Traditionelle Rezepte

Bauerngemüsesalat für den Winter

Bauerngemüsesalat für den Winter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Gurken werden gewaschen, ihre Köpfe werden entfernt, halbiert und dann in Scheiben geschnitten.

Kürbis schälen, reiben und in Scheiben schneiden, den dicken Teil halbieren.

Paprika schälen, waschen und in lange, etwas breite Scheiben schneiden.

Die Donuts werden gewaschen, ihre Schwänze werden entfernt, halbiert, dann wird jede Hälfte in 3-4 Teile geschnitten und in Scheiben geschnitten.

Eine Zwiebel schälen, waschen und in Julienne schneiden.

Der Kohl wird gewaschen und in Streifen geschnitten.

Der Blumenkohl wird gewaschen und die Sträuße werden in kleine Stücke gebrochen.

Die Rote Bete schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden, genau wie die Gogonele.

Der Sellerie wird gewaschen und fein gehackt.

Geben Sie all dieses Gemüse in eine große Schüssel, bestreuen Sie es mit etwas Salz und mischen Sie es bis zum nächsten Tag.

Bereiten Sie die flüssige Mischung vor, kochen Sie alle Zutaten auf und lassen Sie sie abkühlen.

Danach das Gemüse abgießen, mit etwas Saft (etwa einem Viertel des Glases) in 800 g Gläser füllen und mit der flüssigen Mischung auffüllen. Setzen Sie die Deckel auf die Gläser und kochen Sie weitere 30 Minuten im Dampfbad. Lassen Sie die Gläser in diesem Wasser abkühlen.

Der Salat kann nach etwa einer Woche serviert werden.



Nützliche Tipps für erfolgreiche Gurken und Konfitüren

  • Wählen Sie gesundes Gemüse ohne sichtbare Mängel (Flecken, weiche oder schimmelige Stellen). Auch wenn sie zu einem verlockenden Preis verkauft werden, vermeiden Sie sie besser. Ein einziges zerbrochenes Stück kann die ganze Reihe von Dosen, die Sie vorbereiten, ruinieren.
  • Waschen Sie Gemüse gründlich in mehreren kalten Wassern, um sicherzustellen, dass Sie alle Chemikalien entfernt haben, mit denen es möglicherweise besprüht wurde.
  • Befolgen Sie die Anweisungen und Gewichte in den Rezepten! Eine stärker verdünnte Salzlake in Gurken oder eine kürzere Kochzeit der Zacustia kann die gesamte Charge beeinträchtigen.
  • Zacusca (wie Marmelade und Marmelade) kocht leichter und schneller in Pfannen. 40cm Durchmesser. Die Verdunstungsrate des Wassers wird erhöht und die Zacusca nimmt schneller ab, wenn der Topf eine große Oberfläche hat. Natürlich müssen Sie separate Töpfe für Marmelade und Zacusca haben (der Zwiebelgeruch bleibt in den Poren der Pfanne, egal wie Sie sie waschen).
  • Zum Einlegen wird grobes Salz verwendet. Es kann allgemein auf den Märkten gekauft werden und wird in einem 5-kg-Sack verkauft (es heißt & # 8222Salz für die Lebensmittelindustrie & # 8221)
  • Meerrettich, Thymian, Pfefferkörner, Lorbeerblätter, getrocknete Dillstangen sind nicht nur einfache & #8222 Aromen und Gewürze & #8221. Sie tragen zur guten Konservierung von Gemüsekonserven bei. Zum Beispiel: Meerrettich verleiht Gurken und Donuts Festigkeit, dh hält sie knusprig. Deshalb fügen wir dem Sauerkraut, aus dem wir Sarmale herstellen wollen, keinen Meerrettich hinzu. Alle Meerrettich ist derjenige, der die schöne Farbe der Brühe behält!
  • In unseren Rezepten wird nur kalte Sole verwendet (auch wenn sie gekocht wurde, bleibt sie abkühlen), um das Gemüse nicht aufzuweichen.
  • Beachten Sie die Regeln der Lebensmittelhygiene und waschen und sterilisieren Sie gewissenhaft die Behälter (und deren Deckel!), in denen Sie diese Gurken und Gemüsekonserven für den Winter aufbewahren.
  • Es ist vorzuziehen, die Dosen in größere und kleinere Gläser (je nach Bedarf) abzufüllen und sie nach und nach zu öffnen, während Sie sie konsumieren. Wenn einer zusammenbricht, ist das keine große Sache. Container müssen an die Anzahl der Familienmitglieder angepasst werden. Bei 2-3 Personen empfiehlt es sich Zacusca in 400 ml Gläser und Gurken in 1,5 & # 8211 2 L Gläser zu geben.In einem 30 L Sauerkrautfass sind 9 Kohlköpfe! Isst du sie alle bis zum Frühling?
  • Stellen Sie sicher, dass Sie für diese Gläser einen geeigneten Lagerraum haben: eine belüftete und kühle Speisekammer, einen trockenen Keller usw. Leider haben viele neue Wohnungen keine Zimmer wie früher, sondern nur Schränke, in denen die Temperatur viel zu hoch ist. Seien Sie nicht überrascht, wenn die Marmeladen gären oder die Gurken und Zacusca schimmeln.

