Traditionelle Rezepte

Labneh-Rezept

Labneh-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage

Labneh ist ein libanesischer Joghurt-Dip oder -Aufstrich. Die Verwendung eines sehr guten Olivenöls ist entscheidend für den Geschmack.

3 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 12

  • 300g griechischer Joghurt
  • 4 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Esslöffel gehackte frische Minze
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Dill
  • 1/2 Teelöffel grobes Meersalz oder nach Geschmack

MethodeVorbereitung:10min ›Bereit in:10min

  1. Griechischen Joghurt, Olivenöl, Minze, Dill und Salz in einer Schüssel vermischen. Zugedeckt bis zu 12 Stunden kühl stellen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(5)

Bewertungen auf Englisch (4)

von Ajijaak

Das ist fantastisch! Jetzt ein wöchentliches Grundnahrungsmittel in meiner Ernährung! Kann mit Pita oder Gemüse gegessen werden. Mischen Sie es mit Hummus, eingelegten Rüben usw. für ein traditionelleres Gericht aus dem Nahen Osten. Yummmm!-24. Nov. 2018

von SH1234

Das Rezept hat mir gefallen. Ich war auf der Suche nach einem Rezept für Gemüse. Ich habe weniger Minze und Salz als im Rezept genannt. Außerdem etwas Knoblauch hinzugefügt.-27. Dez. 2016


9 unverzichtbare Kochbuchrezepte für den Sommer

Alle auf Epicurious vorgestellten Produkte werden von unseren Redakteuren unabhängig ausgewählt. Wenn Sie jedoch etwas über unsere Einzelhandelslinks kaufen, verdienen wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

Manchmal fällt es uns schwer zu argumentieren, dass die Leute in den heißesten Sommermonaten kochen sollten. Warum den Herd anmachen, wenn Sie rohe Tomaten der Hauptsaison in all ihrer herzhaft-süßen, würzigen Pracht erstrahlen lassen könnten? Warum sollten Sie Ihren Dutch Oven herausholen, wenn Sie einen kühlenden, knusprigen Bissen zerkleinerte grüne Papaya, angerichtet mit Chilis und einem ausgleichenden Spritzer Limette, genießen können?

Aber es lohnt sich, am Sonntagmorgen den Ofen einzuschalten, damit Sie beim nächsten Picknick eine große Pfanne Buttermochi und die ganze Woche über herb-süße Himbeerbrötchen zum Nachtisch genießen können. Und Sommer ist nicht wirklich Sommer, bis Sie Ihren Grill anheizen, um Yotam Ottolenghis zu Recht gehypte Aubergine mit Buttermilchsauce zu machen, ein Covergirl eines Gerichts, wenn wir jemals eines gesehen haben.

All dies bedeutet, dass die Rezepte, die Sie jetzt wirklich brauchen, eine Mischung aus No-Cook-Optionen für dampfende Abende und lohnenswerten Häppchen sind, die die erforderliche Hitze mehr als rechtfertigen. Im Folgenden haben wir einige unserer Lieblingsrezepte aller Zeiten für den Sommer zusammengestellt – Rezepte, die wir so sehr lieben, dass wir uns nicht vorstellen können, ohne sie in den September zu kommen. Während wir die meiste Zeit damit verbringen, neue Rezepte zu entwickeln und brandneue Kochbücher zu durchforsten, haben wir uns hier auf Kochbuch-Stars konzentriert: die Rezepte, die wir immer wieder neu machen, sobald die Klimaanlage anspringt und der Grill in Gang kommt. Vielleicht werden sie auch für Sie zu Klassikern.


Hausgemachtes Labneh mit Za’atar

  • Schneller Blick
  • Schneller Blick
  • 10 M
  • 18 Stunden, 10 M
  • Ergibt 16 Unzen (454 g)

Spezialausrüstung: Käsetuch aus dem Nahen Osten

Zutaten US-Metrik

  • Für die Labneh
  • 24 Unzen im Laden gekaufter oder hausgemachter Vollmilchjoghurt, ohne Zusatzstoffe oder Aromen
  • Für das Za'atar-Gewürz
  • 1/2 Esslöffel getrockneter Oregano
  • 1 Esslöffel gemahlener Thymian
  • 1 Esslöffel Sumach
  • 1 Esslöffel gerösteter Sesam
  • 2 Teelöffel getrockneter Majoran
  • 1 Teelöffel feines koscheres Salz
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Natives Olivenöl extra zum Beträufeln

Richtungen

Ein Sieb mit einer doppelten Lage Käsetuch auslegen und alle Seiten bedecken. Stellen Sie das Sieb zum Abtropfen auf eine große Schüssel.

