Traditionelle Rezepte

Geschlagene Mürbeteigkekse

Geschlagene Mürbeteigkekse

Rezept Geschlagene Mürbeteigkekse von vom 18.04.2011 [Aktualisiert am 30.11.2018]

Dieses Wochenende verbrachte ich bei mir zu Hause und so nahm ich das Ritual der Samstagnachmittagskekse wieder auf, indem ich die Mürbeteigkekse zubereitete, die meiner Liebe geschlagen wurden.

Methode

Wie man geschlagene Mürbeteigkekse macht

Die geschlagenen Mürbeteigkekse sind sehr krümelig und haben einen sehr leichten Geschmack und um ihnen eine zusätzliche Note zu verleihen, habe ich auf Wunsch meines Mannes die Spitzen der Kekse in dunkler Schokolade versenkt, eine perfekte Wahl!

All diese Präambel soll Ihnen nur empfehlen, dieses neue Keksrezept auszuprobieren, das mit einem beginnt klassischer Mürbeteig, und wünschen Ihnen eine glückliche Woche voller Süße und guter Laune.

P.s. Was dann, angesichts der Hufeisenform, wer weiß, dass sie kein Glück bringen werden;)

In einer Schüssel die weiche Butter mit dem Zucker aufschlagen.
Fügen Sie das Ei hinzu und mischen Sie es mit der Buttercreme.

Das mit dem Backpulver und der Vanille vermischte Mehl dazugeben und mit einem Spatel einarbeiten.

Den Teig kneten, bis er homogen ist.

Die Masse in einen Spritzbeutel mit großem Sterntülle füllen und auf dem mit Backpapier belegten Backblech Hufeisenkekse formen.

Die aufgeschlagenen Mürbeteigkekse im vorgeheizten Backofen bei 200° backen und 10 Minuten backen.

Währenddessen die dunkle Schokolade im Wasserbad schmelzen.
Lassen Sie die geschlagenen Mürbeteigkekse abkühlen, bevor Sie sie vom Backblech nehmen und mit den Spitzen in die geschmolzene Schokolade tauchen.

Legen Sie die Kekse auf eine mit Pergamentpapier ausgelegte Fläche und lassen Sie die Schokolade vollständig trocknen, bevor Sie die geschlagenen Mürbeteigkekse anheben und servieren.


Geschlagener Mürbeteig (Geschlagene Mürbetee-Kekse) das perfekte und schnelle Rezept!

Dort Mürbeteig montiert es ist ein Grundteig gemacht aus Butter, Eier und Mehl, wo alle Zutaten werden mit Peitschen "gepeitscht" elektrisch! das Endergebnis wird eins sein geschlagenes Gebäck weich und flauschig , das im Gegensatz zum klassischen Mürbeteig, muss nicht im Kühlschrank ruhen! Jawohl sofort verwenden mit einem sack à poche oder Cookie-Shooter und ist perfekt für die Herstellung von Klassikern Tee Kekse, Gebäck, Muscheln und andere Gebäckdesserts!

Nach mehreren Tests teile ich heute mit Ihnen, was ich für das halte perfekter geschlagener Teig! Einfach, schnell zuzubereiten! Im Gegensatz zu dem für den Cookie-Shooter ist es weicher zum Arbeiten und kann auch mit Spritzbeuteln und diversen selbstgemachten Düsen verwendet werden! Es reichen nur 2 Regeln: 1) Salbenbutter 2) Sobald die Zutaten in wenigen Minuten zusammengefügt sind, wird der Teig geschlagen muss sofort verwendet werden ! Sonst neigt der Teig gerade bei winterlichen Temperaturen zum Verhärten und es wird schwieriger die Kekse zu backen! In diesem Fall habe ich die Hälfte gemacht Vanille-Schlaggebäck und halb geschlagener Teig mit Kakao um Götter zu bekommen verschiedene Teegebäck und Multi-Geschmack: Hufeisenkekse, Kekse für sie, im Kreis, in einer Blume und vielem mehr geschlagene Mürbeteigkekse, das einmal zubereitet, können Sie mit einem dekorieren kandierte Kirsche, ein Teelöffel Marmelade, Trockenfrüchte, Zuckerkörner, farbige Zuckermandeln und das kann man nach dem Kochen mit Schokolade glasieren! Bis zum Biss schmelzend, duftend und lecker! Diese Teekekse sind wie Gebäckkekse! perfekt für einen leckeren Snack, begleitet von einem guten Tee oder Kräutertee, als Süßes oder Dessert für Freunde! Sie halten lange und eignen sich auch perfekt als Geschenk! Ich bin mir sicher, wann du das versuchen wirst geschlagener Teig wird Sie sofort überzeugen dass Sie es für Teegebäck und viele andere Backwaren und Süßigkeiten verwenden werden!

