

Legen Sie 2 bis 3 Speckscheiben der Länge nach in die Mitte jeder Hühnerbrust. Mit Schalotten und geriebenem Parmesan bestreuen.

5 Rollen Sie jede Hühnerbrust wie eine Zigarre aufVerwenden Sie die Plastikfolie, um die Rolle fester zu machen, und stecken Sie die Enden ein, um die Füllung zu halten. Entfernen Sie die Plastikfolie. Verwenden Sie Zahnstocher, um die Ränder der Hühnerroulade zusammenzuhalten.

6 Die Rouladen von allen Seiten anbraten und im Ofen kochen: Ofen auf 300 ° F vorheizen. Fügen Sie dem Fett in der Pfanne einen Esslöffel Olivenöl hinzu und erhitzen Sie es auf mittlerer Höhe. Wenn die Pfanne heiß ist, die Hühnerrouladen in die Pfanne geben und von allen Seiten bräunen.

Stellen Sie die Pfanne in den 300 ° F heißen Ofen und kochen Sie sie ca. 20 Minuten lang, bis die Rouladen durchgegart sind.

7 Zelt mit Folie zum Warmhalten: Wenn die Hühnerrouladen durchgegart sind, nehmen Sie sie aus dem Ofen auf einen Teller, Zelt mit Aluminiumfolie, um sie warm zu halten.

Beachten Sie, dass die Pfanne sehr heiß ist! Halten Sie einen Topflappen über den Griff, sobald er wieder auf dem Herd steht. (Wenn ich zu diesem Zeitpunkt einen Topf mit Griff aus einem heißen Ofen nehme, kühle ich die Griffe mit Eiswürfeln ab, damit nicht versehentlich jemand versucht, die Pfanne mit seinen ungeschützten Händen aufzunehmen.)

8 Machen Sie die Sauce: Gießen Sie überschüssiges Fett aus der Pfanne (nicht in den Abfluss, sonst verstopfen Sie den Abfluss). Gießen Sie Wein in die heiße Pfanne, um die Pfanne zu entfetten. Bei mittlerer Hitze erhitzen und mit einem Metallspatel alle gebräunten Teile abkratzen. Kochen Sie den Wein ab, bis er nur noch einen Esslöffel hat.

Reduzieren Sie die Hitze auf mittel niedrig. Den gehackten Knoblauch in die Pfanne geben und die Butter unterrühren. Eine Minute kochen lassen, dann das Mehl hinzufügen und unter Rühren noch eine Minute kochen lassen.

Die Brühe und die Sahne in die Mehlschwitze geben und verquirlen. Zwei Minuten köcheln lassen.

Gießen Sie die Sauce durch ein Sieb in einen Topf und halten Sie sie auf dem Herd warm.

9 Rouladen in Scheiben schneiden und mit Sauce servieren: Entfernen Sie die Zahnstocher, die die Rouladen zusammengehalten haben. Schneiden Sie die Rouladen in 1/2-Zoll dicke Scheiben. Zum Servieren etwas Sauce auf jeden Teller geben und mit Rouladenscheiben belegen.

Schau das Video: Überbackene Hähnchenbrust mit Tomaten Sahne Sauce (September 2020).