Gießen Sie den Joghurt in das Sieb. Bringen Sie die Seiten des Käsetuchs zusammen und drehen Sie sie fest um den Joghurt. Legen Sie einen kleinen Teller auf das Bündel und beschweren Sie es mit einer schweren Dose oder einem ähnlichen Gegenstand.

12 bis 24 Stunden in den Kühlschrank stellen, dabei die Schüssel überprüfen und die Molke gelegentlich abtropfen lassen, damit das Sieb nicht in Flüssigkeit ruht. Je länger Sie ihn abtropfen lassen, desto dicker wird der Käse. Nach dem Abtropfen ist das Labneh dickflüssig und streichfähig, wie ein weicher Frischkäse.

Wenn das Abtropfen beendet ist, drücken Sie das Käsetuch ein letztes Mal zusammen, um verbleibende Molke zu entfernen, dann entfernen Sie das Labneh aus dem Käsetuch und werfen Sie die in der Schüssel verbliebene Molke weg.

In eine mittelgroße Schüssel das Labneh geben und mit einem Spatel umrühren, um die Stoffmarkierungen zu entfernen und es schön cremig zu machen.

In einer kleinen Schüssel alle Za’atar-Zutaten mischen und gut vermischen.

Das Labneh mit Olivenöl beträufeln und mit dem Za’atar nach Geschmack bestreuen.

Bewertungen von Rezepttestern

Ich liebe Labneh auf allem - Sumach-Hühnchen, Bagels, in Salaten und als Dip. Leider ist es hier schwer zu finden und ich war begeistert, dieses Rezept zu finden. Es ist so einfach zu machen und ist perfekt geworden.

Ich habe meinen Lieblings-Vollmilchjoghurt verwendet und nach 24 Stunden Abseihen war der größte Teil der Molke herausgepresst. Ich benutzte ein dreifaches Käsetuch, verdrehte und band die losen Enden fest und legte sie dann unter ein Gewicht. Ich drückte ihn ein letztes Mal, bevor ich das Käsetuch entleerte, und das schien den letzten Rest der Molke zu entfernen.

Zu diesem Zeitpunkt war es die richtige Textur. Ich fügte das Öl und Za'atar hinzu und rührte, um es zu kombinieren. Ich ziehe es vor, nur die Kräuter darüber zu streuen. Ich finde, dass die Feuchtigkeit des Käses die Aromen noch mehr hervorhebt. Nachdem ich einige Stunden im Kühlschrank gestanden hatte, servierte ich es mit gegrilltem Hühnchen, Pitas und Gurken. Und ich hatte immer noch mehr als genug für die Bagels am nächsten Morgen.

Wenn die schwierigste Komponente eines Rezepts der Besitz eines Käsetuchs ist, gibt es keinen Grund, es nicht auszuprobieren. Nachdem ich das andere Labneh-Rezept von der Website gemacht hatte, hatte ich große Hoffnungen auf dieses und wurde nicht enttäuscht. Ihre Geduld wird mit einem köstlich glatten Käse ohne Konservierungsstoffe, Stabilisatoren oder Beigeschmack belohnt und Sie können ihn nach Belieben würzen.

Abhängig von der Größe des Spalts zwischen dem Boden deiner Schüssel und deinem Sieb musst du die Flüssigkeit möglicherweise ein- oder zweimal abgießen, um sicherzustellen, dass sie nicht in ihrer eigenen Flüssigkeit sitzt. Das mitgelieferte Za'atar-Rezept ist ziemlich gut, mit einer schönen zitronigen Säure aus dem Sumach, und ich habe 3 Esslöffel im Wert verwendet, um meinen Käse zu würzen, mit etwas mehr zum Bestreuen. Für meinen persönlichen Geschmack würde ich beim Servieren etwas gemahlenes Chili (wie Aleppo-Pfeffer oder Urfa Biber) darüber geben, um den Geschmack abzurunden. Keine Beschwerden, und wie viel besser es schmeckt als alles, was ich auf dem Markt kaufe, ich werde es (in irgendeiner Form) jede Woche machen.