Scones (die perfekten englischen Süßigkeiten für die Teezeit!)


Mürbeteig montiert

Der geschlagene Mürbeteig ist eine Verbindung, die in Gebäck verwendet wird, die für die Zubereitung all jener Desserts verwendet wird, die in einem Sac-à-poche oder einem Ausstecher hergestellt werden müssen. Der aufgeschlagene Mürbeteig ist eine sehr einfache Masse, es muss nur ein glatter, homogener und klumpenfreier Teig hergestellt werden. Der aufgeschlagene Mürbeteig kann mit dem gewürzt werden, was Ihnen am besten gefällt, wie zum Beispiel Vanille oder die abgeriebene Schale einer Zitrone oder Orange.
Eine der einfachsten Zubereitungen mit geschlagenem Mürbeteig sind krümelige und duftende Kekse, die in Kaffee getaucht oder zu einer Tasse Tee serviert werden, aber Sie können damit auch einen weichen Boden für Ihre Torten wie im Tortenrezept herstellen .mit Ricotta und Marmelade!

Entdecken Sie die weite Welt des Mürbeteigs, von klassisch bis Vollkorn oder ohne Butter!


Geschlagene Mürbeteigkekse - Rezepte

500 g Mehl
120g Puderzucker
250g Butter bei Zimmertemperatur
2 Eier
1 Teelöffel Backpulver
die Schale einer halben geriebenen Zitrone

Butter und Zucker mischen dann die Eier 1 x hinzugeben immer wieder das Mehl und die Zitronenschale ruhen lassen & frac12 nun im Kühlschrank ruhen lassen und dann in den Spritzbeutel geben und die Kekse mit gehackten Mandeln Kristallzucker oder kandierten Kirschen cIoccolato dekorieren im Wasserbad geschmolzen oder Fruchtgelbonbons im heißen Ofen bei 180 °C x 20 Minuten backen

Wir widmen diese Seite unserer Mutter, die uns hat
die meisten Geheimnisse der Rezepte gelehrt
dieser Seite.


Geschlagene Mürbeteigkekse - Rezepte

Die aufgeschlagenen Mürbeteiggebäcke sind trockene Gebäckkekse, die sich perfekt zum Tee servieren, im Sommer auch kalt oder zu einer guten heißen Schokolade, oder als Geschenk, vielleicht nach dem Verpacken in personalisierte Tüten. Die Zubereitung des Teiges ist denkbar einfach, befolgen Sie einfach ein paar Tipps, um perfekt aufgeschlagene Mürbeteiggebäcke zu erhalten, die Sie mit dem legendären Ausstecher formen können.

Für das Gelingen des Gebäcks ist es wichtig, dass alle Zutaten, einschließlich der Butter, Zimmertemperatur haben. Wenn Sie also möchten, finden Sie unter diesem Link https://youtu.be/CSP0A1uVpOw ein Video zum Weichmachen der Butter schnell, ohne Gefahr zu laufen, es aufzulösen.

Für diese aufgeschlagenen Mürbeteiggebäcke 125 g weiche Butter bei Zimmertemperatur, 80 g Puderzucker, die Samen einer halben Vanilleschote und die abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone in eine Schüssel geben.