Wenn Sie die obigen Tipps befolgen, bereiten Sie ein paar Gurken und Gemüsekonserven zu!

Überwachung: Sie können die vollständigen Rezepte lesen durch Anklicken von Titeln oder Bildern Von unten.


Ähnliche Rezepte:

Bauernsuppe mit Nudeln

Bauernsuppe mit Nudeln und Bleichmittel (Sellerie und Petersilienwurzel, Pastinake), mit verschiedenem Gemüse (Kartoffeln, Zwiebeln, Karotten und Paprika)

Bauernvogelsuppe

Kohlsuppe mit Gemüse

Kohlsuppe mit verschiedenem Gemüse (Sellerie, Karotten, Kartoffeln und Pastinaken)

Gemüsesuppe mit Fastenpilzen

Gemüsesuppe mit Pilzen zubereitet mit Kartoffeln, Karotten, Blumenkohl, Erbsen und Bohnen fideluta



Ich schneide den Kohl wie für den Salat. Ich habe Salz darauf gegeben und es ein wenig mit Salz eingerieben. Ich schneide die Karotten in Scheiben und lege sie über den Kohl, bestreue sie mit etwas Salz.


Ich schneide die Fischzwiebel und lege sie über die Karotten, und über die Zwiebel habe ich wieder etwas Salz gestreut. Über die Zwiebel lege ich die in Scheiben geschnittenen Gurken und bestreue sie mit Salz gefolgt von Paprika. Ich habe auch die Paprika geschnitten und über die Gurken gelegt, dann habe ich Salz über die Paprika gestreut, die in Scheiben geschnittenen Gogonellen gelegt und sie auch gesalzen


nach ein paar Stunden verließen sie das Wasser. Ich habe sie gemischt und in die Speisekammer gelegt. Das Rezept sagt, dass sie von heute auf morgen übrig bleiben müssen, also habe ich das gleiche gemacht, außerdem habe ich beim Mischen auch den festen würzigen Umschlag gelegt.


Morgen werde ich den Salat in Gläser füllen und eine Mischung aus Essig, Zucker und Gewürzen machen und darüber gießen. Am Morgen mischte ich es noch einmal und bereitete die Gewürze vor: Senf, Pfeffer und Koriandersamen sowie getrocknete Lorbeerblätter. Ich habe 500 ml Essig mit 150 g Zucker vermischt.


Ich gebe in jedes Glas 12 Pfefferkörner, ein Lorbeerblatt, einen Teelöffel Koriandersamen und einen Esslöffel Senfkörner.


Den leicht gepressten Salat habe ich dann in Gläser gefüllt und die Essig-Zucker-Mischung auf alle Gläser verteilt.


Ich habe es mit dem Saft des Gemüses gefüllt und dann die Deckel aufgesetzt


Es kamen 9 Gläser mit 800 ml heraus.
Zu jedem Hauptgericht mit Fleisch servieren.


Wintersalat mit Senf

Adriana, danke für die Glückwünsche und den Vorschlag! Mir reichen drei Gläser Senfsalat, also setze ich sie nicht um, aber Diana kann es versuchen.