Die Beschaffung von Labneh ist in den besten Zeiten schwierig und in Zeiten von Covid doppelt so schwierig. Wer hätte gedacht, dass es so einfach ist, sich selbst zu machen? Dieses einfache Rezept ergibt mit minimalem Aufwand und maximalen Ergebnissen einen wunderbar cremigen Aufstrich. Die Za’atar-Mischung ist in wenigen Minuten zusammengestellt und ist allem, was im Laden gekauft wurde, meilenweit voraus. Verbringen Sie die wenigen Minuten, die Sie brauchen, um Ihre eigenen Sesamsamen zu rösten, und Sie werden mit einer sehr leckeren Mischung belohnt.

Ich lasse meinen Joghurt 27 Stunden abseihen, bevor ich ihn aus dem Käsetuch nehme. Während dieser Zeit wurde ziemlich viel Flüssigkeit freigesetzt, und tatsächlich fand ich es notwendig, die Molke im Kühlschrank abzugießen, damit der Boden des Siebs die Flüssigkeit freigab. Von den ursprünglichen 24 Unzen Vollfettjoghurt landete ich mit 12 Unzen Labneh.

Anstatt das Za’atar in das gesamte Endprodukt zu streuen, entschied ich mich, einen Teil des Labneh für andere Zwecke einfach zu halten. Der Rest wurde nach Anweisung mit Za’atar und Olivenöl belegt. Wir haben es als Topping für Ofenkartoffeln geliebt und werden den Rest mit warmem Pita oder knusprigem Toast genießen. Der einfache Labneh-Aufstrich auf Toast mit einem Schuss Honig und gerösteten Mandeln war auch köstlich.

Was für ein Unterschied in Menge und Konsistenz, der entsteht, wenn man Joghurt volle 24 Stunden lang abtropfen lässt. Ich begann mit 24 Unzen und endete mit 13 Unzen. von reichhaltigem, cremigem Käse.

Das Labneh war sehr ähnlich wie ein weicher Frischkäse, zu dem ich etwa 2 Esslöffel der Za’atar-Gewürzung hinzugefügt habe. Das Ergebnis war ein köstlicher Aufstrich, den ich auf Crackern, als Dip und auf Brot verwendet habe. Das Za'atar-Gewürz hat auch den Geschmack von gebratenen Hähnchenschenkeln verstärkt und wird wahrscheinlich seinen Weg auf andere Proteine ​​​​und Gemüse finden, bevor es weg ist. Ein sehr zufriedenstellender Prozess, den ich erwartet hatte, also war die Aufnahme in die Liste die Ermutigung, die ich brauchte, um es auszuprobieren.

Ich liebe Rezepte aus dem Nahen Osten und wollte schon immer Labneh machen, habe mir aber nie die Mühe gemacht. Es ist nicht leicht im Laden zu finden, und ich habe Joghurt so oft ersetzt, aber es ist einfach nicht dasselbe.

Das Ergebnis dieses Rezepts ist viel reichhaltiger, als ich glaube, im Laden zu finden. Und ich finde es toll, dass es möglich ist, die Dicke durch Anpassen der Abtropfzeit zu steuern. Die 3 Monate Haltbarkeit im Kühlschrank ist ebenfalls ein großer Vorteil!

Dies war wunderbar als Belag für einige gewürzte Fleischbällchen über Reis, auf gerösteten Süßkartoffeln und in einem Omelett (schmeckte wie Ziegenkäse). Ich habe das Gefühl, dass die Möglichkeiten endlos sein könnten.

Die einzige Änderung, die ich vornehmen würde, wäre, das Labneh ungewürzt zu lassen, damit es für verschiedene Gerichte unterschiedlich gewürzt werden kann. Ich habe andere Ideen für dieses Labneh, aber nicht alle würden vom Za'atar-Geschmack profitieren.

Ich liebe Frischkäse und war fasziniert von diesem Rezept, das eine ausgezeichnete und gesündere Alternative zu sein schien.

Ich fand das Rezept so einfach wie möglich und die Auszahlung war RIESIG. Das extra cremige Endergebnis gab mir ein Produkt, das auf so viele Arten genossen werden konnte – auf einer Pita, gemischt mit Kräutern, in einer herzhaften Galette. Ich habe es geliebt, sie alle auszuprobieren.

Wie habe ich meine Labneh sonst verwendet? Auf Pumpernickel-Toast mit dünn geschnittenem Rettich, auf gerösteten Tomaten-Crostini und als Basis eines Labneh Green Goddess-Dips. Auf Mehrkorncrackern und mit etwas Olivenöl beträufelt. Ich denke, es wäre auch gut gewesen, wenn man Honig darüber träufelt.