Alles mit einem Schneebesen gut verquirlen, bis eine glatte und schaumige Masse entsteht, dann das Ei bei Raumtemperatur dazugeben und erneut mit dem Schneebesen verquirlen, um es gut einzuarbeiten.

Zum Schluss eine Prise Salz und 265 g 00 Mehl dazugeben, dann alles zuerst mit einem Spatel und dann mit den Händen gut vermischen, bis eine sehr dicke Masse entsteht, wie ein Teig, aber weicher.

Teilen Sie die Mischung in zwei separate Schüsseln (Sie erhalten ungefähr zwei Teige von je 260 g) und mischen Sie in einer Schüssel 15 g sehr feines Maismehl (Comic-Typ) und in der anderen die 10 g ungesüßten Kakaopulvers, mischen Sie beide Seiten gut vermischen, bis Maismehl und Kakao gut eingearbeitet sind.

Bilden Sie zwei Würstchen und legen Sie eine nach der anderen in einen Kekswerfer, dann schießen Sie die Kekse auf antihaftbeschichtete Teller oder Pfannen.

Normalerweise verwende ich diesen mit diesem Teig https://amzn.to/30h1JpJ, der den legendären Keks-Shooter ist, der es mir ermöglicht, durch das Ersetzen der verschiedenen Scheiben Kekse in den unterschiedlichsten Formen zu erhalten.

Wenn Sie den Spritzbeutel anstelle des Ausstechers verwenden möchten, verwenden Sie einfach 70-80 g weniger Mehl, damit der Teig weicher und quetschbarer wird.

Die Kekse mit kandierten Kirschen, geschälten Mandeln oder Smarties garnieren und etwas glatt lassen, um sie mit etwas Puderzucker zu dekorieren. Mit diesen Dosen erhalten Sie etwa 36-38 Kekse, wobei die Anzahl je nach Größe stark variieren kann.

Nach dem Formen und Dekorieren das aufgeschlagene Mürbegebäck zum Aushärten mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Um klar zu sein, durch leichtes Drücken mit dem Finger auf die Kekse darf der Teig nicht nachgeben oder klebrig sein, sondern in Form bleiben.

Sobald das Gebäck fest ist, stellen Sie es in den im statischen Modus bei 180 ° C vorgeheizten Ofen für ca. 15-18 Minuten, oder auf jeden Fall, bis es gar und an der Oberfläche leicht golden ist. Wenn sie gar sind, nehmen Sie sie aus dem Ofen, lassen Sie sie vollständig abkühlen und dekorieren Sie dann die leeren Kekse mit etwas Puderzucker.

Nach dem Garen können Sie Ihr Mürbeteiggebäck in einem Glas oder einer Blechdose etwa 5-6 Tage lang geschlagen aufbewahren. Wenn Sie möchten, können Sie den rohen Teig einfrieren. Wenn Sie ihn verwenden möchten, müssen Sie ihn also nur im Kühlschrank auftauen und dann auf Raumtemperatur bringen, bevor Sie ihn ein wenig kneten und die Kekse formen (die dann zum Aushärten wieder in den Kühlschrank stellen).


Rezept für geschlagene Mürbeteigkekse

Ich liebe alles, was ich tue, ich bevorzuge dunkle Schokolade, heißen schwarzen Kaffee, ziellos reisen - besser in ferne Länder, alte Filme sehen, viel Musik hören, aber besonders liebe ich es, Duccios Mutter und Frau zu sein. mein Mann

Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

Wie gut sie sein müssen. Früher oder später mache ich sie, ich muss die Zeit finden.