. Robert, vielleicht eine kleine Bucht, ja schau, jetzt ist es fertig, ich habe das Gemüse genommen, ich muss es putzen, ich tränke es in Essig (kein Wasser, oder?) Und es muss bis morgen abgetropft werden? pfffffffffffff. Ich bin überzeugt, dass es so viel "Mokka" wert ist, ich habe die doppelte Menge, wenn ich arbeite, um 6 Gläser zu sein lol
Diana

Ja, Essig sollte ohne Wasser sein und Sie sollten sie abtropfen lassen. Sie werden morgen sehen, wie viel Saft gesammelt wird.
Aber Sie haben auch über die Rückseite der Medaille nachgedacht - wenn Sie keinen Salat mögen, was machen Sie dann mit 6 Gläsern? :))

Neaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaao habe noch einen Essig hinzugefügt. Ich sage morgen, k?
Diana

Robeeeeeeeeeert, ein Cri-mi-na-la-Salat ist rausgekommen und danke für das Rezept, aber nicht ohne Abenteuer. Als ich zuerst die Essiglösung mit Zucker und etwas Senf und Lorbeerblättern machte und etwas Gemüse hinzufügte, fühlte ich mich, als würde ich sterben, so "hart" war die Lösung. Also habe ich alles verdünnt, aber nachdem ich das ganze Gemüse eingeweicht hatte, tat es mir leid, dass ich keine Pfefferkörner hinzugefügt habe, aber zum Glück für mich war der Senf, den ich gekauft habe. schnell buuun. Ich habe auch "Mayonnaise" gemacht und wenn ich unartig bin :)))), ich habe es nicht gekocht und ich habe es über das abgetropfte Gemüse gegossen, PERFEKT, es hat mich nicht geschnitten (ich glaube, die Temperatur hat deine Soße reduziert) ). Ich habe 6 Gläser fixiert und sie 30 Minuten in der Mikrowelle gekocht. Wow, ich fürchte, ich mache noch eine doppelte Portion.
Diana.

:)) Und ich, der mir Sorgen machte, dass du vielleicht mit zu viel Salat aufwachst. Dort sehe ich, dass Sie den ganzen Winter nur Senfsalat essen werden: P
Es scheint, dass diese Mayonnaise aus Senf uns allen Kopfschmerzen bereitet :) Ich glaube, ich musste auch einen heißen Senf nehmen, ich habe einen normalen verwendet und es hat mich sogar daran erinnert, einen süßen zu nehmen.

Glaubst du wirklich, das ist alles, was wir knallen werden? du hast keine ahnung was ich in die kühlbox stecke, du sagst wir sind ca. 10/Tag am tisch.
Mayonnaise, ich denke, sie sollte keinem Feuer ausgesetzt werden, sonst wird sie nicht geschnitten, mit so viel Senf. Was sagst du ?
Wk schön!

Ich habe diesen Salat vor einiger Zeit auch probiert und er schien lecker zu sein, aber ich weiß nicht, wann er an der Reihe ist, mein Mann mag keinen Senf :(
Ich warte auf eine Spende :)))))
CLAUDE

Diana, du hast sicher viele Dosen für den Winter gemacht. Ich habe im Netz nachgesehen und Rezepte gesehen, in denen der Senf angezündet wird, also ist dies nur meine Unerfahrenheit)

Claudia, mit nur drei Gläsern bin ich nicht in der Lage, mir Spenden zu erlauben :P Vielleicht kannst du auf Diana aufmerksam machen :))

Gestern habe ich diesen Salat zum ersten Mal gegessen, mit einem Steak und mit Sauerrahm. Drahtsteak. mununata. zu denen ich aß, hat er auch Sellerie gegeben. buuuuunnnnnn

Wenn der Salat dich das Steak vergessen ließ, heißt das, dass du das Rezept machen musst, sonst willst du es im Winter vielleicht :) Ich glaube, ich hätte auch gerne etwas Sellerie.


Gemüsesalat für den Winter. Verwenden Sie dieses einfache Rezept und bewahren Sie alle Farben des Sommers in Ihren Gläsern auf.

Wenn ich Gäste hatte, lege ich immer einen Salat mit verschiedenen Gemüsesorten auf den Tisch. Das Gemüse hat ein frisches Aroma und eine helle Farbe. Der Salat hat einen sehr guten Geschmack und kann zu verschiedenen Gerichten gegessen werden.

Zutat:

  • 1 kg Gurken und Tomaten, Gemüse (Dill, Petersilie)
  • 300 gr Paprika, 300 gr Zwiebel
  • 300 gr Kohl, 300 gr Karotten, 2 Esslöffel Salz
  • 100 gr Zucker, 1 Esslöffel 70% Essigessenz
  • 150 ml Sonnenblumenöl, Peperoni (nach Geschmack)

Zubereitungsart:

Kohl fein hacken. Eine Zwiebel schälen und in dünne Ringe halbieren. Paprika und Tomaten waschen. Die Paprika schälen und in Streifen schneiden. Wir schneiden die Tomaten in dünne Scheiben.