Ich plane, es auch in einem Mujadara-Pita-Roll-up, in einer anderen herzhaften Galette zu verwenden und auch zu Shakshuka hinzuzufügen. Dieses Labneh ist so vielseitig!

Dieses Rezept macht ein anständiges Labneh, sicherlich besser als alles, was in den Läden erhältlich ist. Und Sie haben den Vorteil, alle Zutaten zu kennen, die darin enthalten sind. Die Za'atar Kräutermischung ist einfach und frisch.

Ich habe einen traditionellen griechischen Vollmilchjoghurt verwendet und ihn 24 Stunden im Kühlschrank abtropfen lassen. Ich habe in der Vergangenheit so etwas gemacht, ich habe einen normalen Joghurt verwendet und festgestellt, dass das Abtropfen der griechischen Art für so lange zu einem fast zu dicken Aufstrich führte. Das nächste Mal würde ich einfach einen normalen Joghurt verwenden oder ihn für weniger Zeit abtropfen lassen. Die Zugabe von Za'atar und Olivenöl half, es ein wenig zu lockern.

Der Aufstrich war sehr würzig und mit der Zugabe von Olivenöl und Za'atar recht erdig im Geschmack. Obwohl es nicht die Lieblingssache war, die wir je mit hausgemachtem Labneh gemacht haben, war es ziemlich gut. Normalerweise verwenden wir diese Art von Brotaufstrich gemischt mit einem guten Klecks Pesto auf Knoblauchtoast oder einer Ofenkartoffel. Es lohnt sich auf jeden Fall, es selbst zu Hause zu machen.

Hausgemachter Käse, ok, bereit für die Herausforderung. Mir wurde klar, dass ich trotz der Tatsache, dass das Essen vor der Pandemie zu meinen Lieblingsbeschäftigungen gehörte, noch nie Labneh in einem Restaurant bestellt hatte. Ich hatte auch nicht viel aufgepasst, als ich ihn probierte, wenn er zu einer Mahlzeit serviert wurde. Was mich wundern ließ….wie sollte es schmecken, welche Textur sollte es sein, welche Aromen eignen sich am besten, um es zu verbessern, ob es mit griechischem Joghurt hergestellt werden sollte oder nicht, ist es wichtig, welche Art von Käsetuch Sie verwenden?

Bewaffnet mit einem großen Behälter voll fetten griechischen Joghurts legte ich mein Sieb mit einem Käsetuch aus. Aber dann dachte ich, dass das Käsetuch sehr locker war und so viel Joghurt hindurchgehen würde, dass ich es tatsächlich mit einer doppelten Lage auskleidete, die zur Hälfte gefaltet ist. Ich habe es 20 Stunden lang mit einem Gewicht gekühlt und es war tatsächlich dick und streichfähig wie Frischkäse. Ich benutzte 2 Teelöffel Za’atar, beträufelte es mit Olivenöl und servierte es in den nächsten Tagen zu jeder Mahlzeit, die wir hatten. Mein Ertrag war ungefähr 2 Tassen.

Weitere Fragen blieben, ich bemerkte, dass jedes Labneh-Rezept, das ich online sah, das Salzen des Joghurts forderte. Es gab verschiedene Anweisungen zur Verwendung von griechischem vs. nicht-griechischem Joghurt. Käsetuch gibt es in einer Vielzahl von Webarten, die beim Drücken oft mehr als Molke freisetzen. Ich bin gespannt, es noch einmal zu tun und einen anderen Joghurt, ein anderes Käsetuch und andere Aromen zu probieren.

Ich stelle mir vor, es wäre gut mit Harissa, mit Feigenmarmelade, Fleisch, Pita, Toast und Eiern. Würde es mit einer mediterranen Platte mit Aufstrichen wie Hummus und Baba Ghanoush servieren. Wir aßen es mit Kebabs, Salaten und Crackern. Außerdem kann ich es kaum erwarten, es in einigen unserer Restaurants im Nahen Osten zu probieren, um zu sehen, wie es zubereitet wird, und meine Ergebnisse zu vergleichen. Es ist so befriedigend, Käse mit leicht verfügbaren Zutaten einfach zu Hause herstellen zu können.

HUNGRIG AUF MEHR?