É para mim uma honra acessar ao seu blog e poder ver e ler o que está a escrever é um blog simpático e aqui aprendemos, feito com carinhos e muito Interest em divulgar as suas ideias, é um blog que nos mai convida um a fioucar e que dá gosto vir aqui mais vezes.
Ich kann bestätigen que gostei do que vi e li, decerto não deixarei de visitá-lo mais vezes.
Sou Antonio Batalha.
PS.Se desejar besucht O Peregrino E Servo, und wenn ainda não pode fazê-lo agora folgt, mas só se gostar, eu vou retribuir Seguindo também o seu.
Que a Paz e saúde esteja no seu coração e no seu lar.
http://peregrinoeservoantoniobatalha.blogspot.pt/

Ich mag deinen Job.. Ich möchte dasselbe im Leben tun, aber es ist noch ein langer Weg. Ich tröste mich mit einem dieser leckeren und butterartigen Kekse ^ _ ^

Danke für den Kommentar
Barbaras Kochblog, Foodblog


Die Risotto-Pasta

. und mit diesen leckeren, krümeligen und butterartigen Keksen, ebenfalls letzten Sonntag gebacken (und blitzschnell verschwunden!!), schließe ich diesen ersten Tag als Bloggerin ab.
Ich empfehle: Befolgen Sie sorgfältig die Ratschläge der Kühlung, unter Androhung von "Spatasciamento" während des Kochens. Das Rezept habe ich hier gefunden. Ich habe nur die Hälfte gemacht und zwei Backbleche gebacken.


Geschlagene Mürbeteigkekse

Butter, Zucker und abgeriebene Zitronenschale schaumig schlagen. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und rühren Sie weiter, bis die Mischung gut angeschwollen ist.
Zum Schluss das Mehl hinzufügen und mit Hilfe eines Spatels so lange mit der Mischung vermischen, bis alles gut eingezogen ist. Den Teig in den mit einer mittelgroßen Düse ausgestatteten Sac-à-poche (I: 1 cm.) spießen und die gewünschten Formen auf den mit Pergamentpapier ausgelegten Teller geben. Stellen Sie die Teller für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank, bevor Sie sie bei 180 Grad etwa zehn Minuten lang backen, bis sie gerade noch goldbraun sind.

Geschlagene Mürbeteigkekse

. y con estas deliciosas galletas de mantequilla, que, también, hize el domingo pasado (& # 161y que desaparecieron en un santiamén), cierro este prime día como blogger.
Empfehlung: Folgen Sie der cuidadamente los consejos de la refrigeración, de lo contra se aplastaran horriblemente während der cocción. Mit der mitad de la dosis salen dos bandsjas de horno.


TerroreSplendore-Rezepte

Heute schlage ich Ihnen einige köstliche geschlagene Mürbeteigkekse vor, die mit dem Ausstecher hergestellt werden.
Sie können die ganze Woche frische Kekse haben, wenn Sie sie in einer Keksdose aufbewahren!

Zutaten für den geschlagenen Teig:

  • 250 Gramm Mehl
  • 150 gr Butter
  • 80 Gramm Puderzucker
  • ein Ei
  • die Schale einer Zitrone
  • ein Umschlag Vanillin
  • Salz, eine Prise

Zutaten für die Dekoration:

  1. Ich gebe die Butter in den Mixer und verarbeite sie, bis sie eine Creme wird
  2. Ich füge den Puderzucker hinzu und schlage die Mischung auf
  3. angelangt füge ich Ei, Vanille, Zitronenschale und eine Prise Salz hinzu, schlage die Masse weiter auf
  4. Ich beginne langsam, langsam, bei minimaler Geschwindigkeit, das Mehl hinzuzufügen, es muss eine ziemlich weiche Mischung sein, aber das klebt nicht, wenn ich es mit den Händen nehme, wenn es sich als zu weich herausstellt, füge ich mehr Mehl hinzu
  5. Ich gebe die Mischung in den Ausstecher und lege sie direkt auf das Backblech, ohne sie zu bestreichen und ohne Pergamentpapier und ich fange an, die Kekse zu backen, ich wechsle die Matrizen, um verschiedene Formen zu machen
  6. Sobald die Kekse fertig sind, dekoriere ich sie mit Fantasie
  7. Ich backe sie im Ofen bei 180° für 7-8 Minuten, sie müssen klar bleiben

Schlagen Sie mit dem Schneebesen eines elektrischen Schneebesens (bei kleinen Mengen) die weiche Butter in der Mikrowelle, aber nicht geschmolzen,

mit Zucker, Vanilleschote und Salz.