Wir schneiden Maniok und Karotten in Scheiben. Alle Gemüse in einer Schüssel mischen. Fügen Sie eine fein gehackte scharfe Paprika hinzu.

Das Grün (Tomaten, Petersilie) abspülen, in kleine Stücke schneiden und zum Gemüsesalat geben. Wir gießen Sonnenblumenöl, Salz und Zucker ein. Wir mischen. Dann den Essig dazugeben und vermischen. Lassen Sie den Salat 3 Stunden ruhen. In regelmäßigen Abständen alle halbe Stunde umrühren.

Wir geben den Salat in Gläser. Wir füllen die Gläser mit Marinade. Wir bedecken die Gläser mit Deckeln und legen sie in eine Pfanne, auf deren Boden wir ein Tuch legen. Gießen Sie heißes Wasser in die Pfanne.

Sterilisieren Sie die Gläser nach dem Kochen 25 Minuten lang. Dann die Gläser aus dem Topf nehmen und die Deckel gut zuschrauben. Drehen Sie die Gläser auf den Kopf und lassen Sie sie abkühlen.

Nachdem sie vollständig abgekühlt sind, lagern wir sie an einem dunklen und kühlen Ort, vorzugsweise im Keller oder in der Speisekammer. Haben Sie Spaß mit Ihren Lieben und steigern Sie Ihr Kochen!


Grüner Bohneneintopf für den Winter

Zum Schluss geben wir noch ein paar Tropfen Wasser hinzu.
Wenn wir keine Magenprobleme haben, können wir die Zwiebel braten lassen, sie ist schmackhafter.
Wenn die Zwiebel durchscheinend wird, fügen Sie die Wurzeln hinzu. Mischen Sie sie gut mit Zwiebeln und lassen Sie sie köcheln, wobei Sie die Schüssel wieder abdecken und von Zeit zu Zeit mit Wasser beträufeln.

Wir überprüfen das Gemüse und wenn es beginnt einzudringen, fügen wir die grünen Bohnen hinzu. Mit heißem Wasser auffüllen, bis es gut bedeckt ist.

In 15-20 Minuten fügen wir den Pfeffer hinzu, fügen mehr Wasser hinzu und lassen den Topf bei mittlerer Hitze stehen, bis das gesamte Gemüse gut durchdrungen ist.

Fügen Sie das Tomatenmark, den zerdrückten Knoblauch hinzu und nach ein paar Minuten probieren wir den Eintopf und fügen die Gewürze hinzu. Wir passen den Geschmack und das Salz an und lassen den Topf etwa 15 Minuten auf dem Feuer. Während dieser Zeit probieren wir den Eintopf und würzen ihn mit dem, was er unserer Meinung nach braucht.

Waschen Sie die Gläser und sterilisieren Sie sie 5-6 Minuten im heißen Ofen. Dann füllen Sie sie mit heißem Eintopf, schrauben Sie sofort die Deckel zu und stellen Sie sie für 5 Minuten bei eingeschaltetem Feuer in den Ofen.

Nach dem Löschen des Feuers lassen wir die Gläser bis zum endgültigen Abkühlen im Ofen und geben sie erst dann in die Speisekammer.
Das Grün wird während des Servierens hinzugefügt, wenn wir den Eintopf erhitzen.


Bauernsalat

  • 150 gr geräucherter Schinken
  • 300 gr Blumenkohl
  • 250 gr Karotten
  • 150 gr Erbsen
  • ein Bund Petersilie
  • 100 g Mayonnaise
  • 150 gr Joghurt
  • 100 ml Milch
  • ein Esslöffel abgeriebene Zitronenschale
  • ein Esslöffel Zitronensaft
  • ein Löffel Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Blumenkohl und in Scheiben geschnittene Karotten ca. 7 Minuten in Salzwasser. Nach 6 Minuten die Erbsen hinzufügen. Wir gießen alles in ein Sieb, über das wir kaltes Wasser gießen und abtropfen lassen.

Inzwischen Petersilie putzen und hacken. Mayonnaise mit Joghurt und Milch mischen, vorzugsweise sollte Joghurt einfach sein. Die Mischung mit Zitronensaft und -schale sowie Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Dann die Petersilie hinzufügen. Gemüse und Schinken in eine große Schüssel geben und das Zitronendressing gleichmäßig einfüllen. Mit Petersilienblättern garnieren.