#LeitesCulinaria. Wir würden uns freuen, Ihre Kreationen auf Instagram, Facebook und Twitter zu sehen.

Kommentare

Kann jemand etwas zur Verwendung von Chobani-Vollmilch-Griechischjoghurt im Vergleich zu Fage-Vollmilch-Griechischjoghurt sagen? Ihre Konsistenz ist zu Beginn so unterschiedlich. Ich frage mich, ob diejenigen von Ihnen mit guten Ergebnissen eine dieser Marken verwendet haben, um zu beginnen. Dankeschön.

Denise, ich glaube nicht, dass einer unserer Tester diese Marken verwendet hat, aber wir würden uns freuen, von Lesern zu hören, die dies getan haben.


37 beliebteste libanesische Rezepte

Die libanesische Küche ist ohne Zweifel einer der typischsten Ausdrucksformen der nahöstlichen Küche, äußerst abwechslungsreich und stark von der arabisch-muslimischen Tradition beeinflusst. Wie alle Küchen des Nahen Ostens basiert sie auf den ländlichen Traditionen der Bauern und Nomadenvölker, die seit Jahrtausenden in der Region leben. Bestimmte Gerichte, die in den altägyptischen Texten und in der Bibel beschrieben sind, werden noch heute zubereitet.

Es gibt diesen Teil der Welt, der viele Elemente der mediterranen Kultur hervorgebracht hat und der wiederum Elemente aus dem Nahen Osten, der alten Region Kanaan, den Arabern, Asien, Afrika und Europa bewahrt, und das wird der Fruchtbare Halbmond genannt . Zu dieser Region gehört auch dieser kleine Landstreifen mit Blick auf das Meer, der Libanon genannt wird, das Land der Zedern, ein Baum, der als nationales Emblem dient. Kanaaniter, Chaldäer, Araber, Byzantiner, Drusen, Osmanen und vor allem die Phönizier gehören zu den vielen Kulturen, die das Land rund um Beirut durchquert haben.

Heute verwendet die libanesische Küche frische und schmackhafte Zutaten und raffinierte Gewürze. Äußerst abwechslungsreich, geprägt von der arabisch-muslimischen Tradition, interpretiert mit französischem Touch.

Die libanesische Küche ist vor allem der palästinensischen und syrischen Küche sehr ähnlich. Die Verbreitung dieser Küche aus dem Mittelmeerraum erfolgte durch die Eroberung dieser Phönizier und der islamischen Krieger in Nordafrika und Europa, also an allen Küsten des Mittelmeers.

Die Küche des Nahen Ostens verdankt insgesamt viel der Kreativität der libanesischen Küche, die mit palästinensischer und syrischer Küche reich an Gemüse, Fisch, lokalen Produkten, Fleisch und vor allem Lamm ist. Es wird oft mit Olivenöl, leckeren Gewürzen und getrockneten Früchten wie Mandeln, Pistazien, Nüssen und Haselnüssen verfeinert.

Der Stolz der libanesischen Küche sind die Mezze, diese raffinierten Aperitifs, die immer ihren Platz auf den Tischen des Nahen Ostens finden und die aus einer Vielzahl von Dips, Salaten, herzhaftem Gebäck mit exquisiten Aromen bestehen, die ihre Wurzeln im Nebel der Zeit.


Was ist Labneh?

Labneh (auch Labna oder Labni genannt) ist ein orientalischer Käse aus der Levante. Es wird traditionell aus Joghurt hergestellt, der lange genug gesiebt wurde, um den größten Teil seiner Molke zu entfernen. Es hat den herb-sauren Geschmack von Joghurt, ist aber streichfähig und cremig. Neben dem frischen Servieren mit Olivenöl und Zaatar ist es auch üblich, diesen Käse auf Joghurtbasis trocknen zu lassen und ihn dann zu Kugeln zu rollen. Diese Kugeln werden oft in einem mit Olivenöl und Kräutern gefüllten Glas aufbewahrt.


Weitere Dinge, die Sie beachten sollten, um dieses Rezept erfolgreich zuzubereiten

Um beste Ergebnisse zu erzielen, wählen Sie einen hochwertigen Joghurt. Denn der Rohstoff ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg des Rezepts. Achten Sie darauf, einen Joghurt zu wählen, der enthält Vollmilch und Milchfermente ohne weitere Zusatzstoffe.