Fügen Sie die nicht kalten Eier in kleinen Dosen hinzu,

so, dass sie in die geschlagene Butter und den Zucker eingearbeitet werden, ohne dass es durch das in den Eiern enthaltene Wasser zu einer Entmischung der Butter kommt. Integrieren Sie sie, während Sie sie weiterhin mit Peitschen mischen.

Mein Rat ist, die zuvor geschälten und gerührten Eier einige Sekunden bei minimaler Leistung in der Mikrowelle zu erhitzen oder sie vor der Verwendung einige Stunden bei Raumtemperatur zu lassen. Zum Schluss das Mehl und die gesiebte Stärke hinzufügen

und dann die Masse in einen Spritzbeutel mit eingekerbter Tülle umfüllen und einige Rosetten formen (besser auf Backpapier, aber ich hatte keine!).


Bereite die Kekse vor

Nimm die Butter mindestens eine Stunde vorher aus dem Kühlschrank, damit sie weich wird.

Mit Peitschen oder in einem Planetenmixer die Butter mit dem Puderzucker aufschlagen und nach einer Minute die Milch nach und nach einfüllen.

Wenn die geschlagene Mischung leicht und fluffig ist, fügen Sie das gesiebte Mehl hinzu und arbeiten Sie, bis die Mischung glatt und samtig ist.

Den aufgeschlagenen Mürbeteig in einen Spritzbeutel mit 7 mm Sterntülle geben.

Auf einem Backblech müssen Sie etwa 6 cm lange und etwa 2,5 breite Stäbchen formen. Sie können auch Hufeisenformen herstellen.

WICHTIG: Versuchen Sie, die Formen so regelmäßig wie möglich zu gestalten, da die Kekse dann zu zweit gepaart werden und gleich sein müssen.

Die Excelsior-Kekse im vorgeheizten Backofen bei 180 °C im statischen Modus ca. 15 Minuten backen. Du musst sie leicht golden aus dem Ofen nehmen, sobald du siehst, dass der untere Rand bereits gefärbt ist.

Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Bereiten Sie die Mandelfüllung vor

Die Butter sollte cremig sein, also nimm sie früh heraus oder erhitze sie für ein paar Sekunden in der Mikrowelle.

Das Mandelmehl, den Puderzucker, die Marmelade, die Glukose, das Wasser, die grüne Farbe und die Bittermandelessenz in eine Schüssel geben, dann alle Zutaten in einem Planetenmixer mit dem Blatt oder von Hand mit einem Holzlöffel mischen.

Zum Schluss die cremige Butter dazugeben und verrühren. Wenn Sie feststellen, dass sich die Mischung zu schwer verteilen lässt, fügen Sie noch etwas Wasser hinzu.

Dann die Excelsior-Kekse formen Dessert & # 8220 kleben sie & # 8221 zu zweit mit einer großzügigen Schicht grüner Mandelcreme.

Zum Schluss die Schokoladenglasur vorbereiten um die Kekse zu dekorieren.

Die dunkle Schokolade zu Flocken zerkleinern und zusammen mit der Butter im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen, dann gut mischen.

Jeden zuvor vorbereiteten Keks bis zur Hälfte eintauchen und nach und nach auf Backpapier legen.

Servieren Sie die Excelsior-Kekse, wenn die Schokoladenglasur vollständig trocken ist.

Wer mag, kann den Schokoladenteil noch mit gehackten Pistazien oder Mandeln dekorieren, solange die Schokolade noch feucht ist.


Video: HONEY cake! melts in your mouth! A real Russian HONEY cake! The perfect recipe! (Januar 2022).