Dosengemüsesalat für den Winter

Der Salat ist sehr einfach zuzubereiten und für jeden zugänglich, da die Preise für Sommergemüse in dieser Zeit im Vergleich zur Herbst-Winter-Zeit recht niedrig sind. Der Salat enthält mehrere Gemüsesorten und kann überall serviert werden, lässt sich aber sehr gut für den Winter in der Speisekammer aufbewahren.

Zutaten für die Marinade:

Zubereitungsart: Schneiden Sie das gesamte Gemüse wie für den Salat auf die gewünschte Größe, am besten so klein wie möglich, insbesondere den Kohl, und reiben Sie die Karotte und mischen Sie das gesamte gehackte Gemüse gut.

Alle Zutaten für die Marinade hinzufügen, gut vermischen und alles aufs Feuer stellen. Nachdem es zu kochen beginnt, mischen Sie es gut und lassen Sie es noch ein paar Minuten kochen, um das gesamte Gemüse gleichmäßig zu kochen.

Geben Sie den Salat in sterilisierte Gläser und bedecken Sie ihn mit dem gekochten Saft. Es ist möglich, mehr Saft zu lassen, da das Gemüse Wasser hinterlässt.

Die Deckel werden aufgesetzt und wieder sterilisiert und können nach dem Abkühlen für den Winter in die Speisekammer gelegt werden. Es wird als Beilage für Steaks oder andere Speisen, die Sie bevorzugen, serviert.


Wintergemüsesalat & #8211 ein ganz einfaches Rezept für die Faulen

Sie haben wahrscheinlich schon viele Gläser mit Gurken und Gemüsesalaten in der Speisekammer. Ich wage jedoch ein einfaches Rezept zu empfehlen, das man ausprobieren könnte, um einen leckeren Salat zu bekommen. Das Gemüse bleibt hell, schön und knackig. Sie werden Sie im Winter auf jeden Fall aufheitern.

Zutat:

  • 800 g Karotten, 1 kg Paprika
  • 1 kg Weißkohl, 8 EL Sonnenblumenöl
  • 8 EL Zucker, 500 g Zwiebel
  • 1 kg Tomaten, 40 gr schwarze Pfefferkörner
  • 8 Teelöffel Salz, 4 Esslöffel Essig

Zubereitungsart:

In jedes Glas 5 schwarze Pfefferkörner geben. Anschließend die Karotten waschen und mit einer groben Reibe reiben. Die geriebene Karotte in Gläser füllen.Eine Zwiebel schälen und in Ringe halbieren, dann in Gläser füllen. Paprika gut waschen, schälen und in Streifen schneiden. Die Paprikascheiben in Gläser über die Zwiebel geben.Kohl hacken und in Gläser füllen. Die Tomaten gut waschen, in Scheiben schneiden und über den Kohl in Gläser geben.In jedes Gemüseglas einen Esslöffel Sonnenblumenöl geben.

Anschließend die Marinade vorbereiten. Für jedes Glas 1 Teelöffel Salz, 1 Esslöffel Zucker, einen halben Esslöffel Essig und 4 Esslöffel Wasser mischen. Gut mischen und die Marinade über das Gemüse gießen.Wir bedecken die Gläser mit Deckeln und legen sie in einen Topf, auf dessen Boden wir ein Handtuch oder ein Küchentuch legen. Gießen Sie heißes Wasser in den Topf, um 3/4 der Gläser zu bedecken. Nachdem das Wasser zu kochen beginnt, lassen Sie den Topf weitere 25 Minuten auf dem Feuer.Dann die Gläser aus dem Topf nehmen und die Deckel gut zuschrauben. Decken Sie die Gläser mit einer Decke oder einem dicken Handtuch ab und lassen Sie sie abkühlen. Nachdem sie vollständig abgekühlt sind, lagern wir sie an einem dunklen und kühlen Ort, vorzugsweise im Keller oder in der Speisekammer.



Bemerkungen:

  1. Fitz

    I apologize, but in my opinion you admit the mistake. Ich kann meine Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM.

  2. Gardasida

    Ich bin zufällig ins Forum gegangen und habe dieses Thema gesehen. Ich kann Ihnen mit Rat zur Seite stehen.

  3. Otaktay

    Unglaublich. Das scheint unmöglich.

  4. Palt El

    Ich kann Ihnen empfehlen, eine Website zu besuchen, die viele Informationen zu diesem Thema enthält.



Eine Nachricht schreiben