Dieses Gericht wird in Ländern, in denen es als traditionell gilt, mit Schaf- oder Kuhjoghurt zubereitet. Sie können jedoch auch Ziegenjoghurt verwenden, wenn Sie möchten. Kuhmilch verleiht ihm einen weicheren und neutraleren Geschmack. Sie müssen fermentierte Milch und Proteinjoghurts mit zusätzlichem Fett oder 0% Zucker hinzufügen.

Sie können sogar zwischen fettarmem und Volljoghurt wählen. Die Wahl von fettarmem Joghurt führt jedoch zu einem leichteren, etwas langweiligeren und nicht so cremigen Labneh. griechischer Joghurt (ohne Zuckerzusatz) oder hausgemachter Joghurt sind andere gute Optionen.

Sie müssen Labneh nach der Zubereitung im Kühlschrank aufbewahren. In seiner cremigsten Version hält er in einem luftdichten Behälter maximal drei bis vier Tage. In Olivenöl mariniert, kann er etwas länger halten und bis zu einem Monat später verzehrt werden.

Es ist eine gute Idee, es etwa 15 Minuten vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank zu nehmen um die Temperatur etwas zu senken, damit Sie es besser schmecken können.


Labneh-Rezept - Rezepte

Ein käsiger Dip nach orientalischer Art mit gesundem cremigem Joghurt. Wer Hummus mag, wird auch diesen mögen. Für dieses Rezept habe ich Ziegenmilchjoghurt verwendet, das gibt dir einen viel schöneren Geschmack. Sie können jedoch jeden natürlichen Vollrahmjoghurt verwenden, sogar griechischer Joghurt funktioniert noch gut.

Labneh ist im Grunde ein Joghurt, der von seiner Flüssigkeit (bekannt als Molke) abgesiebt wurde und Ihnen einen außergewöhnlich glatten Joghurt-Frischkäse ergibt. Sie fügen einfach ein wenig Salz hinzu und voila! Zwei Zutaten, wie einfach ist das!

In diesem Rezept wird er als Party-Dip verwendet, kann aber auch wie Frischkäse verwendet werden. Auf Ofenkartoffeln, Sandwiches, Gemüse usw. gibt es eine Million Verwendungsmöglichkeiten.

Für die Kräuter und Gewürze habe ich einfach Sumach verwendet (eine Blume mit einer spritzigen zitronigen Würze). Getrockneter Oregano und Sesam. Sie können Ihre eigenen Aromen zusammenstellen, einschließlich des Mischens mit frisch gehacktem Knoblauch. Zugabe von Zitronensaft, Thymian, frischen Kräutern etc.

Sie können ihn mit rohem Gemüse, Radieschen, Oliven, Paprika, Gurken usw. servieren. Mit frischer Minze und warmem Fladenbrot garniert servieren. Genießen Sie noch heute eine Portion Labneh!

Zutaten

    35oz - 1kg Ziegenmilch oder Vollmilchjoghurt 2 TL Salz (oder 1%) 2 warme Fladenbrote (mit Olivenöl) halber TL Oreganokraut halber TL Sumachgewürz 1 EL Sesamsamen (frisch geröstet) ¼ Tasse natives Olivenöl extra ( etwas Käsetuch) Optional Minzblätter zum Garnieren

Schritte

Waschen Sie Ihren Musselin in heißem Wasser, spülen Sie ihn mit kaltem Wasser ab und wringen Sie ihn trocken. Beiseite legen.

Gib den Inhalt deines Joghurts in eine große Rührschüssel. Fügen Sie das Salz hinzu und mischen Sie es gut, bis es glatt ist.

In einer anderen tiefen Schüssel oder einem anderen Behälter das Musselin- oder Käsetuch (ich habe doppelt gefaltet) über ein großes Sieb legen. Joghurtmasse einfüllen. Nehmen Sie jede Ecke auf, drehen Sie sie zu einer Kugel, bis sie fest ist, und kühlen Sie sie über Nacht oder 24 Stunden.

Am nächsten Tag aus dem Kühlschrank nehmen und den Inhalt des Käsetuchs in eine ausreichend große und tiefe Servierplatte oder Schüssel leeren. Mit einem Löffel Labneh in Kreishainen verteilen. Mit Olivenöl extra vergine, Sumach, Oregano und geröstetem Sesam bestreuen. Mit warmem Fladenbrot servieren.


Wie man Labneh macht: ein Tutorial

Um diesen superdicken, passierten Labneh-Käse herzustellen, beginnen Sie mit einem Behälter Naturjoghurt. Vollmilchjoghurt eignet sich am besten für dieses Labneh-Rezept, da es dicker als fettfreier Joghurt ist und viel mehr Geschmack hat. Und wenn du willst Ja wirklich dickes Labneh, verwenden Sie einfachen griechischen Joghurt anstelle von normalem Joghurt (Sie müssen den griechischen Joghurt jedoch möglicherweise nicht so lange abseihen). Hier sind die grundlegenden Schritte zur Herstellung von Labneh (oder gehen Sie zum vollständigen Rezept):

Schritt 1: Mischen Sie Vollmilchjoghurt und Salz.

Mischen Sie in einer Schüssel 32 Unzen Vollmilchjoghurt und 1 Teelöffel koscheres Salz.

Schritt 2: Den Joghurt 24 Stunden abseihen.

Nachdem du den Joghurt eingerührt hast, musst du ihn nur noch in ein Käsetuch gießen und auf einen Holzlöffel binden. Hängen Sie den Löffel über den Mund eines Krugs. Anschließend für volle 24 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit sich die Molke ausreichend vom Joghurt trennen kann.

Schritt 3: Vom Käsetuch nehmen. Kühl stellen oder sofort verwenden!

Nach 24 Stunden sollte ein dickes, cremiges Labneh übrig bleiben. Selbstgemachtes Labneh hält sich im Kühlschrank bis zu zwei Wochen. Aber normalerweise ist bis dahin alles weg!


  • 3 Teelöffel Knoblauch
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl
  • 1 1/2 Tasse dicker saurer Quark
  • 4 Teelöffel gerösteter Sesam
  • 2 Esslöffel frische Sahne
  • Salz nach Bedarf
  • 1 Zweig Petersilie

Wie man Labneh-Dip macht

Schritt 1

Sesamsamen und Olivenöl in einem Mörser zugeben und zerstoßen, bis eine grobe Paste entsteht. Bewahren Sie es zur weiteren Verwendung beiseite.

Schritt 2

Nehmen Sie eine tiefe Schüssel und fügen Sie nach Bedarf Quark, Knoblauch, frische Sahne, Olivenöl-Sesampaste und Salz hinzu und mischen Sie sie zu einer Mischung. Verquirlen Sie die Mischung, bis sie eine glatte Textur hat. Wenn Sie fertig sind, kühlen Sie die Mischung mindestens eine Stunde lang im Kühlschrank ab.


Eine große Schüssel mit einem Stück Käsetuch oder einem anderen feinen Tuch auslegen. In einer anderen Schüssel Joghurt und Salz gut vermischen. Gib den Joghurt auf das Käsetuch, nimm die Kanten des Tuchs und binde sie gut zu einem Bündel zusammen. Hängen Sie diese über Ihre Spüle oder über eine große Schüssel und lassen Sie sie 48 Stunden stehen. Zu diesem Zeitpunkt hat der Joghurt den größten Teil seiner Flüssigkeit verloren und kann als Brotaufstrich verwendet werden.

Um es auf den Punkt zu bringen, lassen Sie es einen Tag länger hängen. Den Käse aus dem Tuch nehmen und in einem verschlossenen Behälter in den Kühlschrank stellen. Sobald er gründlich abgekühlt ist, am besten nach 24 Stunden, rollen Sie den Käse zu Kugeln, die zwischen der Größe einer Olive und einer Walnuss liegen.

Nehmen Sie ein sterilisiertes Glas mit etwa 2 1/2 Tassen / 600 ml Fassungsvermögen. Gießen Sie etwas Öl hinein und legen Sie die Kugeln vorsichtig in das Öl. Fügen Sie noch etwas Öl hinzu und fahren Sie mit den Kugeln fort, bis der gesamte Käse im Glas ist und in Öl eingetaucht ist. Verschließen Sie das Glas und bewahren Sie es auf, bis es gebraucht wird.

Vor dem Servieren Minze und Pfeffer auf einen flachen Teller streuen und die Kugeln darin rollen.



Bemerkungen:

  1. Everhart

    Ja.....

  2. Dion

    Die Antwort ausgezeichnet, ist Fellow :)

  3. Tushicage

    Es passt mir nicht so gut.

  4. Kaiser

    Glänzender Text. Man spürt sofort, dass sich der Autor viel Arbeit gemacht hat.



Eine Nachricht schreiben